TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Besuch in Springfield

Comicwelt vor Kernschmelze: «Family Guy» mischt «The Simpsons» auf

Wie watson bereits berichtet hat, steht es nicht gut um die Quoten der Simpsons: Die 25. Staffel hat bis dato bloss mit Minusrekorden geglänzt. Kein Wunder also, dass nun andere Comicfiguren den Karren aus dem Dreck ziehen müssen: Charaktere  aus «Family Guy» und «Futurama» kommen nach Springfield.

Der Auftritt von Peter Griffin, dem Homer Simpson aus Quahog, wird am 28. September auf dem US-Kanal Fox gezeigt, wie bei der «Comic-Con»-Messe in San Diego bekannt wurde. Dort wurde auch ein erster Trailer präsentiert, der beweist, dass zwei Welten aufeinander treffen. 

Ein schönes Beispiel ist Barts Verarsch-Anruf bei Moe: Als der Simpsons-Sohn es vormacht und Stewie an der Reihe ist, ruft er in der Taverne an und pöbelt brachial in den Telefonhörer: «Deine Schwester wird vergewaltigt!» Typisch «Family Guy»: Humor ist, wenn man die Brechstange einsetzt.

abspielen

«Family Guy» trifft «The Simpsons». Video: YouTube/E3 '14

Man darf also gespannt sein, welche Grenzen noch überschritten werden. Im Winter steht dann eine Folge mit den Kollegen von «Futurama» vor der Tür: Im November soll die Episode in den USA erstmals ausgestrahlt werden.

(phi, via The Verge)

Das könnte dich auch interessieren:

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

RTL plagt uns wieder mit «Sommerhaus der Stars» – wo Menschen Liebe morden

Oh Sommerloch, oh Schutz vor dir! Die Sendung mit Leuten, die ums Verrecken als Paar ins Fernsehen wollen, ist wieder da. Gibt es was Deprimierenderes?

Jessika Cardinahl ist in da House. Jessika wer? Nie gehört. Aber ein paar über fünfzigjährige deutsche Männer kriegen «Gänsehaut» und andere Erhebungen, denn Jessika mit K spielte in den Achtzigern in Otto-Filmen mit und war wohl, was man damals eine Sexbombe nannte.

Jetzt lebt sie mit einem Architekten namens Quentin als Bildhauerin in Kalifornien. Das Motto des Paares: «Bumsen, bumsen, bumsen.» Oooookay! Jessika und Quentin sind eins von acht Paaren im «Sommerhaus der Stars». Irgendwo in …

Artikel lesen
Link zum Artikel