TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«The Voice of Germany»

Endlich Ersatz gefunden für Nena: Es ist ihr jüngeres Ich 

Bereits vor einem halben Jahr verkündete Nena, dass sie in der vierten Staffel von «The Voice of Germany» nicht mehr als Jurorin dabei sein wird. Eine Nachfolgerin ist laut Bild nun endlich gefunden: Stefanie Kloss, Sängerin bei der Pop-Band Silbermond, wird auf einem der roten Stühle Platz nehmen – neben Rea Garvey, Samu Haber von Sunrise Avenue, Michi Beck und Smudo von Fanta Vier. Somit ist die Jury wieder komplett.

Den meisten wird der Tausch allerdings vermutlich nicht mal gross auffallen ... 

Saengerin Nena, aufgenommen bei einem Auftritt am 18. Maerz 2006 in Haus im Ennstal, Oesterreich. Eine musikalische Zeitreise von Marlene Dietrich bis Rammstein, von Bob Dylan bis T. Rex: Nena hat sie auf ihrem Doppelalbum

Das ist Nena (altes Bild). Bild: AP

Stefanie Kloss, Leadsaengerin der Deutschen Band Silbermond bei ihrem Konzert im Zuercher Hallenstadion am Mittwoch, 19. Dezember 2012. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Das ist nicht Nena (neues Bild), sondern Silbermond-Sängerin Stefanie Kloss. Bild: KEYSTONE

German singer Stefanie Kloss of Silbermond  performs during the Live Earth concert in Hamburg, Germany, Saturday, July 7, 2007 as part of the 24-hour global concert series to raise awareness about climate change. (AP Photo/Fabian Bimmer)

Noch einmal: Stefanie Kloss. Bild: AP

Die deutsche Popsaengerin Nena bei ihrem Auftritt anlaesslich des 21. Gurtenfestival am Samstag, 17. Juli 2004 auf dem Berner Hausberg. Waehrend vier Tagen genossen tausende von Musikfans auf dem Gurten zahlreiche Bands aus dem In- und Ausland. (KEYSTONE/Juerg Mueller)

Nicht Stefanie Kloss. Bild: KEYSTONE

(lis)



Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der ESC-Gewinner ist Holland, die Schweiz ist auf dem vierten Platz!

Es ist ausgestanden. Luca Hänni hat uns nach gefühlten 200 Jahren wieder einen ehrenwerten Platz ersungen! Wir sind happy.

Artikel lesen
Link zum Artikel