Thema Food
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Thema Food

Habt ihr Döner Kebap auch satt? Diese 7½ Fastfood-Ketten sollen endlich in die Schweiz kommen

Präsentiert von

Die Schweiz hat ihren türkischen Einwanderern viel zu verdanken. Bevor es überall und zu jeder Tages- und Nachtzeit Döner Kebaps zu kaufen gab, war Schnellimbiss hierzulande synonym mit Cervelat und Bratwurst. Doch das New-Point-Konzept ist in die Jahre gekommen: Alle bieten dieselben Speisen an, alle verwenden dieselben Gewürze. McDonald's und Burger King sorgen für etwas Abwechslung, mehr aber auch nicht. Subway fristet ein Nischendasein.

Höchste Zeit für etwas frischen Wind im Fastfood-Segment. Wikpedia führt eine Liste mit Hunderten Ketten. Daraus unsere Top 7½, die es bislang nicht in die Schweiz geschafft haben, aber höchst willkommen wären:

1. Chipotle

Bild

bild via chipotle.com

Warum bloss ist noch niemand auf die Idee gekommen, mexikanischen Fastfood in der Schweiz anzubieten? Tacos, Burritos und Quesadillas sind dazu geradezu prädestiniert. Einer der grössten Player in dem Segment ist Chipotle. Das Konzept der Amerikaner ist einfach: Man wählt aus verschiedenen Zutaten aus und lässt sich diese in einen Burrito, Tacos, einen Salat oder auf einen Teller packen. In Deutschland ist Chipotle bereits angekommen – warum nicht in der Schweiz?

2. Taco Bell

Bild

bild via facebook.com/tacobell

Der US-Gigant wäre mit seiner schieren Marktmacht perfekt aufgestellt, mexikanischen Fastfood in die Schweiz zu bringen. Bislang hat Taco Bell aber erst einige wenige Filialen in Europa eröffnet. Besonders authentisch mexikanisch ist das Essen zwar nicht mehr («Biscuit Taco»?), aber darüber würden wir grosszügig hinwegsehen.

3. Nando's

Bild

bild via twitter.com/nandosaus

OK, man muss Poulet mögen, denn bei Nando's gibt es ausschliesslich gegrillte Hühner mit Beilagen. Aber das machen sie verdammt gut. Zubereitet wird nach portugiesisch-mosambikanischer Art mit viel pikantem Piri piri. Die Kette stammt ursprünglich aus Südafrika, ist inzwischen aber auf der ganzen Welt präsent. In Grossbritannien geniesst sie Kultstatus.

4. Pret A Manger

Bild

bild via facebook.com/pretamanger

Sandwiches und Salate gibt es bei uns auch. Aber vielleicht steht einem der Sinn hin und wieder nach etwas anderem als seit gefühlt 100 Jahren unveränderten Schinken-Käse-Kombinationen. Zum Beispiel nach einem Salat mit Flusskrebs, Mango und Cashew-Nüssen auf Reisnudeln und Rotkohl (siehe oben). Derlei verrückte Kreationen gibt's beim britischen Schnellimbiss Pret A Manger

5. Shake Shack

Bild

bild via instagram.com/caiodonza

Auch bei den Burgern ist in der Schweiz noch viel Luft nach oben, ohne jetzt konkrete Namen zu nennen. Die Website The Daily Food hat jüngst Shake Shack zum besten Fastfood-Burger in Amerika erkoren. Das Fleisch enthält weder Hormone noch Antibiotika. So gross war einst der Hype, dass sogar die New York Times über den Burger schrieb. Europas einzige Filiale steht in London.

6. Wasabi

Bild

bild via facebook.com/WasabiUK

Sushi in seiner heutigen Form wurde im 19. Jahrhundert in Japan erfunden und gilt als eine der ersten Formen von Fastfood. Was den Preis anbelangt, ist davon heute nichts mehr zu spüren, zumindest nicht hierzulande. Deutlich günstiger (auch kaufkraftbereinigt) schafft es der britische Anbieter Wasabi.

7. Popeyes

Bild

bild via facebook.com/PopeyesLouisianaKitchen

Ein anderer, sehr bekannter Anbieter von frittierten Poulet-Stücken versuchte es in der Schweiz und scheiterte. Vielleicht wäre Popeyes aus den Südstaaten mehr Erfolg beschieden. Eine Kollege auf der Redaktion schwört auf seine Mashed Potatoes.

7½ Los Pollos Hermanos

Bild

bild via amc

Die Kritik der Poulet-Lastigkeit lassen wir nicht gelten, denn Fans der Kult-Serie «Breaking Bad» – und von denen gibt es viele – würden sich auf Los Pollos Hermanos stürzen. Würden, denn leider existiert die Kette nur im Fernsehen. Doch Regisseur Vince Gilligan macht Hoffnung: In einem Reddit-AMA-Interview antwortete er kürzlich auf eine entsprechende Frage, dass es Pläne für ein echte Restaurantkette mit dem Namen Los Pollos Hermanos gibt.

Umfrage

Wenn du eines dieser Restaurants in die Schweiz holen könntest, welches würdest du aussuchen?

  • Abstimmen

1,964

  • Chipotle20%
  • Taco Bell23%
  • Nando's7%
  • Pret A Manger10%
  • Shake Shack13%
  • Wasabi5%
  • Popeyes2%
  • Los Pollos Hermanos5%
  • Alle!! Ich will sie alle!!14%

Karma: Vegetarischer Genuss aus aller Welt

Gehe auf kulinarische Weltreise. Coop Karma vereint Genuss, Kulinarik, Frische und Convenience – und dies alles erst noch vegetarisch. Von fertigen Menüs über Salate und Sandwiches bis hin zu Snacks, Aufstrichen und einer breiten Tofuauswahl bietet Karma kulinarische Vielfalt mit über 50 Produkten aus aller Welt.

Jetzt mehr entdecken>>

 

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Greta Thunberg erhält exzellentes Schulzeugnis

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

42
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
42Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Neno23 15.07.2015 22:32
    Highlight Highlight wie wärs mit arby's? da gibt es allerdings nur ein sandwich das extrem lecker ist. man könnte also auch nur dieses einführen
    • Neno23 15.07.2015 22:50
      Highlight Highlight und die kringelpommes!!!!!!
  • Mira77 15.07.2015 20:26
    Highlight Highlight Bubba Gump Shrimp Co. Seafood und seeehr feine Desserts!😋
  • posti 15.07.2015 19:41
    Highlight Highlight CHIPOTLE !!!
    oh bitte watson bringt chipotle in die Schweiz.
  • Johnny Guinness 15.07.2015 19:06
    Highlight Highlight Das einzige was mir fehlt, wäre so was wie popeye's wo es gutes fried chicken gibt, mit burgern, Sushi und burritos bin ich gut bedient zumindest da wo ich wohne. Ausserdem, hat Wasabi 11 Restaurants in Genf, ist wahrscheinlich nicht dieselbe kette, aber das Konzept scheint gleich zu sein ausserdem kostet Sushi in genf nur halb so viel wie in der Deutschschweiz, da grosse Konkurrenz. Für Burrito's gibt es die kette burrito bros, gegründet von 2 kalifornischen Brüdern, schmeckt wie chipotle. Fried chicken lokale gibt es aber relativ wenige in der schweiz. kenne nur chickeria und noch was
  • Nick Name 15.07.2015 19:05
    Highlight Highlight Kann mir's vielleicht jemand noch konkret und genau verdeutlichen: Was soll an diesen obigen Läden besser sein als am Angebot, das wir haben?
    (Aufgepasst, mit Angebot meine ich ausdrücklich NICHT die "Ketten". Die sind ja nicht wirklich ein Angebot.
    Ums noch klarer zu schreiben: Ich meine all die "Kleinen". Vgl. smoe unten.)
  • Pfalafel 15.07.2015 18:43
    Highlight Highlight Sumo-Salad aus Australien <3 bin ja eigentlich eher der Carnivore aber die Salate bei denen sind echt saugeil!!
  • smoe 15.07.2015 16:11
    Highlight Highlight Naa, nicht noch mehr fade, todlangweilige Fastfood Ketten. Mehr Individuen die mit selbstgebastelten Küchenwagen rumdüsen und Mamas Lieblingsrezepte kochen.
    Benutzer Bild
  • Alnothur 15.07.2015 15:28
    Highlight Highlight Ausser Pret a Manger wäre nichts davon eine wirkliche Bereicherung - gibt's doch alles schon so ähnlich hier.
    • Kian 15.07.2015 16:43
      Highlight Highlight Wo gibt's hier guten mexikanischen Streetfood? WO??
    • Pfalafel 15.07.2015 18:41
      Highlight Highlight Burrito Brothers, neu beim Escher-Wyss (ist ja gleich um die Ecke vom Watson Büro -> müsstet ihr eigentlich kennen!) Sehr lecker :)
    • Johnny Guinness 15.07.2015 19:11
      Highlight Highlight Stimmt burrito bros, ist eine Lausanner kette, gegründet von Kaliforniern, und gibt es seit einiger zeit auch in Zürich, ähnlich wie chipotle, ausserdem ist chipotle nicht mexikanisch sondern texmex, burritos sind in Mexiko nicht sonderlich bekannt
  • SilvanG 15.07.2015 15:23
    Highlight Highlight Das dieser Artikel von der Coop linie "Karma" präsentiert wird, grenzt schon fast an Ironie... 😊
  • danbla 15.07.2015 14:48
    Highlight Highlight Wenn ich wählen könnte. Sweet Tomatoes. Riesiges Salatbuffet, ca. 6 verschiedene Dressing's, oder einfach nur Olivenöl und Essig,ens dazu vier bis fünf Chillies zur Auswahl und verschiedene Focaccia Brote.
    Und dass zu einem günstigen Preis. (zumindest in Florida)
  • C0BR4.cH 15.07.2015 14:30
    Highlight Highlight Was ich auch noch will, kommt mir grad in den Sinn, ist Dunkin' Donuts!!!
  • Saperlot 15.07.2015 14:13
    Highlight Highlight Panda express!!
  • sandraB 15.07.2015 14:10
    Highlight Highlight Ihr habt das BESTE vergessen! In-N-Out Burger!! und Panda Express wäre auch nicht schlecht :D
  • C0BR4.cH 15.07.2015 13:53
    Highlight Highlight Auf der Arbeit hol ich trotzdem noch recht oft einen Dürüm. Mag ich einfach.

    Ansonsten würde ich mir eine bessere Abdeckung durch Subway wünschen : o
    • Für immer Bern 15.07.2015 18:22
      Highlight Highlight In der Region Bern hat es einige Subways;) (mir bekannt: Biel, Bern, Schönbühl/Shoppyland)
    • C0BR4.cH 15.07.2015 19:28
      Highlight Highlight Im Wallis kenn ich keinen : )

      Und die in Bern sind mir zu weit weg vom Büro : P
  • MediaEye 15.07.2015 13:53
    Highlight Highlight Und was ist mit der Migros-Tochter "Chiq .....???
  • Chris De Angelis 15.07.2015 13:46
    Highlight Highlight Chipotle und Shake Shack: yes, please! Auf den Rest kann man verzichten (vor allem wenn in grossen Mengen Poulet verbraten wird, hab ich immer Bedenken bzgl. Haltung).
  • scouse 15.07.2015 13:32
    Highlight Highlight Nando's ist einfach geil :D
    Hat für mich nicht mehr viel mit Fastfood zu tun!
  • yaene_14 15.07.2015 13:26
    Highlight Highlight KFC soll mal in die Schweiz kommen!
    • Louie König 15.07.2015 15:07
      Highlight Highlight Wird so schnell nicht passieren, aufgrund unseres Tierschutzgesetzes. Ich habe mal gehört, dass sie planten in die Schweiz zu kommen, durch unsere Vorschriften der Hühnerhaltung wäre aber alles so teuer gekommen, dass sich das nicht gelohnt hätte.
    • Johnny Guinness 15.07.2015 19:07
      Highlight Highlight die waren ja rund 15 jahre hier, aber haben dicht gemacht
    • Louie König 16.07.2015 08:52
      Highlight Highlight @Johnny Guinness Das wusste ich nicht, schade sind sie weg. Meine Aussage ist absolut ohne Gewähr, das wurde mir mal so erzählt.
  • Luesae 15.07.2015 13:26
    Highlight Highlight Was ist mit der Nordsee?
    • danbla 15.07.2015 14:37
      Highlight Highlight Gab's schon mal, zumindest in Winterthur. Leider wieder verschwunden.
    • La Bee 15.07.2015 14:59
      Highlight Highlight Zürich Hauptbahnhof, Bääääm. Lecka.
    • Andy Steinemann (1) 15.07.2015 15:13
      Highlight Highlight Gibt's schon im Flughafen Zürich, aber vielleicht auch sonst irgendwo.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dan Ka 15.07.2015 13:22
    Highlight Highlight In n' out Burger... Her mit!
  • WhySoSerious? 15.07.2015 13:16
    Highlight Highlight Und was ist mit KFC?
    • SirJoe 15.07.2015 13:41
      Highlight Highlight KFC hat es in der Westschweiz erfolglos probiert. Die haben wohl keinen Bock auf einen zweiten Versuch, obwohl Birger Kong auch erst im zweiten Anlauf Fuss gefasst hat.
      Ich denke für Hühnchen Fast Food ist der schweizer Markt sehr hart, da sie kein ultrabilliges Hühnerfleisch verkaufen können und Preis ist bei diesen Ketten Trumpf...
    • tromboner 15.07.2015 14:21
      Highlight Highlight KFC hat in den letzen Jahren extrem viel von seinem guten Ruf verloren in Nordamerika. Ob es effektiv schlechter geworden ist, die Konkurrenz besser oder die Kunden kritischer kann ich nicht beurteilen.
    • WhySoSerious? 15.07.2015 16:56
      Highlight Highlight @SirJoe: Stimmt, da geb ich dir recht, in der Schweiz kann man ultrabilliges Hühnerfleisch nicht verkaufen.. Allerdings sind auch McDonalds & Burger King im Verhältnis massiv teurer als bei unserem Nachbarn im Norden...
  • Schreiberling 15.07.2015 13:16
    Highlight Highlight Zumindest für die Zürcher gibt es etwas ähnliches wie Pret A Manger. De "Schnägg" bietet eine ziemlich tolle Auswahl an frischen Salaten und Sandwiches (mit einer grossen vegetarischen und teilweise veganen Auswahl). Zudem sind die Preise auch fair. Empfehlenswert.
    • blueberry muffin 15.07.2015 16:01
      Highlight Highlight Im Flughafen gibts ja auch noch "Greens"
    • one0one 15.07.2015 16:28
      Highlight Highlight five guys!! das man den vergessen kann!? in n out ist auch sehr geil.
      jack in the box...
      aber hoert auf mit KFC oder Taco Bell. Das ist wirklich eklig. Dann koennte ma ja glatt noch white castle auffuehren...

Diese App hat knapp 200'000 Menüs vor der Mülltonne gerettet

Brot, Sushi, Gemüse: Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Abfall. Die App «To Good To Go» will das ändern. Jetzt liegen erstmals Daten vor, die zeigen, in welcher Schweizer Stadt die App am meisten Lebensmittel rettet.

Schweizweit werden 2.31 Millionen Tonnen Essen pro Jahr verschwendet. Das entspricht einer Ladung von 140'000 Lastwagen. Die grössten Food Waste-Sünder sind die privaten Haushalte. Sie verursachen rund 45 Prozent des Abfalls. Mit etwas Abstand folgen die Verarbeitung (30%) und die Landwirtschaft (13%). Die Gastronomie, Gross- und Detailhandel sind zusammen für 12 Prozent verantwortlich.

«Zurzeit gibt es einen enormen Boom von lokalen Initiativen, die das Essen vor der Tonne retten wollen», so …

Artikel lesen
Link zum Artikel