Unvergessen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Sergeant Moses Hightower mit Kollegin Lieutenant Laverne Hooks. bild: warner bros

Bevor er «Hightower» in Police Academy wird, gewinnt Bubba Smith den Super Bowl

17. Januar 1971: Als American Footballer erreicht Charles Aaron Smith die höchste Stufe. Mit den Baltimore Colts holt er den Super Bowl. Später erobert Bubba Smith als «Hightower» die Herzen aller Fans von Blödelfilmen.



Die Super Bowl V in Miami ist bis heute eine bemerkenswerte. Denn beim 16:13-Sieg der Baltimore Colts über die Dallas Cowboys wird mit Chuck Howley zum bis heute einzigen Mal ein Spieler des Verliererteams zum MVP gewählt. So schlecht spielten die Sieger, dass der Colts-Abwehrspieler Bubba Smith sich später weigerte, den Super-Bowl-Ring zu tragen, den die Gewinner jeweils erhalten.

abspielen

Die Highlights der Super Bowl V 1971. Video: streamable

Doch Super-Bowl-Sieger bleibt Super-Bowl-Sieger – ob verdient oder unverdient, ob mit oder ohne Ring am Finger. Der 26-jährige Smith verpasst die folgende Saison und wechselt 1973 zu den Oakland Raiders. Nach zwei Saisons zieht es den Texaner, der 1967 der First-Pick des NFL-Drafts war, nach Hause. In Houston beendet er nach seinen letzten beiden Spielzeiten in der National Football League 1976 die Karriere.

Vom Stadion auf die Leinwand

Und eine zweite, ebenfalls erfolgreiche Laufbahn beginnt. Smith wendet sich der Schauspielerei zu. Nach kleineren Rollen erhält er 1984 die Chance, bei «Police Academy» mitzuspielen. Der 2,01 m grosse Schnauzträger packt die Gelegenheit beim Schopf. Als Moses Hightower ist er Bestandteil eines Teams, das in den kommenden Jahren die Kinoleinwände und Fernsehbildschirme erobert.

abspielen

Seine berühmteste Rolle: Moses Hightower bei «Police Academy». Video: streamable

Smith mimt in den ersten sechs der sieben Police-Academy-Filmen den kräftigen Hightower. Es ist die Rolle seines Lebens, denn danach folgen nur noch Auftritte in weniger bekannten Filmen sowie Gastrollen in populären TV-Serien: «MacGyver», «Eine schrecklich nette Familie» (mit Al Bundy) oder «Alle unter einem Dach» (mit Steve Urkel).

abspielen

Der bärenstarke Hightower kehrt ein Polizeiauto aufs Dach. Weil er es kann. Video: YouTube/Kathy Banta

Im Sommer 2011 stirbt Bubba Smith wegen einer Überdosis Diätpillen an Herzversagen. Der einstige Footballer und Kino-Liebling wird 66 Jahre alt.

Mehr Bubba-Videos:

abspielen

«Eine schrecklich nette Familie»: Smith gegen Al Bundy, den Mann, der vier Touchdowns in einem Spiel schaffte. Video: YouTube/Al Bundy

abspielen

«Until it hurts»: Bubba Smiths Fitness-Video aus dem Jahr 1985. Video: YouTube/Hard Stars

abspielen

Highlights seiner Zeit als College-Spieler. Video: YouTube/Pietrang5

abspielen

Thank you, Bubba! Video: streamable

Unvergessen

In der Serie «Unvergessen» blicken wir jeweils am Jahrestag auf ein grosses Ereignis der Sportgeschichte zurück: Ob hervorragende Leistung, bewegendes Drama oder witzige Anekdote – alles ist dabei.
Um nichts zu verpassen, like uns auch auf Facebook!

Diese NFL-Klubs haben den Super Bowl gewonnen

Miiinchia, das ist ja voll 90er – vor 20 Jahren waren diese Dialoge der absolute Burner

Link zum Artikel

90er-Mädels waren die besten! Diese 12 «Riesenschüsse» verdrehten uns den flaumigen Kopf

Link zum Artikel

Miiinchia II, auf diesen coolen Shit sind wir in den 90ern geflogen

Link zum Artikel

Miiinchia, der dritte Teil: Dieser Trash tröstete uns in den 90ern darüber hinweg, dass wir noch nicht ins Oxa durften

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr als 70 Tote nach Zyklon «Idai» 

Link zum Artikel

Boeing 737 Max 8: Diese europäischen Airlines setzen ebenfalls auf die Unglücksmaschine

Link zum Artikel

«Er hatte keine Zeit für mich» – Streit zwischen Federer und Djokovic eskaliert

Link zum Artikel

Mein Abstieg in die Finsternis – Wie ich zur Katzenfrau wurde

Link zum Artikel

So ticken die Putinversteher

Link zum Artikel

Es lebe die Superheldin! Steckt euch euren «Feminismusscheiss» sonstwohin

Link zum Artikel

5 Elektroauto-Gerüchte im Check: Ein paar sind richtig, ein paar aber kreuzfalsch

Link zum Artikel

Hat das Parlament gerade unser Internet gerettet? – Es soll kein Zwei-Klassen-Netz geben

Link zum Artikel

Kevin Schläpfer – Oltens verpasste «Jahrhundert-Chance» und Langenthals «Anti-Anliker»

Link zum Artikel

«Vielleicht sind die Regeln einfach falsch» – VAR-Penalty sorgt für hitzige Diskussionen

Link zum Artikel

«Doping ist wie beim Hütchenspiel. Du weisst, dass es Betrug ist. Aber du spielst mit»

Link zum Artikel

Man liebt den Verrat, aber selten die Verräterin – nein, Galladé verdient Lob

Link zum Artikel

Der EHC Kloten, die Hockey-Titanic – so viel Talent, so miserabel trainiert und gecoacht

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz! Heute mit einer Premiere!

Link zum Artikel

«Rape Day»: Gaming-Plattform bringt Vergewaltigungsgame raus – und löst Shitstorm aus

Link zum Artikel

Schär ist der beste Verteidiger in England – nach dem Supertor dreht sogar Shearer durch

Link zum Artikel

Warum die FDP (vielleicht) gerade unsere Beziehung zu Europa gerettet hat

Link zum Artikel

Erleuchtung für 190 Franken: Ist diese 17-Jährige die neue Uriella?

Link zum Artikel

10 Schauspieler, die ihre grössten Rollen nicht mehr leiden können

Link zum Artikel

Papst Franziskus – der Reformer, der keiner ist

Link zum Artikel

Stellt das Popcorn bereit: Trumps Anwalt Michael Cohen will auspacken

Link zum Artikel

Samsung hat das Galaxy Fold enthüllt, das unsere Smartphones für immer verändern könnte

Link zum Artikel

Im Juni wurde «The Beach» geschlossen – jetzt zeigt sich, wie gut dieser Entscheid war

Link zum Artikel

Warum der Schweizer Klubfussball auf dem absteigenden Ast ist

Link zum Artikel

5 Promi-Seitensprünge und ihre Ausgänge (und was diese Dame damit zu tun hat)

Link zum Artikel

9 Grafiken rund um das Elektroauto in der Schweiz

Link zum Artikel

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nelson Muntz 17.01.2019 10:23
    Highlight Highlight
    Play Icon
  • Kola 17.01.2019 10:03
    Highlight Highlight Ich habe mal gelesen, dass er den Ring nicht tragen wollte, weil sie den (seiner Meinung nach manipulierten) Super Bowl III nicht gewonnen haben.
    Und Chuck Howley hat sich geweigert, den Championship-Ring zu tragen, weil sie Superbowl V nicht gewinnen konnten 😅
  • Miphos 17.01.2019 09:24
    Highlight Highlight Ihr habt bei der Bildunterschrift beim ersten Bild einen kleinen Fehler.
    Klugscheissermodus an *
    Moses Hihgtower ist der Lieutenant und Hooks der Sergeant. Bei den Gradabzeichen sind die Winkel immer Unteroffiziere ;-). * Klugscheissermodus aus.

Darum hängt ein Schneepflug in der «Hall of Fame» der New England Patriots

12. Dezember 1982: Dass die New England Patriots gegen die Miami Dolphins siegen, haben sie Mark Henderson zu verdanken. Der ist kein Footballer, sondern fährt im Stadion den Schneepflug.

Ein Football-Spiel geht in der Regel eher nicht mit 3:0 aus. Für einen Touchdown mit anschliessendem Field Goal gibt es ja bereits sieben Punkte. Aber die Partie zwischen den New England Patriots und den Miami Dolphins am 12. Dezember 1982 ist ja auch kein gewöhnliches Football-Spiel.

Heftige Regenfälle in den Tagen vor dem Spiel und ein Schneesturm am Spieltag selber sorgen für ein gefrorenes Spielfeld.

Der Klub offeriert jedem, der Schnee schaufelt, ein Gratis-Ticket und zehn Dollar obendrauf. …

Artikel lesen
Link zum Artikel