Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06794819 Saudi Arabia's Fahad Almuwallad (R) and Germany's Mats Hummels in action during the international friendly soccer match between Germany and Saudi Arabia in Leverkusen, Germany, 08 June 2018.  EPA/RONALD WITTEK

«Hätte Levante Fahad Al-Muwallad öfter eingesetzt, wäre es vielleicht in die Europa League gekommen.» Bild: EPA

32 wichtige Blöffsack-Sätze, damit du auch bei WM-Gurkenspielen brillieren kannst

Wenn die Schweizer Nati spielt, redet jeder mit. Aber bei Partien wie Marokko – Iran oder Polen – Senegal wird das schon schwieriger. Hier sind deshalb wichtige Sätze zum Auswendiglernen. Nicht, dass noch jemand merkt, dass du eigentlich keinen blassen Schimmer hast …

13.06.18, 19:21


Die Termine der drei wichtigsten Vorrunden-Spiele der WM 2018 hast du dir wohl schon lange notiert. Am Sonntag, 17.6. spielt die Schweiz gegen Brasilien, am Freitag, 22.6. gegen Serbien und am Mittwoch, 27.6. gegen Costa Rica, sämtliche Partien beginnen um 20 Uhr.

Aber natürlich wirst du auch möglichst viele der 45 anderen Partien der Gruppenphase anschauen wollen. Und da du selten alleine vor dem TV sitzt, wirst du mit deinem Wissen angeben wollen. Wir kennen dich ja, streite es nicht ab.

Lieber Blöffsack, liebe Wichtigtuerin, lieber Prahlhans, liebe Angeberin: Das hier ist nur für euch! Ein Satz pro Team, damit du sicher durch die erste Woche kommst:

Russland – Saudi-Arabien

«Schon lustig, dass Russland nach all den Jahren mit den Beresutski-Zwillingen nun mit Anton und Alexei Mirantschuk erneut Zwillinge im Kader hat.»

«Saudi-Arabiens Trainer Juan Antonio Pizzi spielte ja selber mal an der WM: vor 20 Jahren für 52 Minuten beim 0:0 Spaniens gegen Paraguay.»

Ägypten – Uruguay

«Mohamed Salah ist nicht der einzige Ex-Basler, auch Mohamed Elneny und Omar Gaber spielten beim FCB.»

FC Basel's Mohamed Elneny, left, and Mohamed Salah, right, on their way home at the airport of Dnipropetrovsk, Ukraine, on Friday, February 22, 2013. Switzerland's FC Basel 1893 played against Ukraine's FC Dnipro Dnipropetrovsk in an UEFA Europa League round of 32 second leg soccer match on Thursday, February 21, 2013. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Elneny (links) und Salah unterwegs mit dem FC Basel. Bild: KEYSTONE

«Es ist das grosse Pech von Christian Stuani, dass er mit Luis Suarez und Edinson Cavani zwei Weltklasse-Stürmer vor der Nase hat.»

Marokko – Iran

«Wenn du siehst, dass Marokko in der WM-Quali nur ein Gegentor kassiert hat, dann weisst du, welcher Mannschaftsteil herausragt.»

«Dass Alireza Jahanbakhsh trotz seiner vielen Tore für Alkmaar immer noch dort spielt, ist schon erstaunlich.»

epa05646040 Alireza Jahanbakhsh of Alkmaar in action during the UEFA Europa League group stage match between Dundalk FC and AZ Alkmaar in Dublin City, Ireland, 24 November 2016.  EPA/Aidan Crawley

Jahanbakhsh schoss für Alkmaar bislang 37 Tore in 111 Einsätzen. Bild: EPa

Portugal – Spanien

«Ginge es nur um das Talent, dann wäre Ricardo Quaresma noch besser als Cristiano Ronaldo.»

«Erstaunlich, dass Sergio Ramos in 13 WM-Einsätzen erst zwei Gelbe Karten sah und nie vom Platz flog.»

FILE - In this March 27, 2018 file photo, Spain's Sergio Ramos listens to the national anthem before the international friendly soccer match between Spain and Argentina at the Wanda Metropolitano stadium in Madrid, Spain. The elegance and precise passes of Andres Iniesta, the personality and stout defense of Sergio Ramos and the intelligence and scoring touch of David Silva will all be on display again at the World Cup, but mostly likely for the last time. (AP Photo/Paul White, File)

Ramos ist in Russland Spaniens Captain. Bild: AP

Frankreich – Australien

«Wer es sich leisten kann, Karim Benzema, Anthony Martial und Alexandre Lacazette zuhause zu lassen, hat einen Bombensturm.»

«Ich frage mich, weshalb Ange Postecoglou trotz der WM-Qualifikation gehen musste und was Bert van Marwijk aus der kurzen Vorbereitungszeit herausholen konnte.»

Peru – Dänemark

«Jefferson Farfan hat als Spieler von Lokomotiv Moskau Heimvorteil.»

«Thomas Delaney, der nach der WM für Dortmund spielt, leidet unter einer Rot-Grün-Farbenblindheit.»

Argentinien – Island

«Der Angriff mit Messi, Agüero, Higuain, Di Maria und Dybala ist unfassbar gut, doch als Schlüssel zum Erfolg gilt leider immer noch eine gute Defensivarbeit.»

«So viel hängt von Gylfi Sigurdsson ab, der dummerweise für die Isländer im März verletzt ausfiel und dessen Gesundheitszustand noch Fragen aufwirft.»

Kroatien – Nigeria

«Rekordtorschütze Davor Suker, der WM-Held von 1998, ist heute Präsident des kroatischen Verbandes.»

«Für Verteidiger Chidozie Awaziem geht das Feiern nach Silvester nahtlos weiter, denn er hat am 1.1. Geburtstag.»

Serbia's Adem Ljajic, right, competes with Nigeria's Chidozie Awaziem during the international friendly soccer match between Serbia and Nigeria at The Hive Stadium in London, Tuesday, March 27, 2018. (AP Photo/Matt Dunham)

Awaziem im WM-Test gegen Serbien. Bild: Ap

Costa Rica – Serbien

«Mir ist schleierhaft, weshalb Real Madrid ständig einen Goalie sucht, wenn es doch seit Jahren Keylor Navas hat.»

«Der in St.Gallen aufgewachsene Aleksandar Prijovic wurde in dieser Saison Torschützenkönig in Griechenland.»

epa06255399 Aleksandar Prijovic of Serbia celebrates after the FIFA World Cup 2018 Group D qualifying soccer match between Serbia and Georgia in Belgrade, Serbia, 09 October 2017. Serbia won 1-0 and qualified for the World Cup.  EPA/ANDREJ CUKIC

Der 28-jährige Prijovic spielte als Profi schon in Italien, England, der Schweiz, in Norwegen, Schweden, der Türkei, in Polen und Griechenland. Bild: EPa

Brasilien – Schweiz

«19 der 23 brasilianischen Spieler gewannen in dieser Saison mit ihrem Klub mindestens einen Titel.»

«Valon Behrami nimmt zum vierten Mal in Folge an einer WM-Endrunde teil und bislang kam er an jedem Turnier auch zum Einsatz.»

The good things in life are better with you 💑❤️ @valonbera

Ein Beitrag geteilt von Lara Gut (@laragutofficial) am

Ob Skirennfahrerin Lara Gut nach Russland reist, um ihrem Valon die Daumen zu drücken?

Deutschland – Mexiko

«2002 war die einzige WM zwischen 1990 und heute, an der Andreas Köpke weder als Torwart noch als Torhüter-Trainer dabei war.»

«Goalie Guillermo Ochoa erhielt an der WM vor vier Jahren den wunderbaren Spitznamen ‹Die Backsteinmauer aus Guadalajara›.»

ARCHIV – ZU DEN TEAM-PORTRAITS DER GRUPPE F AN DER WM 2018 IN RUSSLAND STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG -    Mexico goalkeeper Guillermo Ochoa celebrates his side's first goal during the Confederations Cup, third place soccer match between Portugal and Mexico, at the Moscow Spartak Stadium, Sunday, July 2, 2017. (KEYSTONE/AP Photo/Denis Tyrin)

Guillermo Ochoa hexte Standard Lüttich zum belgischen Cupsieg.  Bild: AP

Schweden – Südkorea

«Es ist eindeutig: Zlatan Ibrahimovic fehlt diesem Team.» (Alternativ: «Es ist eindeutig gut für dieses Team, dass Zlatan Ibrahimovic fehlt.»)

«Lee mag zwar ein Knipser sein, aber in seiner derzeitigen Form hätte ich als Coach eher Kim gebracht.»

Belgien – Panama

«Trainer Roberto Martinez ist Spanier, seine Assistenten kommen aus Frankreich (Thierry Henry) und England (Graeme Jones).»

«Das Nationalstadion von Panama ist nach dem ehemaligen Stürmer Rommel «Panzer» Fernandez benannt.»

Tunesien – England

«Bitter für die Tunesier, dass Youssef Msakni wegen seines Kreuzbandrisses nicht zur Verfügung steht.»

«Als ein Fan sich beklagte, dass ihn jeder Buchstaben auf dem Trikot 1 £ koste, bot ihm Trent Alexander-Arnold an, ein Shirt mit seinem Namen zu schenken.»

Kolumbien – Japan

«Mit sechs Toren in fünf Spielen wurde James Rodriguez bei der letzten WM Torschützenkönig.»

«Japan ist zum sechsten Mal in Folge an der WM und geht es nach dem Gesetz der Serie, scheiden sie dieses Mal im Achtelfinal aus.»

Polen – Senegal

«Robert Lewandowski schoss in der Qualifikation 16 Tore und damit mehr als die Hälfte aller polnischer Treffer.»

FILE - In this Monday, Sept. 4, 2017 filer, Poland's Robert Lewandowski,left, celebrates scoring their third goal from the penalty spot with Kamil Grosicki during the World Cup Group E qualifying soccer match between Poland and Kazakhstan at National stadium in Warsaw. (AP Photo/Czarek Sokolowski, File)

Für jeden Gegner gefährlich wie Dr. Evil: Goalgetter Lewandowski. Bild: AP

«Kein einziger Spieler von Senegals WM-Kader spielt in der Heimat.»

Diese Sätze gehen in jedem Spiel!

Video: watson/Emily Engkent, Sandro Zappella, Angelina Graf, Lukas Schmidli, Lya Saxer

Wenn Jodel Sex mit Fussball-Floskeln kommentiert …

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

Wir haben alle WM-Spiele analysiert – eine Spielminute hat es besonders in sich

Weltmeister der Outfits: Nigeria ist jetzt schon das stylischste Team der WM 2018

Nicht schön, aber ruhig – so lebt es sich im Schweizer WM-Camp in Togliatti

So funktioniert der Videobeweis bei der WM-Premiere in Russland

Du willst im WM-Tippspiel gewinnen? Dann mach, was die Forscher dir raten

Nochmals 12 Prozent mehr – soviel Preisgeld verteilt die FIFA an der WM

Fasten your seat belt! So war der Flug der Nati ins WM-Quartier

Nur ein WM-Star pro Rückennummer und die Frage: Welchen wählst du aus?

Nehmt euch in acht, Fussballfans: Die Saison der Temporär-Fans hat wieder begonnen

Die schönsten und bemerkenswertesten Nationalhymnen der 32 WM-Teams

Diese Fussballer musst du im Auge haben – die Schlüsselspieler der 32 WM-Teilnehmer

Die 23 besten WM-Momente, die du schon wieder vergessen hast

«Extrem durch Social Media geprägt» – Hummels kritisiert «Generation Sané»

Fünf Volltreffer und eine «Kanterniederlage» – so daneben liegt Panini mit seinem WM-Album

Keine Ahnung von Fussball? Mit diesen 11 Floskeln wirkst auch du wie ein Profi

präsentiert von

FIFA-Schiriboss Busacca: «Mit dem Videobeweis wird der Fussball korrekter»

So hast du die besten WM-Momente aller Zeiten noch nie gesehen

Die offizielle WM-Hymne heisst «Live It Up»  – und ist ... hach, wir geben auf

Wären wir Nati-Trainer, so würden wir gegen Brasilien aufstellen – und du?

Alkohol, Party und Sex in DJ-Antoines Fan-Song: «Wir haben die Leitplanken breit gesetzt»

Die Schweiz hat einen neuen WM-Song – er ist das Gegenteil von DJ Antoines Olé-Olé-Lied

Flirt-Tipps für Russland, dann Shitstorm – Argentiniens Fussballverband entschuldigt sich

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

12
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hayek1902 14.06.2018 10:22
    Highlight Alternativen wenn man nicht mehr weiter weiss, aber was kluges sagen will: "mannschaft a steht sehr kompakt." "Es braucht mehr pässe in die tiefe!" "Es muss konsequenter im aufbau gestört werden."
    2 0 Melden
  • leu84 14.06.2018 02:35
    Highlight Es ist die fünfte WM für Mexikos Rafael Marquez.
    3 0 Melden
  • _zauberlehrling 13.06.2018 23:34
    Highlight «Für Verteidiger Chidozie Awaziem geht das Feiern nach Silvester nahtlos weiter, denn er hat am 1.1. Geburtstag.» – hat er das wirklich oder ist das mehr ein Fall von «keine Ahnung wann er geboren wurde, also schreiben wir 1.1. rein»?
    14 1 Melden
  • Ketchum 13.06.2018 23:32
    Highlight Kein Spieler dieser WM hat einen 2000+ Jahrgang (weiss ich glaubs von Watson)

    In Schweden, das 23 Legionäre im Kader hat, finden während der WM Spiele in der höchsten Liga statt
    4 0 Melden
  • zettie94 13.06.2018 23:19
    Highlight «Für Verteidiger Chidozie Awaziem geht das Feiern nach Silvester nahtlos weiter, denn er hat am 1.1. Geburtstag.»
    In Afrika haben viele Spieler am 1.1. Geburtstag. Bei unbekanntem Geburtsdatum wird nämlich immer der 1.1. angegeben.
    8 0 Melden
  • Suchlicht 13.06.2018 23:15
    Highlight Mir fehlt irgendwie noch was mit einem Mann aus Sursee...
    4 1 Melden
  • CarbonaraMitRahm 13.06.2018 22:56
    Highlight Aha, da ist jemand entweder auf Reddit gewesen oder hat den New York Times Artikel zu den 32 Nationen gelesen. ;)
    3 3 Melden
  • fabsli 13.06.2018 22:09
    Highlight Keylor Navas hat mal beim FCZ ein Probetraining absolviert. Er wurde nicht genommen.
    45 2 Melden
  • Hr. Döpfel 13.06.2018 21:14
    Highlight Spannend zu lesen, aber ausser dem mit Ibra (muss mich dann noch für eine Variante entscheiden) kann ich mir bestimmt nichts merken :-)
    16 2 Melden
    • calloideae 14.06.2018 08:00
      Highlight Versuch ganz unauffällig mit Hilfe von Spickzetteln zu brillieren.😄
      3 0 Melden
  • Luca Brasi 13.06.2018 21:11
    Highlight Na toll, Herr Meile. Jetzt wird bestimmt irgendein SRF-Moderator Ihnen diese Sprüche klauen. Da könnte man schon fast ein Trinkspielchen daraus machen.

    PS: Welcher Kim soll denn durch welchen Lee ausgetauscht werden?
    51 2 Melden
  • zeroc88l 13.06.2018 20:02
    Highlight Postecoglou ist freiwillig gegangen. Alternativer Klugscheissersatz: "Tim Cahill spielte in der U-20 Nationalmannschaft von Samoa und wäre vor seinem Nationenwechsel 2004 auch für England und Irland spielberechtigt gewesen."
    22 0 Melden

Doppelbürger nicht mehr fördern? Was für eine Schnapsidee

Der Generalsekretär des Schweizerischen Fussballverbundes (SFV), hat in einem Interview geäussert, dass man Probleme schaffe, in dem man die Mehrfachnationalität ermögliche. Doppelbürger deshalb nicht mehr zu fördern, ist eine Schnapsidee.

Während aus dem Kreis der Nationalmannschaft immer wieder betont wurde, dass die «Doppeladler-Affäre» intern für keine Diskussionen sorgte, erzählte SFV-Generalsekretär Alex Miescher gestern in einem Interview mit der NZZ, «dass die Vorfälle gezeigt haben, dass es eine Problematik gibt.» Man schaffe Probleme, in dem man die Mehrfachnationalität ermögliche. Nicht nur auf den Fussball bezogen.

Miescher ging noch weiter und erklärte: 

Miescher buddelt damit eine Thematik wieder aus, die man …

Artikel lesen