TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nationalrat Cedric Wermuth, SP-AG, rechts, unterhaelt sich an der Abstimmungsveranstaltung zur 1:12 Initiative, am Sonntag 24. November 2013, in Bern. Heute wird - neben zwei anderen Eidgenoessischen Vorlagen - ueber die 1:12 Initiative der JUSO abgestimmt. (KEYSTONE/Peter Schneider)

SP-Nationalrat Cédric Wermuth Bild: KEYSTONE

Nationalrat Cédric Wermuth

«Im Grunde genommen, macht der Bachelor nicht viel anderes als beim Einkauf im Supermarkt»

Inzwischen ist die zweite Staffel der Kuppel-Sendung «Der Bachelor» gelaufen. Nun meldet sich SP-Nationalrat Cédric Wermuth zu Wort. Wenig erstaunlich: Er kann das Format nicht gutheissen.



Mit wirren Sprüchen zum Kassenschlager: Vujo Gavric.Video: Youtube/supertyp27

SP-Nationalrat Cédric Wermuth knöpft sich die TV-Sendung «Der Bachelor» vor, die er als «menschliche Viehschau» bezeichnet. Die Sendung transportiere die Wertvorstellung, dass alle Lebensbereiche wie ein Markt organisiert sein müssten, erklärte der 27-Jährige. «Aus Menschen werden Waren, aus menschlichen Beziehungen blosse, berechenbare Dienstleistungen», schreibt Wermuth in einem Gastbeitrag in der Zeitung «Nordwestschweiz» vom Freitag.

In «Der Bachelor» des Privatsenders 3+ werde der Liebesmarkt zudem «krass einseitig inszeniert»; die Frauen müssten sich den Wünschen des Junggesellen anpassen. «Im Grunde genommen, macht der Bachelor nicht viel anderes als beim Einkauf im Supermarkt. Er läuft durch die Regale, schaut sich die verschiedenen Snacks an und entscheidet sich am Schluss für den gluschtigsten», schreibt Wermuth weiter. 

Allerdings dürfe der Bachelor vor dem Kaufentscheid da und dort schon mal naschen. Der SP-Politiker beschliesst seinen Beitrag mit einer scharfen Warnung an die TV-Macher: «Wer andere Menschen entmenschlicht oder zur Ware macht, wird früher oder später ebenfalls zu einer.» (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

155
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

151
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

155
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

151
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Sophia Thomalla blind aus Helikopter geworfen? Das sind die Hinweise für einen Fake

Sophia Thomalla hat man in Joko und Klaas's Sendung «Duell um die Welt» übel mitgespielt. In der Ausgabe vom Samstag schubste ein Mann in Franzosen-Dress die Berlinerin blind aus einem Helikopter. Der befand sich in einer Höhe von 1000 Metern, während Thomalla mit einem Sichtschutz und am Rücken mit einem Seil gesichert, angeblich nichtsahnend, in die Tiefe stürzte.

Innerhalb der Aufgabe sollte Thomalla einen Rope Jump Rekord aufstellen. Der Plan war, sie von einem Berg in Frankreich 500 m in …

Artikel lesen
Link zum Artikel