TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Start von «Deutschland 83»: 5 Gründe, warum du dir die Serie ansehen musst



Stell dir mal vor, die Deutschen machen eine tolle Serie, die dann zuerst im amerikanischen TV läuft – auf Deutsch mit englischen Untertiteln –und erst nach Monaten im heimischen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Klingt utopisch? Ist aber wahr! «Deutschland 83» wurde inzwischen in über 20 Länder verkauft und gilt als beste deutsche Serie überhaupt, weiss der Spiegel – und wir kennen 5 gute Gründe, sich das Ganze ab dem 26. November auf RTL anzuschauen.

1. Die Story

abspielen

Pappig: Der Trailer von «Deutschland 83».
YouTube/SerienTrailerMP

Martin Rauch ist Grenzsoldat in der DDR. Seine Mutter erkrankt an den Nieren, doch die Familie kann sich die teuren Medikamente zur Behandlung nicht leisten. Da tritt die Staatssicherheit (Stasi) auf Rauch zu und bietet ihm an, seiner Mutter die Arzneien zu besorgen, wenn er dafür als Spion in den Westen geht. Dort nimmt er wider Willen die Identität eines Westdeutschen an, der gerade zum neuen Adjutanten eines Bundeswehr-Generals berufen worden ist.

abspielen

So bewarb «Sundance» die Serie.
YouTube/SundanceTV

2. Die Schauspieler

Bild

Jonay Nay als Martin Rauch.
bild: rtl

Die Darsteller verkörpern ihre Rolle samt und sonders überzeugend. Protagonist Martin Rauch wird vom 25-jährigen Jonas Nay gespielt, der 2012 für «Homevideo» mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Bild

Alexander Beyer als Tobias Tischbier.
bild: rtl

Rauchs Kontaktmann, der Schläfer im Westen, heisst in der Serie Tobias Tischbier, dem der Schauspieler Alexander Beyer Leben einhaucht. Der 42-Jährige war schon in diversen TV-Filmen und «Tatort»-Episoden zu sehen.

Eine schauspielerische Kostprobe

abspielen

YouTube/SundanceTV

Bild

bild: rtl

Bild

bild: rtl

Die Rolle des Generals, der ausgespäht werden soll, hat Ulrich Noethen übernommen. Sein Gegenspieler vom Auslandsgeheimdienst der DDR wird von Sylvester Groth verkörpert. 

Bild

Die deutsche Schauspielerin Marias Schrader als Lenora Rauch – sie ist die Tante des Protagonisten und als DDR-Kulturattaché auch Martins Verbindungsoffizier im Westen.
bild: rtl

3. Das Setting

Die Serie arbeitet mit Anleihen an reale Geschichte im Kalten Krieg. 

abspielen

«arte»-Dokumentation über «Able Archer».
YouTube/BSVIPress

4. Die Produktion

Willkommen in der Vergangenheit: Durch die detailgetreue Requisite fühlt man sich direkt zurück in die 80er versetzt. Das gilt sowohl für die Ausstattung in den Kasernen wie auch für die Autos oder Telefone – und macht herrlich nostalgisch. (Geschrieben hat die Serie übrigens eine Amerikanerin – der «Spiegel» hat Anna Winger interviewt)

abspielen

Anders – der Trailer von RTL.
YouTube/RTL Television GmbH

5. Spannung

Die achtteilige Serie bleibt bis zum Ende spannend. Nur die letzte Folge bleibt hinter den Erwartungen zurück, weil der Plot dann doch etwas sehr an den Haaren herbeigezogen ist. Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

abspielen

Unangenehm – DDR-Befragung
YouTube/SundanceTV

«Deutschland 83», ab 26. November, RTL, 20.15 Uhr

(phi/swi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • MaskedGaijin 26.11.2015 19:47
    Highlight Highlight RTL? 😕
    • cbaumgartner 26.11.2015 20:32
      Highlight Highlight Dachte ich zuerst auch, lohnt sich aber sehr zu schauen!
  • Léon Sim 26.11.2015 18:29
    Highlight Highlight In der DDR war das leben lebenswert!
  • ⚡ ⚡ ⚡☢❗andre ☢ ⚡⚡ 26.11.2015 17:50
    Highlight Highlight Habs geschaut, ist grossartig! Mal was anderes, frisches, deutsches. Hoffentlich gibts ne zweite Season
    • deBatino 27.11.2015 08:49
      Highlight Highlight wo schaut man sich das an?:)

«Simpsons» werden in US-Wahlkampf hineingezogen – jetzt kontert Marge

Die Zeichentrick-Familie «Die Simpsons» ist in den US-Präsidentschaftswahlkampf hineingezogen worden – und findet das offenbar gar nicht lustig. Eine Beraterin von US-Präsident Donald Trump, Jenna Ellis, hatte die Stimme der demokratischen Vize-Kandidatin Kamala Harris am Mittwoch in einem Tweet mit der von Marge Simpson verglichen.

«Die Simpsons» reagierten am Freitag auf Twitter mit einem Video-Clip, in dem sich die Mutter der Figuren Lisa, Bart und Maggie über den Vergleich beschwert. …

Artikel lesen
Link zum Artikel