Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kannst du das Färöer-Quiz unserer 11-jährigen Sportjournalisten knacken?

Badge Quiz

Die Schweiz spielt am Sonntag in Luzern gegen die Färöer-Inseln. Du denkst, du kennst den Inselstaat? Dann beweis uns dein Wissen im Quiz! PS: Die Fragen stammen von unseren elfjährigen Helfern vom Zukunftstag, Josias, Tian und Denis.

Josias, Tian und Denis



Quiz
1.Wo liegen die Färöer-Inseln?
Nördlich von Grossbritannien
Westlich von Portugal
Zwischen Schweden und Finnland
2.Welche drei Schweizer Spieler schossen gegen die Färöer-Inseln einen Hattrick?
Vonlanthen, Rey, Türkyilmaz.
Frei, Türkyilmaz, N'Kufo.
Shaqiri, Frei, Chapuisat.
3.Was bedeutet Färöer?
Eine Kuh schleckt sich ums Maul, am  Montag, 10. Oktober 2016, in Davos. Heute morgen wurden in der Schweiz in hoeheren Lagen bis zu 20 Zentimeter Neuschnee gemessen. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
KEYSTONE
Kuh
Ziege
Pixabay
Ziege
*Text SDA* Schafe von Schafzuechter Rinaldo Pfamatter lecken am Salzstein auf der Weide am Donnerstag 21. Mai 2015 in Ried-Brig. Gemaess Schaefer Rinaldo Pfamatter hat der Wolf keinen Platz in der Schweiz. (KEYSTONE/Dominic Steinmann)
KEYSTONE
Schaf
4.Welche Nation ist in der Fussball-Weltrangliste hinter den Färöer-Inseln platziert?
flagge usbekistan
Usbekistan
DR Kongo
DR Kongo
Norwegen
Norwegen
flagge kap verde
Kap Verde
5.Wie viele von 48'000 Einwohnern der Färöer spielen aktiv Fussball?
Die Mitglieder der Schweizer - Fussballnationalmannschaft beim Training in Toftir am Freitag, 3. Juni 2005. Auf  diesem Platz spielen die Schweizer das WM - Qualifikationsspiel am Samstag gegen die Faeroeer. (KEYSTONE/Walter Bieri)
KEYSTONE
ca. 5000
ca. 500
ca. 3500
6.Gegen welche Mannschaft feierten die Färöer-Inseln den höchsten Länderspielsieg?
Liechtenstein
Andorra
Gibraltar
7.Wer schoss dieses Tor? Es ist das erste Tor der Schweiz gegen die Färöer-Inseln.
Bild zur Frageabspielen
Sébastien Fournier
Stéphane Henchoz
Marco Zwyssig
8.Welcher ehemalige Europameister-Captain ist Färöer-Trainer?
FILE - In this Sunday, July 4, 2004 file photo Georgios Karagounis, left, and Theodoros Zagorakis of Greece run with the trophy after their team's 1-0 victory over Portugal in the Euro 2004 soccer championship final at the Luz stadium in Lisbon, Portugal. English soccer club Leicester City's achievement of winning the Premier League has drawn comparisons with other upsets in sporting history including Greece's victory at Euro 2004. (AP Photo/Dusan Vranic, File)
AP
Theodoros Zagorakis
STEP99100905738AMUN22 - 19991009 - MUNICH, BAVARIA, GERMANY : Germany's Lothar Matthaeus (r) controls the ball being challenged by Turkish player Tayfur Havatcu during their Euro 2000 group 3 qualifier in Munich Saturday 09 October 1999. (ELECTRONIC IMAGE)  EPA PHOTO DPA/JAN NIENHEYSEN  (CAPTION CORRECTION - correcting name of Turkish player)
DPA
Lothar Matthäus
Der deutsche Stuermer Karlheinz Riedle (links, vorn) laeuft in Leere, der Ball wird vom fallenden daenischen Abwehrspieler Kent Nielsen (rechts, unten) abgewehrt, Torhueter Peter Schmeichel (links, hinten) braucht nicht einzugreifen. Der deutsche Stuermer Juergen Klinsmann (3.v.links) und der daenische Abwehrspieler Lars Olsen (rechts, oben) verfolgen die Aktion aus der Distanz. Die deutsche Fussballnationalmannschaft verliert als Weltmeister am 26. Juni 1992 vor 38.000 Zuschauern im Goeteborger Ullevi-Stadion das EM-Endspiel gegen den Aussenseiter Daenemark ueberraschend mit 0:2. (KEYSTONE/EPA/DPA/Bernd Weissbrod)
EPA DPA
Lars Olsen
French soccer team captain Didier Deschamps, center, holds aloft the EURO 2000 Soccer Championships trophy after his team beat Italy 2-1 with a golden goal winner in extra time in the final at the De Kuip Stadium in Rotterdam, The Netherlands Sunday July 2, 2000. (AP Photo/Thomas Kienzle)
AP
Didier Deschamps
9.Die Schweiz bereitet sich in Lugano auf das Spiel vor. Wen haben wir hier?
Bild zur Frage
Marwin Hitz
Michael Lang
Fabian Schär
Yann Sommer
10.Wen haben wir hier unkenntlich gemacht?
Bild zur Frage
Haris Seferovic
Johan Djourou
Denis Zakaria
Ricardo Rodriguez

Neidisch? Die Nati trainiert bei perfektem Herbstwetter in Lugano

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Pyro-Skandal in Sion – 3 Gründe, weshalb es zur Eskalation kam

Die GC-Vereinsführung hat den Rückhalt bei den Fans verloren. Die Ereignisse in den vergangenen Tagen haben das Fass zum Überlaufen gebracht. Die Fans reagierten, in dem sie das Spiel der eigenen Mannschaft in Sion zum Abbruch brachten.

GC-Präsident Stephan Anliker war gestern ausser sich vor Wut. «Auf Koks und betrunken», sei die eigene Fan-Kurve gewesen, «wie wilde Tiere hinter den Gittern».

Der Grund für Anlikers Frust: Der GC-Anhang hatte kurz zuvor mit Fackelwürfen in Sion einen Spielabbruch provoziert. Der GC-Präsident versuchte zusammen mit CEO Manuel Huber und Trainer Tomislav Stipic die Fans noch zu beruhigen, doch das bewirkte eher das Gegenteil.

Der GC-Anhang ist enttäuscht von der Vereinsführung. Als diese vor die …

Artikel lesen
Link zum Artikel