Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Katzen statt Kinder: Er stellt die Fotos seiner Zwillingsschwester perfekt nach



Gordy ist cool. Das verspricht er allen, die die Front seines BlogsThe Gordy (Gordy) Blog – besuchen.

Gordy hat aber ein Problem. Seine Zwillingsschwester Meredith ist noch viel cooler als er. Denn während er das Single-Leben geniesst, Partys feiert und die Welt bereist, als wäre er nie erwachsen geworden, lebt sie den Amerikanischen Traum:

Sie hat einen tollen Ehemann, zwei süsse Kinder und einen völlig intakten Instagram-Account.

Um der «Bewunderung», die er gegenüber dem Lifestyle seiner Schwester empfindet, Ausdruck zu verleihen, versuchte Gordy für ihren 28. Geburtstag in Merediths Rolle zu schlüpfen.

Dafür stellte er 28 Bilder ihres Instagram Accounts nach. Das Resultat ist zum Schreien komisch:

Miezen sind der beste Kinderersatz

Besonders witzig sind die Bilder, auf denen Gordy Szenen seiner Schwester mit ihren Kindern inszeniert. Weil er selber keine hat, kommt ihm eine hellrot getigerte Mieze zu Hilfe: 

Dein Leben bevor und nachdem du die CATSON-App installiert hast:

catson Werbung

Bild: catson

Immer noch grumpy?

So wirst auch du glücklich:

Lade dir einfach die neue Catson-App auf dein iPhone oder Android-Gerät und du wirst täglich mit den besten Katzengeschichten weltweit versorgt.
Wuhuu! Miaaaauuu!

Deine Katze würde catson 5 Sterne geben – wenn sie Daumen hätte.

Celest Barber parodiert ebenfalls auf Social Media – mit Promis:

Und jetzt noch eine Katze auf Snapchat – sehr artistisch:

(jin)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieser Mann hilft Büsis, indem er sich ein Nickerchen im Tierheim gönnt

Terry Lauraman döst immer wieder mal mit Katzen auf dem Sofa ein – und genau darum ist er jetzt ein Internet-Star! Der ehemalige Lehrer aus Green Bay im US-Bundesstaat Wisconsin besucht fast jeden Tag das Safe Haven Pet Sanctuary. Das ist ein Tierheim, das sich um von ihren Besitzern verstossene Büsis  kümmert. 

Auf Facebook schreibt das Heim, Terry sei eines Tages hereingekommen und habe gefragt, ob er die Katzen streicheln und bürsten dürfe. Meistens sei er dabei eingeschlafen. …

Artikel lesen
Link to Article