DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schau dieses Video an und merke dir: Nie(!) andere aus dem Schlaf reissen! Auch keine Tiger

15.04.2016, 07:3415.04.2016, 09:31

Im Dublin Zoo kam jüngst ein Tiger auf eine gewagte Idee: Einfach mal den Kumpel aus dem Schlaf reissen. Dachte er sich. Ist doch lustig. Meinte er. Doch mit dieser Reaktion hatte er wohl nicht gerechnet. 

Übrigens: Das kleine Mädchen vor der Glasscheibe kam mit einem Schrecken davon. 

(oku)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wann nimmt das Bibeli-Vergasen ein Ende? Bio Suisse fällt heute einen Entscheid
Trotz Kritik werden noch immer jährlich Millionen von Küken getötet – weil sie männlich sind. Heute möchte Bio Suisse einen Entscheid über das Kükensterben treffen. Drei Alternativen stehen zur Auswahl.

Jedes Jahr werden Millionen von männlichen Bibeli getötet. Sie legen keine Eier und das Mästen zahlt sich wirtschaftlich nicht aus – sie sind «unbrauchbar». Aus diesem Grund werden in der Schweiz jährlich 3.5 Millionen männliche Küken direkt nach dem Schlupf mit CO2 vergast. Eine Praxis, die Tierschützerinnen und Tierschützern schon lange ein Dorn im Auge ist.

Zur Story