DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der frühere ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch.
Der frühere ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch.Bild: EPA/DPA
Spurlos verschwunden

Wo ist eigentlich der Ex-Präsident der Ukraine?

Ein Jahr nach seiner überstürzten Flucht aus Kiew ist der frühere ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch immer noch untergetaucht. Er soll mit der Schwester seiner früheren Köchin durchgebrannt sein.
20.02.2015, 15:3620.02.2015, 15:54

Ein Jahr nach seiner überstürzten Flucht aus Kiew ist der frühere ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch immer noch untergetaucht. Angeblich ist der per internationalem Haftbefehl gesuchte Politiker Russe geworden und lebt im Badeort Sotschi, offiziell äussern sich die russischen Behörden dazu aber nicht.

Am 21. Februar 2014 verlässt Janukowitsch überraschend die ukrainische Hauptstadt. Seine abenteuerliche Flucht über die Krim und die späteren Rebellenhochburgen Lugansk und Donezk endet vorerst im südrussischen Rostow am Don, wo der Politiker mit besten Verbindungen nach Moskau nach eigenen Angaben bei «einem alten Freund» unterkommt.

Ukraine: Demonstranten stürmen die Residenz von Janukowitsch (23. Februar 2014)

1 / 19
Ukraine: Demonstranten stürmen die Residenz von Janukowitsch (23. Februar 2014)
quelle: x02411 / konstantin chernichkin
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Verheirateter lebt mit Geliebter zusammen

«Janukowitsch ist aus der Geschichte verschwunden. Oder besser: Er ist daraus geflohen», sagt Alexander Konowalow vom Institut für Strategische Studien in Moskau. Angeblich kommt Janukowitsch zunächst im Moskauer Nobelvorort Barwicha unter.

Einer seiner Nachbarn, der frühere Moskauer Präfekt Oleg Mitwol, sagt russischen Medien, dass er dort für umgerechnet 49 Millionen Franken ein Anwesen gekauft habe. Janukowitsch, der offiziell noch verheiratet ist, lebt dort angeblich mit der Schwester seiner früheren Köchin.

Depressionen und Alkoholprobleme

Im Juni 2014 verlässt Janukowitsch die russische Hauptstadt und bezieht nach Angaben von Mitwol eine Luxus-Datsche in Sotschi. Über die Gründe für den Umzug wird nichts bekannt. Ukrainische Medien spekulieren, dass Janukowitsch unter Depressionen und einem Alkoholproblem leide.

Nach Angaben eines Beraters des ukrainischen Innenministeriums, Anton Geraschtschenko, hat Putin Janukowitsch mittlerweile per Dekret die russische Staatsbürgerschaft verliehen. (whr/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bürgermeister von ukrainischer Grossstadt mit Schussverletzung tot aufgefunden

In der Ukraine ist der Bürgermeister der Grossstadt Krywyj Rih, Konstantin Pawlow, mit einer Schussverletzung tot aufgefunden worden.

Zur Story