Twitter
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ganz normale Brille tarnt sich als Kunst, kommt auf Twitter, kriegt über 45'000 Retweets



Eine Teenie namens TJ langweilte sich in Galerien und Museen. Weshalb er anfing, Dinge von sich zu hinterlassen und zu schauen, wie die Besucher reagieren.

Der TJ

Bild

Zuerst versuchte er es mit seiner Kopfbedeckung. Was dann passierte, war – nichts!

Dem TJ sein Hut

Bild

Dann lässt er seine Brille liegen. Sie zieht die Zuschauer sofort magisch an. Was TJ sofort vertwittert. Sein Tweet wird innerhalb von Stunden zur Sensation, weil sich alle über die Museums-Besucher lustig machen, die glauben, die Brille sei ein Kunstwerk.

Dem TJ seine Brille im Erfolgstweet

Die Brille schafft gar, was vor ihr wohl noch keine Brille im Alleingang geschafft hat: «Buzzfeed» erhebt sie zur viralen Celebrity.

Dem TJ seine Brillen-Tweets auf Buzzfeed

Sie ist ja aber auch ein schönes Objekt. Ausgewogenes Design, kühner Materialmix, transparent im Charakter und alles in allem ein «Ready-made» wie einst Marcel Duchamps berühmtes Urinal. Wahrscheinlich muss die Brille jetzt wie das Urinal auf ewig in Museen bleiben.

Dem TJ seine Brille im Detail

Bild

Dem Duchamp sein Urinal

epa05140858 The image made available on 03 February 2016 shows the artwork 'Fountain' (1917) by Marcel Duchamp on display in the exhibition 'Dada Universal' at the Landesmuseum in Zurich, Switzerland, 02 February 2016. This year marks the 100th anniversary of the art movement Dada.  EPA/ENNIO LEANZA

Bild: EPA/KEYSTONE

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wenn du Memes so sehr liebst, dass du sie dir tätowieren lässt – in 43 Beispielen

Der Moment, in dem ein Meme so gut ist, dass du es dir stechen lassen willst? Kennt vermutlich nur die Generation Y. Lustig ist's allemal.

(jdk)

Artikel lesen
Link zum Artikel