Thema Food
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Thema Food

16 überraschend nützliche Grafiken, die perfekt erklären, was du schon immer über Bier, Wein und Kaffee wissen wolltest

Präsentiert von

Welcher Wein passt zu welchem Essen?

Bild

Smartphone-Nutzer können alle Grafiken antippen, um sie zu vergrössern. bild: die-infografik

Welcher Rot- oder Weisswein passt zu welchem Käse?

Bild

bild: lifehack 

Welcher Wein schmeckt wie?

Bild

Fruchtig oder erdig, kräftig oder leicht? bild: weinbilly

Wie lang hält ein geöffneter Wein?

Bild

bild: via huffingtonpost

Was dein Lieblingswein über dich aussagt

Bild

Möchtest du wissen, was dein Lieblingswein über dich aussagt? Dann geht's hier entlang. bild: winefolly

Die bekanntesten Weine, die du kennen solltest

Bild

bild: winefolly

Lebst du in einem Wein-, Bier- oder Spirituosen-Land?

Bild

Rot = Wein, orange = Bier und türkis = Spirituosen. bild: ghostinthedata

Welches Bier passt zu welchem Essen?

Bild

bild: brauer-bund

Welches Bier passt zu welchem Käse?

Bild

bild: Red Envelope / visual.ly

Welche Effekte haben Bier und Kaffee auf dein Hirn?

Bild

bild: visual.ly

Wer trinkt am meisten Kaffee?

Bild

bild: coffeebeans

Welcher Kaffee ist am beliebtesten?

Bild

bild: coffeebeans

Wie trinken Schweizer ihren Kaffee?

Bild

Was sind die Unterschiede zwischen Espresso und Kaffee?

Bild

bild: coffeecircle

Und zuletzt: Was du sonst noch über Kaffee wissen solltest

Bild

bild: http://kaffee-freun.de/

Mondovino – Die Weinwelt für jeden Geschmack

Mondovino ist der Weinclub von Coop und gleichzeitig die kompetenteste Weinplattform der Schweiz. Als Clubmitglieder profitieren Sie bei Mondovino von exklusiven Aktionen und Rabatten und erhalten persönliche Weinempfehlungen.

Jetzt mehr entdecken>>

 

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Wooz 15.07.2015 08:18
    Highlight Highlight @watson, wäre cool wenn man die Bilder vom Mobile aus speichern könnte. Einen Screenshot machen von der vergrösserten Version ist nicht so das wahre :)
    • Oliver Wietlisbach 15.07.2015 08:57
      Highlight Highlight 1. Story im Handy-Browser öffnen (am besten Chrome)

      2. Auf Bild tippen und auf die Lupe tippen.

      3. Lange auf das Bild tippen --> "Bild speichern" auswählen

      Ich hoffe, das hilft dir.
    • Wooz 15.07.2015 10:12
      Highlight Highlight Hilft, danke! Wäre aber cool es auch im App zu können, so für Euer nächstes Update :)
    • Oliver Wietlisbach 15.07.2015 12:29
      Highlight Highlight Ich werde den Input an die App-Entwickler weiterleiten.

Diese App hat knapp 200'000 Menüs vor der Mülltonne gerettet

Brot, Sushi, Gemüse: Ein Drittel aller Lebensmittel landet im Abfall. Die App «To Good To Go» will das ändern. Jetzt liegen erstmals Daten vor, die zeigen, in welcher Schweizer Stadt die App am meisten Lebensmittel rettet.

Schweizweit werden 2.31 Millionen Tonnen Essen pro Jahr verschwendet. Das entspricht einer Ladung von 140'000 Lastwagen. Die grössten Food Waste-Sünder sind die privaten Haushalte. Sie verursachen rund 45 Prozent des Abfalls. Mit etwas Abstand folgen die Verarbeitung (30%) und die Landwirtschaft (13%). Die Gastronomie, Gross- und Detailhandel sind zusammen für 12 Prozent verantwortlich.

«Zurzeit gibt es einen enormen Boom von lokalen Initiativen, die das Essen vor der Tonne retten wollen», so …

Artikel lesen
Link zum Artikel