TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

dramatische flucht aus der ddr

«Jetzt können Sie eh nicht mehr schiessen, die Hand ist schon im Westen»



Am 27. September 1988 – lange bevor jedermann eine Handykamera besass – filmte ein Tourist in West-Berlin zufällig eine dramatische Fluchtaktion. Er stand an der Westseite der Spree und wollte die Berliner Mauer aufnehmen, als auf der anderen Seite vier DDR-Bürger ins Wasser springen und Richtung West-Ufer schwimmen.

DDR-Flucht durch die Spree

Video: Youtube/BerlinScout TV

Das war verwegen, denn die rettende Grenze lag nicht etwa in der Flussmitte: Die Spree gehörte dort komplett zu Ost-Berlin. Allerdings ist sie auch nirgends schmaler. Ein guter Schwimmer hatte theoretisch die Chance, das andere Ufer zu erreichen, bevor die Wachboote auf die Ausreisser aufmerksam würden. Der Plan ging ganz knapp auf. 

Das Video, das in den Worten des Blogs Schlecky Silberstein «zu den intensivsten Flucht-Impressionen zählen darf, die je mit einer Kamera aufgenommen wurden», wird derzeit in den sozialen Medien herumgereicht. Es wurde vergangenes Jahr von BerlinScout TV digitalisiert und öffentlich zugänglich gemacht. (kri)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Review

Was bringt Menschen dazu, ihr Aussehen zu optimieren? 6 Personen erzählen

In der Schweiz entscheiden sich viele für einen Schönheitseingriff. Das schlägt sich auch in den Zahlen nieder. Laut der Gesellschaft Swiss Plastic Surgery werden in der Schweiz pro Jahr schätzungsweise rund 90’000 Schönheitsoperationen durchgeführt. 85 Prozent der Kundschaft sind Frauen. Was steckt hinter dieser Selbstoptimierung? Der SRF-DOK «Das optimierte Gesicht» geht dieser Frage nach.

Die Sendung startet mit einer interessanten Frage der Ethikerin Ruth Baumann-Hölzle: «Was ist am Schluss …

Artikel lesen
Link zum Artikel