Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So geht Tierliebe

«Jingle Bells» und Popcorn: Für Bauer Dereks Kühe ist heute schon Weihnachten



Bauer Derek liebt seine Kühe. So sehr, dass er nur für sie Posaune spielt. Und wie reagieren die Tiere? Sie kommen in Scharen angerannt! 

Als Bauer Derek dann bei Minute 1:36 die «Bombe» (die macht, dass aus einer Schachtel Popcorn herausfliegen) zündet, gibt es zuerst einen kleinen Schock und dann das grosse Fressen. Zum Takt von «Jingle Bells».

abspielen

video: youtube/farmer derek klingenberg

Im Sommer hat Farmer Derek seine Herde mit dem Song «Royals» von Lorde angelockt.

Übrigens: Auch Sara X Mills kann «Jingle Bells» «spielen».

(lue)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese Katze wartet jeden Tag vor der Nachbarstüre auf ihre Spielgefährtin

Jeden Tag sitzt ein süsser Tabby-Kater beim Haus seiner Nachbarn vor der Türe. Er wartet auf seine beste Freundin, eine Kätzin namens Nala.

Seit die beiden Katzen sich vor ein paar Monaten das erste Mal getroffen haben, sind sie unzertrennlich.

Ralph ist dabei äusserst zuvorkommend. Er wartet jedes Mal geduldig vor der Türe, bis Nala bereit ist, mit ihm zu spielen. Ist die Türe dann offen, spaziert er hinein, begrüsst zuerst Nalas Herrchen und Frauchen, bevor er zu Nala geht und ihr ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel