Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

31 Bilder die beweisen, wie sehr der arme Neymar gegen die Schweiz leiden musste

17.06.18, 22:53 18.06.18, 06:15


Die Schweiz schafft mit dem 1:1 gegen Brasilien einen Traumstart in die WM 2018. Schlüssel zu diesem guten Ergebnis war unter anderem, dass es gelungen ist, Superstar Neymar aus dem Spiel zu nehmen. Der Stürmer musste viel einstecken, wie die folgenden 31 Fotos beweisen. Armer Neymar.

epa06816773 Neymar of Brazil (R) and Granit Xhaka of Switzerland (L) in action during the FIFA World Cup 2018 group E preliminary round soccer match between Brazil and Switzerland in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018.  EPA/KHALED ELFIQI   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

epa06816775 Neymar (L) of Brazil and Valon Behrami of Switzerland in action during the FIFA World Cup 2018 group E preliminary round soccer match between Brazil and Switzerland in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/SHAWN THEW   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

Brazil's Neymar, left, and Switzerland's Valon Behrami challenge for the ball during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Felipe Dana)

Bild: AP/AP

epa06816801 Neymar of Brazil (down) and Valon Behrami of Switzerland (L) in action during the FIFA World Cup 2018 group E preliminary round soccer match between Brazil and Switzerland in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018.  EPA/KHALED ELFIQI   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

epa06816834 Brazilian forward Neymar (R) and Swiss midfielder Valon Behrami during the FIFA World Cup 2018 Group E soccer match between Brazil and Switzerland, in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018. 

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/Sebastiao Moreira

Bild: EPA/EFE

epa06816836 Brazilian forward Neymar (bottom) reacts during the FIFA World Cup 2018 Group E soccer match between Brazil and Switzerland, in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018. 

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/Sebastiao Moreira

Bild: EPA/EFE

epa06816873 Brazilian forward Neymar and Brazilian defender Marcelo (L) fight for the ball with Swiss defender Stephan Lichtsteiner (R) during the FIFA World Cup 2018 Group E soccer match between Brazil and Switzerland, in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018. 

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/Sebastiao Moreira

Bild: EPA/EFE

Brazil's Neymar during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Themba Hadebe)

Bild: AP/AP

Switzerland's midfielder Granit Xhaka, Brazil's forward Neymar, Switzerland's defender Manuel Akanji, Switzerland's defender Stephan Lichtsteiner, react during the FIFA soccer World Cup 2018 group E match between Switzerland and Brazil at the Rostov Arena, in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

Brazil's Neymar reacts as he lies on the ground during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Andrew Medichini)

Bild: AP/AP

Brazil's Neymar lies on the ground during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Darko Vojinovic)

Bild: AP/AP

Switzerland's Stephan Lichtsteiner, center, stops Brazil's Neymar, left, as Brazil's Marcelo takes the ball during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Andrew Medichini)

Bild: AP/AP

Brazil's Neymar falls down during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Andrew Medichini)

Bild: AP/AP

Brazil's Neymar falls down during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Darko Vojinovic)

Bild: AP/AP

Switzerland's Valon Behrami, left, and Brazil's Neymar challenge for the ball during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Themba Hadebe)

Bild: AP/AP

epa06816955 Neymar (C) of Brazil reacts during the FIFA World Cup 2018 group E preliminary round soccer match between Brazil and Switzerland in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/SHAWN THEW   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

Mexican referee Cesar Arturo Ramos, left, tries to stop Switzerland's Blerim Dzemaili, center, as he tries to take the ball from Brazil's Neymar during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Andrew Medichini)

Bild: AP/AP

epa06816975 Neymar (L) of Brazil and Fabian Schaer of Switzerland in action during the FIFA World Cup 2018 group E preliminary round soccer match between Brazil and Switzerland in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/SHAWN THEW   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

Switzerland's Fabian Schaer, center, stops Brazil's Neymar during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Felipe Dana)

Bild: AP/AP

Brazil's midfielder Philippe Coutinho, left, Switzerland's midfielder Valon Behrami, center, react next to Brazil's forward Neymar, right, during the FIFA soccer World Cup 2018 group E match between Switzerland and Brazil at the Rostov Arena, in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

Mexican referee Cesar Arturo Ramos, center, shows the yellow card to Switzerland's Valon Behrami, left, as Brazil's Neymar reacts during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Andrew Medichini)

Bild: AP/AP

Brazil's Neymar grimaces during the group E match against Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Andre Penner)

Bild: AP/AP

epa06816996 Brazilian forward Neymar (L) reacts during the FIFA World Cup 2018 Group E soccer match between Brazil and Switzerland, in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018. 

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/Sebastiao Moreira

Bild: EPA/EFE

Brazil's Neymar, left, struggles with Switzerland's Fabian Schaer during a group E match at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Andre Penner)

Bild: AP/AP

Switzerland's Granit Xhaka, left, helps Brazil's Neymar during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Felipe Dana)

Bild: AP/AP

epa06817062 Neymar (L) of Brazil and Michael Lang of Switzerland in action during the FIFA World Cup 2018 group E preliminary round soccer match between Brazil and Switzerland in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/SHAWN THEW   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

epa06817073 Granit Xhaka (L) of Switzerland helps Neymar of Brazil during the FIFA World Cup 2018 group E preliminary round soccer match between Brazil and Switzerland in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/SHAWN THEW   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

epa06817095 Neymar of Brazil reacts during the FIFA World Cup 2018 group E preliminary round soccer match between Brazil and Switzerland in Rostov-On-Don, Russia, 17 June 2018.

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/SHAWN THEW   EDITORIAL USE ONLY

Bild: EPA/EPA

Brazil's Neymar reacts after failing to score during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Andrew Medichini)

Bild: AP/AP

Brazil's Neymar leaves after the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. The match ended 1-1. (AP Photo/Andrew Medichini)

Bild: AP/AP

Brazil's Neymar lies on the ground during the group E match between Brazil and Switzerland at the 2018 soccer World Cup in the Rostov Arena in Rostov-on-Don, Russia, Sunday, June 17, 2018. (AP Photo/Darko Vojinovic)

Bild: AP/AP

(zap)

Partystimmung vor Schweiz – Brasilien

Video: srf/SDA SRF

Die besten Bilder der Fussball-WM 2018 in Russland

Nicht schön, aber ruhig – so lebt es sich im Schweizer WM-Camp in Togliatti

Du willst im WM-Tippspiel gewinnen? Dann mach, was die Forscher dir raten

Alkohol, Party und Sex in DJ-Antoines Fan-Song: «Wir haben die Leitplanken breit gesetzt»

Wären wir Nati-Trainer, so würden wir gegen Brasilien aufstellen – und du?

Flirt-Tipps für Russland, dann Shitstorm – Argentiniens Fussballverband entschuldigt sich

So hast du die besten WM-Momente aller Zeiten noch nie gesehen

Weltmeister der Outfits: Nigeria ist jetzt schon das stylischste Team der WM 2018

Nehmt euch in acht, Fussballfans: Die Saison der Temporär-Fans hat wieder begonnen

Nochmals 12 Prozent mehr – soviel Preisgeld verteilt die FIFA an der WM

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

Die offizielle WM-Hymne heisst «Live It Up»  – und ist ... hach, wir geben auf

So funktioniert der Videobeweis bei der WM-Premiere in Russland

Die schönsten und bemerkenswertesten Nationalhymnen der 32 WM-Teams

FIFA-Schiriboss Busacca: «Mit dem Videobeweis wird der Fussball korrekter»

Diese Fussballer musst du im Auge haben – die Schlüsselspieler der 32 WM-Teilnehmer

Nur ein WM-Star pro Rückennummer und die Frage: Welchen wählst du aus?

Fünf Volltreffer und eine «Kanterniederlage» – so daneben liegt Panini mit seinem WM-Album

Keine Ahnung von Fussball? Mit diesen 11 Floskeln wirkst auch du wie ein Profi

präsentiert von

Fasten your seat belt! So war der Flug der Nati ins WM-Quartier

«Extrem durch Social Media geprägt» – Hummels kritisiert «Generation Sané»

Wir haben alle WM-Spiele analysiert – eine Spielminute hat es besonders in sich

Die 23 besten WM-Momente, die du schon wieder vergessen hast

Die Schweiz hat einen neuen WM-Song – er ist das Gegenteil von DJ Antoines Olé-Olé-Lied

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

98
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
98Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Richu 8 20.06.2018 18:31
    Highlight Gränni 😖
    2 0 Melden
  • River 18.06.2018 19:21
    Highlight Am schluss sieht er schon sehr alt aus🙊
    12 0 Melden
  • The Origin Gra 18.06.2018 18:22
    Highlight Danke Neymar für die Meme-Munition 😏😎
    30 0 Melden
  • Simon Burkhalter 18.06.2018 16:25
    Highlight Kommt mir eher vor wie ein schreiendes Baby. :D
    24 0 Melden
  • Hatschi99 18.06.2018 14:42
    Highlight Ich verstehe nicht, warum man so gegen Neymar schiesst... Klar ist er ein Simulant - aber welcher Fussballer schon nicht???

    Es sind doch alles Heulsusen, nicht nur Neymar. Da er aber halt einer der besten ist und noch ein bisschen mehr schauspielert, fällt es mehr auf.

    Aber es ist in jedem Fussballspiel das Gleiche, egal wer spielt: Gefühlt 20 Beinbrüche sieht man pro Spiel, wenn man die Reaktion der Spieler anschaut. Zudem wird ab der 75. Minute jede Gelegenheit genutzt, um das Spiel zu verzögern. Und nur ein kleiner Teil dieser verstrichenen Zeit wird effektiv nachgespielt...
    30 38 Melden
    • David Steger 18.06.2018 17:52
      Highlight Neymar ist der einzige, der sich öffentlich beschwehrt. Bin gespannt, was er nach dem Spiel gegen Serbien sagt...
      49 1 Melden
  • govolbeat 18.06.2018 10:46
    Highlight Bild Nr. 23...göttlich wie sich Schär einen abgrinst. Für mich schon jetzt das Presse-Sportfoto 2018.
    81 3 Melden
  • hoetz 18.06.2018 10:19
    Highlight Tätowiert wie ein Seeräuber, aber beim kleinsten Windchen jammern wie sonstwas.
    Wie war den das bloss im Tattoo-Studio?
    136 2 Melden
    • EinePrieseR 18.06.2018 13:05
      Highlight Vermutlich unter Vollnarkose..
      67 1 Melden
    • Hatschi99 18.06.2018 14:43
      Highlight Halt ein typischer Fussballer...
      18 8 Melden
  • crowman11 18.06.2018 10:12
    Highlight ohne Worte
    53 4 Melden
  • barbablabla 18.06.2018 10:12
    Highlight Als würde seine Frisur nicht genügen das die ganze Welt über ihn lacht.
    60 2 Melden
  • PeterPunch 18.06.2018 10:10
    Highlight Haha. Grosses Kino. Selten so gelacht.
    49 2 Melden
  • hoetz 18.06.2018 09:42
    Highlight Tätowiert wie ein Seeräuber, aber beim kleinsten Lüftchen einen riesen Geschrei.
    Wie hat das im Tattoo-Studio bloss getönt ;-))
    47 1 Melden
  • My Senf 18.06.2018 09:12
    Highlight Jaja scho guet

    Könnt euch ja austoben wie ihr wollt

    Ney hat trotzdem einen net von 300mio
    Behrami? 1,2 und lara😀😀
    19 218 Melden
    • DerSimu 18.06.2018 09:28
      Highlight Und?
      102 4 Melden
    • Iltis 18.06.2018 11:06
      Highlight Das ist ja schliesslich das wichtigste am Sport
      63 3 Melden
    • My Senf 18.06.2018 11:50
      Highlight @litis
      Wele Sport??
      9 24 Melden
  • Ville_16 18.06.2018 09:08
    Highlight Welcher Vogel baut denn so hässliche Nester?
    94 4 Melden
    • Ville_16 18.06.2018 09:13
      Highlight Ich habs es ist ein Schwalbennest.
      136 4 Melden
    • Citation Needed 18.06.2018 11:10
      Highlight haha, Ville_16, hahaha!
      16 2 Melden
    • David Steger 18.06.2018 17:53
      Highlight @ville made my day!
      7 1 Melden
  • Der müde Joe 18.06.2018 09:06
    Highlight Süss...😂
    100 3 Melden
  • woezzl 18.06.2018 09:06
    Highlight Bestes Bild Nr. 6!
    12 1 Melden
  • DerSimu 18.06.2018 08:59
    Highlight Falls du das Match gestern verpasst hast, hier die Zusammenfassung:
    149 1 Melden
  • Sir Konterbier 18.06.2018 08:53
    Highlight es wird wieder einmal Zeit für den:
    62 2 Melden
    • El diablo 18.06.2018 10:41
      Highlight Ich hasse Real über alles, aber Ramos liebe ich. Wie er damals Salah aus dem Spiel genommen hatte war ein Geniestreich. Und das Gesicht von Neymar im unteren Bild wiederspiegelt ziemlich, wie die moisten Fussballer gegenüber Ramos stehen XD
      9 69 Melden
  • EinePrieseR 18.06.2018 08:47
    Highlight So eine Memme. Brasilien ist bei mir unten durch. Das ist ein Männersport und nichts für kleine Buben.. Ich will kampf sehen!
    73 12 Melden
    • Hatschi99 18.06.2018 14:44
      Highlight Sorry, aber Fussball als Männersport zu bezeichnen ist ja auch lächerlich!
      Sind doch alles so Memmen...
      25 14 Melden
    • DerTaran 19.06.2018 09:13
      Highlight Nein, Memen sind das nicht, aber sie spielen Meme. Und das ist noch viel schlimmer.
      5 2 Melden
  • Triple 18.06.2018 08:08
    Highlight Kann mir mal jemand erklären, warum jemand verletzt spielt? Und das bei einer so grossartigen Mannschaft? Ich glaube Brasilien wird heutzutage wie England schon lange einfach völlig überbewertet. Ansonsten kann ich mir keinen Grund vorstellen auch noch die letzte Reserve aufs Feld stellen zu müssen.
    65 2 Melden
    • mrcharliebrown 18.06.2018 09:29
      Highlight Ich glaube weder England noch Brasilien sind überbewertet. Die meisten Schiedsrichter fallen halt irgendwann auf die eine oder andere Schwalbe herein.. Hoffentlich kann der VAR ein wenig Gegensteuer geben. Hat man ja gester gegen Ende auch gesehen. Der Arme Neymar konnte sich in den letzten 10 Min fallen lassen, wie es ihm gefiel, der Schiri pfiff eigenlich immer.
      48 3 Melden
  • Marc1893 18.06.2018 08:02
    Highlight Hoffentli überlebt er das, so schlimm wie die verletzige usgsehnd😂
    113 1 Melden
  • wololowarlord 18.06.2018 07:46
    Highlight meme-material😏
    68 0 Melden
    • Darth Unicorn 18.06.2018 09:36
      Highlight Total :D
      44 0 Melden
  • Stromer5 18.06.2018 06:16
    Highlight Würde er sich nicht immer fallen lassen, hätte er vielleicht mal genug kraft zum tore schiessen 😂
    190 2 Melden
  • manhunt 18.06.2018 05:21
    Highlight berahmis gesichtausdruck auf bild 20 spricht bände😂😂😂
    174 0 Melden
  • swisskiss 18.06.2018 04:51
    Highlight Was unterscheidet einen Neymar von einem Ronaldo?

    Neymar: 1m75, 68 kg. Ronaldo: 1m 87, 84 kg. Da muss man sich doch nicht wundern, dass ein so zartes Pflänzchen beim kleinsten Windhauch umfällt.

    Wenn dann noch eine Unterform dazukommt, nach der Verletzung, ist Neymar spielerisch nicht in der Lage, robuste Zweikäpfe erfolgreich zu bestehen.

    Ob Neymar wrklich beschwerdefrei spielte, ist nach den Bildern zu bezweifeln.

    37 66 Melden
    • El diablo 18.06.2018 10:45
      Highlight Messi 1.70 M, 72 Kg
      Würdest du auch über ihn sagen, dass er keine Zweikämpfe bestreiten kann?
      29 4 Melden
  • Lil'Ecko 18.06.2018 03:10
    Highlight Neymar leidet an Fallsucht😂😜
    122 1 Melden
  • themachine 18.06.2018 01:00
    Highlight 😎
    150 1 Melden
    • Triumvir 18.06.2018 08:05
      Highlight 😂💪😎
      31 0 Melden
  • La12 18.06.2018 00:45
    Highlight Hauptsache die Frisur sitzt...
    154 1 Melden
    • Keepitsimple 18.06.2018 08:23
      Highlight Mich schaudert es jedes mal, wenn ich diese frisur sehe. Sieht aus wie wenn ihm ein grosser vogel auf den kopg ge... hätte
      28 3 Melden
  • Pana 18.06.2018 00:43
    Highlight Ich feier dieses Foto :D
    360 0 Melden
  • Lusch 18.06.2018 00:05
    Highlight Schwalbenkönige gehören eben auch bestraft!
    134 1 Melden
    • mrcharliebrown 18.06.2018 09:38
      Highlight Schön wärs.
      24 0 Melden
    • Hatschi99 18.06.2018 14:45
      Highlight Also alle Fussballer!?!
      12 3 Melden
  • Hans Jürg 17.06.2018 23:46
    Highlight Er hat die gleiche Frisur, wie Emelie Sande

    https://goo.gl/images/jFUaoR
    51 4 Melden
    • Baba 18.06.2018 07:09
      Highlight Und ich fragte mich gestern die ganze Zeit, was sein Coiffeur wohl von Beruf sei...
      57 1 Melden
    • Triumvir 18.06.2018 08:56
      Highlight Tatsächlich. Jetzt ist es auch klar, weshalb dieser Waschlappen wie eine Pussy herumheult :-P
      21 6 Melden
    • Citation Needed 18.06.2018 10:54
      Highlight Nennt ihn Mimose. Oder Dödel. Oder wasweissich. Eine Pussy hält mehr aus. Viiiiel mehr!

      Allerdings muss ich eingestehen, dass bei den Intimrasurtrends der letzten Jahre Pussy wenigstens in dieser Hinsicht passen tät.
      23 1 Melden
  • BigMic 17.06.2018 23:45
    Highlight Dieser Schnösel ist ja noch schlimmer als Robben... Die grösste Tussi des Weltfussballs. Solche Typen machen den Fussball kaputt! Und das schlimmste... an Junioren Turnieren läuft jeder 3te mit seinem Shirt rum.
    207 9 Melden
    • Mia_san_mia 18.06.2018 06:14
      Highlight Uuuuuhhhh noch schlimmer als Robben...
      15 59 Melden
    • Citation Needed 18.06.2018 08:01
      Highlight Tussi? Frauen tun nie so doof, wenn sie gefoult werden. Das gibt‘s nur im Männerfussball. Ischwükiwahr!
      135 4 Melden
    • Mia_san_mia 18.06.2018 08:49
      Highlight @Ciation: Aber Frauenfussball ist trotzdem nicht zu anschauen.
      29 73 Melden
    • miguelito71 18.06.2018 09:31
      Highlight Schlimmer ist heute noch, dass Väter ihren Söhnen in der Pause den Typ geben, sich öfters fallen zu lassen und am Besten noch schreien dazu. Junioren D notabene.
      28 5 Melden
    • Citation Needed 18.06.2018 10:50
      Highlight MiaSanMia: bei dem Entwicklungsrückstand (Du als Bajuware weisst ja, dass Frauenfussball in DE verboten war) und lange fehlender Jugendförderung überrascht es nicht, dass Frauen noch aufholen. Aber schon die nächsten Turniere werden Teams zeigen, die aus viel breiterem Segment die besten wählen werden können, das Level wird dauernd besser. Ich schau jetzt schon gern. Und viele, die mal zufällig reingucken, merken, dass da gehörig was geht. Andere, die ungeachtet aktueller Veränderungen bei ihren Ansicht bleiben, dürfen sich weiter an wehleidigen Neymars ergötzen ;-)
      29 3 Melden
  • Dominik Treier (1) 17.06.2018 23:43
    Highlight Wenn man nach dem Gesicht geht, das er jeweils gemacht hat, wenn man ihn auch nur mit dem kleinen Finger berührt hat, hätten wir Morgen schon das 1000ste Mal beerdigen müssen, den Armen...
    133 2 Melden
  • joenu.m 17.06.2018 23:43
    Highlight "Das isch doch e gränni." Würde Latour dazu sagen
    204 2 Melden
  • goldmandli 17.06.2018 23:41
    Highlight Hat jemand ein gif von situation #7? Da hat erssein ganzes können ausgepackt, das schauspielerische.
    76 1 Melden
  • Nosgar 17.06.2018 23:39
    Highlight Die 20 ist genial.
    57 1 Melden
  • Kong 17.06.2018 23:23
    Highlight Er war gefühlt länger am kriechen als am laufen. Meine Mädels nennen ihn Tussie...
    139 6 Melden
    • welefant 17.06.2018 23:31
      Highlight die mexikanischen mädels?
      28 16 Melden
  • DerTaran 17.06.2018 23:23
    Highlight Erbärmlich, wie Neymar am Fuss getroffen wurde und sich danach am Boden winden, das Schienbein hält.
    134 2 Melden
  • fabsli 17.06.2018 23:17
    Highlight Nr 24 erklärt eigentlich ganz gut den Spielverlauf 😂
    50 2 Melden
  • Nelson Muntz 17.06.2018 23:16
    Highlight @Pastagott Baroni: Wie ist das Rezept zu Neymars Frisur?
    133 3 Melden
  • CH-Bürger 17.06.2018 23:15
    Highlight 100 Mio., die ständig am Boden lagen kann mir jemand erklären woher dieser gigantische Wert herkommt?
    107 6 Melden
    • AdiB 18.06.2018 07:02
      Highlight 220 millionen ist neymar.
      29 4 Melden
    • Baba 18.06.2018 07:22
      Highlight @CH Bürger: wenn er gerade auf dem Spielfeld sterben will, ist er eben schon ein Goalgetter (mit PSG 20 Spiele, 19 Tore).

      Aber ich bin zweifle daran, dass er gestern beschwerdefrei war. Bei seinem Club hat er seit Februar ja wegen seiner Verletzung die ganze restliche Saison ausgesetzt...
      16 9 Melden
    • Baba 18.06.2018 08:25
      Highlight ...wenn er NICHT gerade auf dem Spielfeld...
      7 0 Melden
    • miguelito71 18.06.2018 09:32
      Highlight Niveau der französischen Liga???
      7 9 Melden
  • a-minoro 17.06.2018 23:11
    Highlight wie ein anderer watson-leser schreiben würde: #neymar4weindoch
    334 1 Melden
    • chreischeib8052 17.06.2018 23:36
      Highlight Soviele herzen wie ich gebwn qill gibts gar nicht!! 😂😂
      62 2 Melden
  • giguu 17.06.2018 23:06
    Highlight Jäjo. Ein richtiger verwöhnter Schnösel eben...
    104 3 Melden
    • SalamiSandwich 17.06.2018 23:40
      Highlight 😉
      72 2 Melden
  • Nero1342 17.06.2018 23:05
    Highlight Schiri zu Lichtsteiner: HAAAAAAALT STOPP!!!
    91 1 Melden
    • DerSimu 18.06.2018 09:00
      Highlight NEIN, DIE GRÄTSCHE WAR NICHT SAUBER!
      16 1 Melden
  • Lionqueen 17.06.2018 23:02
    Highlight Und immer ist Behrami zur Stelle. #Krieger
    167 4 Melden
  • Badummtsss 17.06.2018 23:02
    Highlight Genau aus diesem Grund wird Neymar niemals Weltfussballer.
    144 1 Melden
    • ta0qifsa0 17.06.2018 23:18
      Highlight Leider nein, sobald die Karrieren von Messi und Ronaldo vorbei sind, ist er im besten Fussballeralter. Dann wird er wohl einige Jahre lang abräumen.

      Aber genau aus diesem Grund (egal wie viele Weltfussballer-Titel er in seiner Karriere sammeln wird) wird er nie auf einer Stufe mit Messi und Ronaldo ssin. In den Füssen hätte er's, im Kopf aber nicht.
      106 4 Melden
  • RemoAchilles 17.06.2018 22:58
    Highlight Bild 23: wie schär im hintergrund lacht ist einfach unbezahlbar😂👍👍👍👍
    199 1 Melden
  • Butschina 17.06.2018 22:56
    Highlight Die gelbe Karte gegen Behrami war für mich arg kleinlich. Dann hätte es beim Foul an Severovic auch Gelb geben müssen. Das galt ja nicht mal als Foul.

    Was ich auch nicht verstehe sind die langen Nachspielzeiten. Eigentlich müssten die eher kleiner werden, da ja pro Halbzeit nachgespielt wird.
    124 12 Melden
  • Hitman 47 17.06.2018 22:56
    Highlight Oohhh das armä hudeli. Hoffentlich treten ihm die Serben so richtig auf die Eier! Schade eigentlich. Er hätte es ja nicht nötig.
    135 8 Melden
  • T13 17.06.2018 22:50
    Highlight Nr.6 und 10
    Ich mag Behrami.😁
    105 2 Melden
  • Connor McSavior 17.06.2018 22:48
    Highlight Jaja, er ist schon ein armer.

    *ironie off*
    92 3 Melden
  • Oban 17.06.2018 22:44
    Highlight Was fürceine Pussy, bei Bild 5 hat er 5 Sekunden danach so getan als wäre er direkt in die Faust eines Boxers gelaufen.
    527 17 Melden
  • espe 17.06.2018 22:44
    Highlight Wegen Spielern wie Neymar hat Fussball den Ruf, den es nun mal hat.
    954 21 Melden
    • Sharkdiver 18.06.2018 08:06
      Highlight Er würde perfekt zu den Italiner passen 👗
      11 3 Melden
  • Myk38 17.06.2018 22:43
    Highlight Die sind ja ok. Aber das schlaht alles
    909 4 Melden
    • Wake-Up 17.06.2018 22:58
      Highlight Schnappschuss des Tages 😄
      58 2 Melden
    • Ruggedman 18.06.2018 03:18
      Highlight Wie sieht das erst beim Tätowierer aus;-)
      48 0 Melden
    • gege 18.06.2018 08:09
      Highlight Vollnarkose :-)
      21 0 Melden

4 Spieler, 4 Wege – Schär, Lichtsteiner, Freuler und Mehmedi über ihre Rollen in der Nati

Im zweiten Länderspiel der Schweiz seit der WM ist heute ab 21 Uhr England der Gradmesser. Vier Schweizer Nationalspieler berichten im Vorfeld über ihre Rollen in der Nati.

Das 6:0 gegen Island in der Nations League bringt die Schweiz in eine gute Ausgangslage. In einer Gruppe mit Belgien ist der Verbleib in der Topliga A damit wahrscheinlich – sofern man davon ausgeht, dass der WM-Dritte die Isländer zweimal besiegt. Der neu geschaffene Wettbewerb der Uefa bezieht seinen Reiz darin, dass es womöglich um ein EM-Ticket geht, mindestens aber um Punkte, eine Schlusstabelle und die Teilnahme am Finalturnier. Oder gegen den Abstieg; den Stempel «Absteiger» mag …

Artikel lesen