DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Du spielst Vladimir Petkovic: Wer kommt bei dir zum Zug?
Du spielst Vladimir Petkovic: Wer kommt bei dir zum Zug?Bild: KEYSTONE

Du bist Natitrainer! Wen bringst du im Spiel gegen Costa Rica?

Die wichtigste Frage vor dem letzten WM-Gruppenspiel der Schweizer Nati gegen Costa Rica lautet: Spieler schonen, bei denen eine Sperre droht? Oder mit der besten Elf antreten? Sag uns, auf wen du heute Abend setzen würdest.
27.06.2018, 08:18

Vladimir Petkovic hat vor dem Spiel gegen Costa Rica gesagt, er wolle keine Spieler schonen, sondern «die beste Mannschaft bringen».

Doch ist das angesichts eventueller Gelbsperren im Achtelfinal (sofern man ihn denn erreicht) sinnvoll? Oder sollte man gegen die bereits ausgeschiedenen Zentralamerikaner einige Stammkräfte schonen? Wir stellen die wahrscheinlichsten Varianten zur Abstimmung – lasse uns deine Meinung wissen!

Innenverteidigung

Manuel Akanji überzeugte in den ersten zwei Spielen restlos.
Manuel Akanji überzeugte in den ersten zwei Spielen restlos.Bild: EPA/EPA

Im Tor ist Yann Sommer eine Bank. Ein Wechsel würde auch nicht viel Sinn machen. Doch wen bringst du in der Innenverteidigung? Bislang war das Duo Manuel Akanji und Fabian Schär gesetzt. Schär ist allerdings mit einer gelben Karte vorbelastet.

Wer spielt in der Innenverteidigung?

Rechte Verteidigung

Stephan Lichtsteiner ist der Captain des Teams und eigentlich unbestritten. Er ist nach einer Gelben Karte gegen Brasilien allerdings ebenfalls gefährdet. Michael Lang wäre normalerweise sein Ersatz.

Wer spielt in der rechten Verteidigung?

Linke Verteidigung?

Ricardo Rodriguez ist auf der linken Seite unbestritten und hat sich bislang auch noch keine Verwarnung zu Schulden kommen lassen.

Wer spielt in der linken Verteidigung?

Defensives Mittelfeld

Wird Valon Behrami geschont?
Wird Valon Behrami geschont?Bild: EPA/KEYSTONE

Das Duo Granit Xhaka und Valon Behrami hat sich bislang bewährt. Der Kämpfer Behrami ist allerdings seit dem Brasilien-Spiel leicht angeschlagen und zusätzlich noch mit Gelb vorbelastet. Soll er spielen oder eine Pause bekommen?

Wer spielt im defensiven Mittelfeld?

Rechter Flügel

Bislang agierte Xherdan Shaqiri auf dem rechten Flügel. Zog allerdings oft auch in die Mitte, wo er sich grundsätzlich wohler fühlen würde. Der Siegtorschütze gegen Serbien ist zudem mit Gelb vorbelastet und wäre bei einer weiteren Verwarnung im allfälligen nächsten Spiel gesperrt.

Wer spielt auf dem rechten Flügel?

Linker Flügel

Bislang kam Steven Zuber auf dem linken Flügel zum Einsatz, wo er ein sehr gutes und ein gutes Spiel zeigte. Mögliche Alternativen wären Breel Embolo oder Josip Drmic. Zuber ist nicht vorbelastet.

Wer spielt auf dem linken Flügel?

Offensives Mittelfeld

Kommt Blerim Dzemaili nochmals zum Einsatz?
Kommt Blerim Dzemaili nochmals zum Einsatz?Bild: AP

Blerim Dzemaili machte auf der 10er-Position bislang eine unglückliche Figur. Der Spieler des FC Bologna ackerte und lief zwar, vergab aber auch mehrere Grosschancen. Alternativen stünden mehrere bereit.

Wer spielt hinter dem Sturm?

Sturm

Ist Haris Seferovics Zeit in der Stammformation nach dem unsichtbaren Auftritt gegen Serbien vorbei? Mario Gavranovic, Josip Drmic oder Breel Embolo wären die Alternativen.

Wer spielt im Sturm?

Schweiz gegen Costa Rica – das tippt das Mikrowellen-Orakel

Video: watson

Derart gut drauf sind die Schweizer vor dem Costa-Rica-Spiel

1 / 15
Derart gut drauf sind die Schweizer vor dem Costa-Rica-Spiel
quelle: keystone / laurent gillieron
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene WM-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Lötmaschine
27.06.2018 08:28registriert September 2017
Rainer Bieli als Libero!
1022
Melden
Zum Kommentar
avatar
jimknopf
27.06.2018 08:35registriert Dezember 2016
Gavranovic
Zuber Embolo Shaqiri
Xhaka Behrami/Zakaria
Rodriguez Lang
Akanji Schär
Sommer

Egal, eifach Hopp Schwiiz!
#swisseagles
897
Melden
Zum Kommentar
avatar
The Snitcher
27.06.2018 10:01registriert Oktober 2015
Ich hab überall Embolo gewählt.. wir sollten ihn clonen.
714
Melden
Zum Kommentar
19
Sunderland – London kommt diesem Fussballfan günstiger, wenn er via Menorca reist
Der vielen von der Netflix-Serie bekannte AFC Sunderland kämpft am Samstag um den Aufstieg in die Championship. Mit dabei sein wird auch der Anhänger James Jelly – nach ungewöhnlicher Anreise. Sein Motto: Geld ist wichtiger als die Umwelt.

Am Samstag um 16 Uhr trifft Sunderland im Wembleystadion auf die Wycombe Wanderers. Im Final wird nach Wigan und Rotherham der dritte Aufsteiger in die Championship ermittelt, Englands zweithöchste Liga. Dort waren die «Black Cats» zuletzt in der Saison 2017/18.

Zur Story