DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«A special message from the White House»

«House of Cards»-Fans, aufgepasst, am 27. Februar kommt die dritte Staffel

01.12.2014, 20:1802.12.2014, 11:16
Kevin Spacey und Robin Wright in den Hauptrollen von «House of Cards» – auch in der 3. Staffel.
Kevin Spacey und Robin Wright in den Hauptrollen von «House of Cards» – auch in der 3. Staffel.Bild: AP/Netflix

Es ist die erfolgreichste Politserie dieses Jahrzehnt: «House of Cards» vom amerikanischen Streamingdienst Netflix. Dieser hat heute per Tweet die Ausstrahlung der dritten Staffel am 27. Februar 2015 angekündigt.

Dann kann Kevin Spacey in der Rolle als Frank Underwood wieder intrigieren, manipulieren – und töten. Der Streaming-Anbieter hat für seine Serie bereits drei Emmys eingeheimst. 

Höchstwahrscheinlich wird die dritte Staffel von «House of Cards» nicht im Februar auf Netflix Schweiz gezeigt werden, da das Unternehmen die Erstausstrahlungsrechte verkauft hat. Aber es gibt ja noch andere Wege, sich die Serie im Februar reinzuziehen. (kub)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Europa hat abgestimmt! Die Schweiz ist im ESC-Finale, Marius Bear war kein Bärlauch ;-)
Liebe Community, danke, dass ihr so eifrig, lustig und lieb in unserer Runde mitgemacht habt! Hier steppte der Bär! Alles zum Nachlesen. Am Samstag wird's spannend!

Zum dritten Mal in Folge hat es die Schweiz am Dienstagabend in das Finale des Eurovision Song Contest (ESC) geschafft. Marius Bear wird seine Ballade «Boys Do Cry» am Samstag in Turin also noch einmal dem grossen Publikum vortragen.

Zur Story