TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Promi Big Brother»

Bald können wir den deutschen C-Promis wieder beim Wasauchimmer zusehen



DUSSELDORF, GERMANY - FEBRUARY 01:  Jenny Elvers-Elbertzhagen attends the Basler fashion show on February 1, 2014 in Dusseldorf, Germany.  (Photo by Andreas Rentz/Getty Images for Basler)

Hat in der ersten Staffel von «Promi Big Brother» im September 2013 gewonnen: Jenny Elvers-Elbertzhagen.  Bild: Getty Images Europe

Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie. Welche welche ist, bleibt Ihnen überlassen. 

Erstens: Wie das Medienbranchen-Portal DWDL schreibt, geht «Promi Big Brother» in die zweite Runde. Wann wir der deutschen C-Prominez wieder beim Duschen zuspannern können, ist allerdings nicht bekannt.

Zweitens: Cindy aus Marzahn (die pinke Komödiantin) und Oliver Pocher (der kleine Lustige) werden die kommende Staffel nicht mehr moderieren.

Na, welche Neuigkeit war jetzt die gute und welche die schlechte?

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Huere F***!» – Schweizer Wetterfrosch nervt sich köstlich über seinen Versprecher 😂

Zuerst eine kleine Frage:

Wettermoderator Peter Wick dürfte mit aller Wahrscheinlichkeit zu letzterer Gruppe gehören.

Vergangenen Sonntag will der Meteorologe auf das Naturspektakel aufmerksam machen, als er sich verhaspelt. «Morgen früh ist der grosse Blutmond … beziehungsweise Blutsmond, Mondfinsternis …», stammelt der Moderator auf «TeleBärn».

Wick nervt sich in der Folge derart über sich selber, dass er vor laufender Kamera zu fluchen beginnt. «Huere Fuck. Ich habe bis jetzt so …

Artikel lesen
Link zum Artikel