Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
The Conservators Center says a worker has been killed by a lion that got loose from a locked space, Sunday, Dec. 30, 2018, in Burlington, N.C. The facility was founded in 1999 and is in Burlington, about 50 miles northwest of Raleigh. (WTVD/ABC11 via AP)

Eine junge Frau kam am 30. Dezember im Aufnahmezentrum für Wildtiere tragisch ums Leben. Bild: AP/WTVD/ABC11

Drama in den USA: Löwe tötet 22-Jährige Tierpark-Praktikantin



Eine junge Frau ist am Sonntag in einem Gehege für Wildtiere im US-Bundesstaat North Carolina von einem Löwen angegriffen und getötet worden. Die 22-Jährige hatte erst seit zwei Wochen als Praktikantin in dem Aufnahmezentrum für Wildtiere gearbeitet.

Dies teilte das Büro des Sheriffs im Caswell County am Sonntag in einem Statement mit, das mehreren Medien in den USA vorliegt.

Der Vorfall habe sich bei routinemässigen Reinigungsarbeiten in dem Gehege ereignet. Einer der Löwen sei aus dem verriegelten Terrain in das Areal geraten, wo sich Personen aufgehalten hätten. Die herbeigerufenen Polizisten hätten zunächst versucht, den Löwen zu betäuben. Nachdem mehrere Versuche fehlgeschlagen seien, sei das Tier erschossen worden, um die Leiche der jungen Frau sicher bergen zu können.

In dem Tiergehege leben rund 80 Wildtiere, darunter 20 Grosskatzen. Der Park wurde bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. (sda/dpa)

Löwen werden zum Schutz der Öffentlichkeit erschossen:

abspielen

Video: srf

Tiergeschichten:

Kuhherde brennt während Unspunnen-Schlussvorführung durch

Link zum Artikel

Wolf soll von «streng geschützt» auf «geschützt» zurückgestuft werden

Link zum Artikel

Hier überqueren gerade 1500 Schweizer Schafe einen Berg – in Einerkolonne

Link zum Artikel

Grosses Interesse: Pferde aus Hefenhofen werden am Donnerstag verkauft

Link zum Artikel

Dutzende tote Tiere: Polizei räumt Hof des Thurgauer Pferde-Quälers

Link zum Artikel

Person wird in Neuenburg von Tollwut-Fledermaus gebissen

Link zum Artikel

11 Gründe, warum du unbedingt einen Katzenmenschen als Freund brauchst

Link zum Artikel

Urner wollen Wolf, Bär und Luchs an den Pelz

Link zum Artikel

Drohnen und Suchtrupp versagten – dank Wurstgeruch tauchen verschollene Hunde wieder auf

Link zum Artikel

Nachwuchs im Dom – bald fliegen die Jungfalken aus

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Jöö! Baby-Wölfchen im Tessin in die Foto-Falle getappt

Link zum Artikel

Über 500 Hunderassen in der Schweiz

Link zum Artikel

9 Anzeichen, dass deine Katze anders ist als andere Katzen

Link zum Artikel

Sogar Hündeler fordern Wiedereinführung der Hundekurse

Link zum Artikel

27 Katzen, die seeehr schlechte Entscheidungen getroffen haben

Link zum Artikel

Die besten Geheimagenten dieser Welt sind immer noch Katzen

Link zum Artikel

9 Gründe, warum ein Leben ohne Katze zwar möglich, aber sinnlos ist

Link zum Artikel

12 Fragen, die wir unseren Katzen schon immer mal stellen wollten

Link zum Artikel

Hündeler, aufgepasst! Eure Vierbeiner verstehen menschliche Sprache besser als gedacht

Link zum Artikel

Wenn aus einer kleinen Paddeltour hautnahes Whale Watching wird

Link zum Artikel

Schnappschuss im Nationalpark: Kleiner Bär gibt Händchen

Link zum Artikel

10 Gründe, warum Katzen besser sind als Babys

Link zum Artikel

«Muuuh»-tmasslicher Diebstahl: Räuber entführen 500 Kühe von einer neuseeländischen Weide

Link zum Artikel

9 Tage nach dem Erdbeben holen Retter Hund Romeo aus den Trümmern Amatrices 

Link zum Artikel

Höhlenbären waren Veganer – und darum starben sie aus

Link zum Artikel

11 Arten, deiner Katze zu zeigen, dass du sie lieb hast

Link zum Artikel

Happy End in den Schweizer Alpen: Kätzchen rettet verletzten Mann und wird weltberühmt

Link zum Artikel

10 Gründe, warum es nichts Besseres gibt, als eine Katze zu haben

Link zum Artikel

Auch Hunde und Katzen können dement werden: Das kannst du als Herrchen für deinen Vierbeiner tun

Link zum Artikel

Neue Theorie: Dinosaurier gingen im Rauch einer Ölexplosion auf

Link zum Artikel

Der fünffache Fiffi: Das grosse Geschäft mit geklonten Haustieren

Link zum Artikel

Dieses Gürteltier ist so gross wie ein VW-Käfer und sieht auch so aus

Link zum Artikel

21 Cartoons, in denen die Tiere den Spiess umgedreht haben (SPOILER: Es tut weh)

Link zum Artikel

Photobomb-Alarm! Wenn dir dein tierischer Freund die Show stiehlt

Link zum Artikel

22 Grafiken, die perfekt zeigen, wie man Tiere richtig streichelt

Link zum Artikel

Freuet euch, die Otten kehren zu uns zurück! 

Link zum Artikel

Neue Studie über tierische Empathie: Präriewühlmäuse trösten einander bei Stress

Link zum Artikel

Dieser Otte spielt besser Basketball als du

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Atemberaubende Tieraufnahmen:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gawayn 31.12.2018 07:06
    Highlight Highlight Das ist leider nicht das erste Mal, das ich sowas lese.
    Beim reinigen eines Geheges von Grosskatzen getötet, oder schwer verletzt worden.

    Kann doch nicht sein, das es kein verläßlicher Prozess gibt, wie man diese Arbeiten sicher ausführen kann!

    Es braucht bessere Anweisungen!
    Beispiel:
    Man betritt nur von einer Tür das Gehege.
    Diese Tür geht nur auf, wenn alle Tiere darin entfernt wurden und die Anzahl der Tiere vom Counter erfasst , in ein Terminal eingegeben und von einer zweiten Person bestätigt worden ist.

    Das nach nur 1 Min nachdenken.
    Gibt sicher Besseres
  • Raembe 31.12.2018 05:55
    Highlight Highlight Man lässt doch keine Praktikantin im Löwengehege arbeiten...
    • Silent_Revolution 31.12.2018 06:54
      Highlight Highlight Vor allem tötet man keinen Löwen um eine Leiche zu bergen.
    • sägsali 31.12.2018 07:46
      Highlight Highlight ... Oder in Begleitung mit einem Ausbildner...
    • Allion88 31.12.2018 07:52
      Highlight Highlight Das gehege war ja leer. Der fehler war beim verriegeln der tür passiert.
    Weitere Antworten anzeigen

Pro-Natura-Fotowettbewerb: Die schönsten Tierbilder aus der Schweiz

Wildtiere sind viel unterwegs: Sie wandern zwischen Sommer- und Winterlebensräumen, zu ihren Fortpflanzungsstätten oder zwischen ihren Schlaf- und Futterplätzen. Dieses überlebensnotwendige Bewegungsbedürfnis war Thema des Fotowettbewerbs «Wildtiere auf Wanderschaft» von Pro Natura.

In den drei Kategorien «Grosse Wildtiere auf Wanderschaft», «Kleine Wildtiere auf Wanderschaft» und «Wege der Wildtiere» sowie der Zusatzoption «Publikumsliebling» sind faszinierende Bilder entstanden. (whr)

Artikel lesen
Link zum Artikel