Unvergessen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
  In this May 31, 1997 file photo Philadelphia Flyers Eric Lindros roughs up Detroit Red Wings Vladimir Konstantinov during the final minutes of Detroit's 4-2 victory over the Flyers in Game 1 of the Stanley Cup Finals, in Philadelphia.  Lindros returns Thursday night, Nov. 20, 2014, to the Wells Fargo Center when he is inducted into the Flyers Hall of Fame.  (AP Photo/Ron Frehm, File)

Flyers-Captain Eric Lindros gibt Detroits Wladimir Konstantinow Saures. Bild: RON FREHM/AP/KEYSTONE

Unvergessen

Weil Eric Lindros nicht nach Quebec will, gewinnt Colorado den Stanley Cup

2. Oktober 1991: Der kommende NHL-Superstar Eric Lindros kündigt an, nie im Leben einen Vertrag bei den Quebec Nordiques zu signieren. Deshalb gibt das Team seinen Nummer-1-Pick ab – und macht damit ein Bombengeschäft.



Ende der 80er- und Anfang der 90er-Jahre sind die Quebec Nordiques eines der schwächsten Teams der NHL. Im Draft 1991 dürfen sie deshalb als Erste ein Talent auswählen. Und obwohl Eric Lindros im Vorfeld klargemacht hat, keinesfalls bei den Nordiques zu unterschreiben, entscheiden sich diese für den 18-jährigen Kanadier. Zu gross ist der Reiz, denn der junge Lindros verzückt Fans und Experten mit einem Mix aus überragender Technik und starker Physis: Er ist 1,93 Meter gross und über 100 Kilogramm schwer.

Bild

Eric Lindros (rechts) mit Bruder Brett, der es auf 51 NHL-Spiele für die New York Islanders brachte. bild: collected it

Lindros macht jedoch seine Ankündigung wahr: Er weigert sich, einen Vertrag zu unterschreiben. Nach einigem Hin und Her steht am 2. Oktober fest: Der Nummer-1-Pick wird in der Saison 1991/92 nicht für Quebec in der NHL spielen. Stattdessen spielt er noch eine Saison als Junior bei den Oshawa Generals, für die der bullige Stürmer in insgesamt 128 Spielen 290 Skorerpunkte (133 Tore, 157 Assists) sammelt.

Übrigens …

Im NHL-Draft 1991 wird auch ein Schweizer gezogen. An 108. Stelle entscheiden sich die Los Angeles Kings für den Tessiner Pauli Jaks. Der Goalie wird am 29. Januar 1995 zum ersten Schweizer überhaupt, der in der NHL spielt. Es bleibt jedoch bei diesem 40-minütigen Einsatz gegen die Chicago Blackhawks.

Monster-Trade zu «Philly»

Im Sommer 1992 sehen die Verantwortlichen der Nordiques ein, dass es keinen Wert hat, weiter um Lindros zu kämpfen. So kommt es zu einem Trade im ganz grossen Stil und mit erheblichen Nachwirkungen. Eric Lindros darf zu den Philadelphia Flyers gehen, welche Quebec dafür vier Spieler abgeben: Goalie Ron Hextall, die Verteidiger Steve Duchesne und Kerry Huffman sowie Stürmer Mike Ricci. Ausserdem erhalten die Nordiques zwei Erstrunden-Picks, 15 Millionen Dollar – und die NHL-Rechte an einem jungen Schweden namens Peter Forsberg.

Damit haben die Quebec Nordiques zwar ein Jahrhunderttalent abgegeben. Schliesslich wird Eric Lindros – als «The Next One» vermarktet – als Nachfolger von Wayne «The Great One» Gretzky aufgebaut. Aber die Nordiques haben sich dank dem Trade auch auf einen Schlag zu einem starken Team gemacht.

Team Canada's Wayne Gretzky, left, is congratulated by teammate Eric Lindros, right after Canada defeated the U.S. Olympic hockey team 4-1 at the Big Hat arena in Nagano Monday, Feb. 16, 1998.  (KEYSTONE/AP Photo/Hans Deryk)

Gretzky und Lindros an den Olympischen Spielen 1998, wo Kanada mit Rang 4 enttäuscht. Bild: AP

Die Nordiques ziehen um und überrollen als Lawine die Liga

Besonders der Forsberg-Transfer ist rückblickend als Glücksfall für die Franchise zu bezeichnen. In der Saison 1994/95 läuft der Schwede erstmals für Quebec auf. Wegen finanzieller Probleme ziehen die Nordiques danach um – und holen sich 1996 gleich in der ersten Saison in Denver als Colorado Avalanche den Stanley Cup.

Forsberg ist dabei der Schlüsselspieler. 2001 führt er Colorado zum zweiten Mal zu einem Stanley-Cup-Triumph, wobei Goalie David Aebischer als erster Schweizer diese Trophäe in die Höhe stemmen darf. Mit der schwedischen Nationalmannschaft wird Forsberg zudem auch Olympiasieger und Weltmeister, womit er dem exklusiven «Triple Gold Club» angehört.

Diese 27 Eishockey-Legenden sind im «Triple Gold Club»

Schwere Verletzungen prägen Lindros' Karriere

Und Lindros? Die riesengrossen Erwartungen, die man ihm gesetzt hat, kann er nie erfüllen. Doch der Hüne kann zumindest in seinen Anfangsjahren in der NHL durchaus überzeugen. 1995 wird er zum MVP der Regular Season gekürt. Er wird seine Karriere mit dem Schnitt von 1,13 Punkten pro Spiel beenden.

Stanley-Cup-Sieger wird Eric Lindros nie. Er ist oft verletzt, fällt mehrmals wegen Gehirnerschütterungen aus. Die Saison 2000/01 lässt er wegen eines Vertragsstreits mit den Flyers sausen. Schliesslich folgen Wechsel zu den New York Rangers, den Toronto Maple Leafs und den Dallas Stars, wobei Lindros überall mit Verletzungen zu kämpfen hat und nie mehr sein früheres Level erreicht. 2007 entschliesst er sich, seine Karriere zu beenden: Nach 813 Einsätzen und 922 Skorerpunkten.

Players from the Philadelphia Flyers and the New Jersey Devils scuffle in the background as Philadelphia Flyers Eric Lindros (88) lies on the ice after getting hit in the first period of Game 7 of the Eastern Conference finals in Philadelphia, Friday, May 26,  2000. (KEYSTONE/AP Photo/George Widman)    === ELECTRONIC IMAGE ===

Mai 2000: Lindros liegt nach einem harten Hit am Boden. Schon wieder hat er eine Gehirnerschütterung erlitten. Bild: AP

2016 wird Eric Lindros in die Hockey Hall of Fame aufgenommen. «The Next One» wurde er nicht. Aber dafür war er mit seinem sturen Kopf mitentscheidend dafür, dass die Colorado Avalanche den Stanley Cup gewannen.

abspielen

Lindros' Karriere im Video. Video: YouTube/RustyGUNN80

Unvergessen

In der Serie «Unvergessen» blicken wir jeweils am Jahrestag auf ein grosses Ereignis der Sportgeschichte zurück: Ob hervorragende Leistung, bewegendes Drama oder witzige Anekdote – alles ist dabei.
Um nichts zu verpassen, like uns auch auf Facebook!

Die 32 Stadien der 31 NHL-Teams

Eishockey-Saison 2019/20

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

Link zum Artikel

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

Link zum Artikel

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Eishockey-Saison 2019/20

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

92
Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

9
Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

57
Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

34
Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

40
Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

18
Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

9
Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

6
Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

46
Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

117
Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

25
Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

11
Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

34
Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

16
Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

7
Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

12
Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

32
Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

2
Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

19
Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

31
Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

15
Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

18
Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

28
Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

6
Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

13
Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

49
Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

39
Link zum Artikel

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

12
Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

13
Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

24
Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

17
Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

17
Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

5
Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

5
Link zum Artikel

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

11
Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

33
Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

44
Link zum Artikel

Eishockey-Saison 2019/20

So sieht der neue Gästesektor in Fribourg aus (es ist ein «Käfig»)

92
Link zum Artikel

114 Strafminuten – der Test (!) zwischen San Jose und Vegas hatte es in sich

9
Link zum Artikel

Der SC Bern hat ein Problem – der Trainer ist zu gut und «unentlassbar»

57
Link zum Artikel

Zug stürzt Bern ins Elend ++ Davos nimmt Lausanne auseinander ++ ZSC schlägt Ambri

34
Link zum Artikel

Die gleiche Frage in Langnau und in Bern: Können die Trainer Krise?

40
Link zum Artikel

Bern verliert zum vierten Mal in Folge – Lions bodigen Tigers, Ambri schlägt Biel

18
Link zum Artikel

An der Eishockey-WM wird die Grösse des Spielfelds auf NHL-Masse verkleinert

9
Link zum Artikel

Vom Pech verfolgt – Hischiers Draft-Konkurrent Nolan Patrick erleidet nächsten Rückschlag

6
Link zum Artikel

Josi explodiert, Meier steigert sich weiter – das erwarten wir von den NHL-Schweizern

46
Link zum Artikel

Stehplätze für Gästefans – ein Relikt aus der «Belle Epoque» wird verschwinden

117
Link zum Artikel

Rapperswil hat seinen guten Start Roman Cervenka zu verdanken – aber nicht nur

25
Link zum Artikel

Die Meisterfrage: Wie gut sind Biels «September-Russen» im Frühjahr?

11
Link zum Artikel

Rappi gelingt auch gegen Zug die Überraschung – Lausanne verliert bei Stadioneröffnung

34
Link zum Artikel

Lausanne weiht heute im Léman-Derby sein neues Eishockey-Stadion ein

16
Link zum Artikel

Biels vergessene Penalty-Stärke und das «Napoléon-Prinzip»

7
Link zum Artikel

Lugano und der Wunsch, so zu werden wie Ambri

12
Link zum Artikel

Wie aus «Lotter-Leo» auf einmal wieder der Titane Leonardo Genoni geworden ist

32
Link zum Artikel

Rick Nash wird wieder Davoser – und meldet sich gleich mit einem Blitz-Hattrick zurück

2
Link zum Artikel

Rappi schlägt auch den ZSC in der Verlängerung – Zug gewinnt gegen Lugano nach Penaltys

19
Link zum Artikel

Wie aus dem Titanen Leonardo Genoni auf einmal ein «Lotter-Leo» geworden ist

31
Link zum Artikel

Kniestich – wie vielen Spielen muss Zugs Oscar Lindberg zuschauen?

15
Link zum Artikel

Biel siegt im Spitzenkampf – ZSC Lions fertigen Lausanne ab – Zug taucht in Langnau

18
Link zum Artikel

Ein neuer Trend im Schweizer Eishockey – den Vertrag selbst verhandeln und Geld sparen

28
Link zum Artikel

Niederreiter und Co. versuchen 1 Minute lang, das leere Tor zu treffen und ... seht selbst

6
Link zum Artikel

Walliser Derby - ein bisschen wie Ambri in moderner Verpackung

13
Link zum Artikel

Robbie Earl ist unschuldig – ist er das wirklich?

49
Link zum Artikel

«Lotter Leo»? Nein. Aber Namen sind nur noch aufgenähte Buchstaben

39
Link zum Artikel

Davos feiert ersten Sieg unter Wohlwend – ZSC verliert in Genf – Lausanne düpiert EVZ

12
Link zum Artikel

Sie lauert ihm auf und sieht ihn als Lebenspartner – Olten-Trainer seit Monaten gestalkt

13
Link zum Artikel

Zugs Trainer Dan Tangnes wie ein Jürgen Klopp des Eishockeys

24
Link zum Artikel

Rappis Nyffeler der erste Goalie mit einem Shutout – Zugs spektakuläre Wende

17
Link zum Artikel

Überleben in schwierigsten Zeiten – die Saisonvorschau zu Servette, Ambri und den Lakers

17
Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

5
Link zum Artikel

SC Bern zittert sich gegen EVZ Academy in die Achtelfinals

5
Link zum Artikel

«Tourismus» bei den ZSC Lions – oder das Warten auf einen ausländischen Goalie

11
Link zum Artikel

So gut sind die 22 neuen Ausländer der National-League-Klubs

33
Link zum Artikel

Hohe Erwartungen, grosse Absturzgefahr – die Saisonvorschau zu Fribourg, Biel und dem ZSC

44
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Rolf stühlinger (1) 02.10.2019 06:43
    Highlight Highlight Ach ihr hockeyexperten. Lernt noch ein bisschen. Ein weiteren mosaik stein zum stanley cup sieg habt ihr vergessen und zwar komplett.
    Dank dem bullshit den montreals trainer mit stargoalie patrick roy abzog und roys verletztem ego wurde dieser nach colorado transferiert, wo er in den playoffs allen zeigte wieso er der der könig genannt wurde. Ohne roy einer der besten aller zeiten, währe collorado niemals stanley cup siwger geworden.
    • Error 404 02.10.2019 07:49
      Highlight Highlight Ach bitte! Als ob es nur einen guten Torwart braucht. Hat er auch gleich alle Tore für Colorado selber geschossen? Eishockey ist ein Teamsport.
    • ands 02.10.2019 09:14
      Highlight Highlight Weshalb "vergessen"? Der Transfer von Roy hat nichts mit Lindros zu tun und muss daher in einem Artikel über Lindros auch nicht erwähnt werden.
    • BöserOnkel 02.10.2019 09:19
      Highlight Highlight Trotzdem war der Trade der Anfang für eine erfolgreiche Zeit der Franchise. Im übrigen war der der Spitzname von Roy nicht König sondern Saint Patrick, Heiliger Patrick...

NHL-Verteidiger «Boro Cop» Borowiecki legt Räuber aufs Kreuz

Wegen seiner körperbetonten Spielweise wird Mark Borowiecki von den Ottawa Senators «Boro Cop» gerufen. Seine Qualitäten hat der 30-jährige Kanadier nun auch abseits der Eisfläche unter Beweis gestellt. In Vancouver vereitelte er am Sonntagnachmittag einen Raubüberfall.

Borowiecki sah, dass ein Dieb einen Rucksack aus einem parkierten Auto stahl. Als er sich mit dem Velo aus dem Staub machen wollte, rammte ihn der routinierte NHL-Verteidiger mit einer vom Wrestling bekannten «Clothesline» zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel