DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schwyz: Ruag in Brunnen macht endgültig dicht



DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der Böögg in Uri? Zehn weitere Kuriositäten aus der Geschichte des Sechseläuten

Bereits im Dezember entschieden sich die Zunftmeister, das Sechseläuten wegen zu unsicheren Zukunftsaussichten abzusagen. Der Gastkanton Uri wurde damit ein zweites Mal vertröstet und entschied sich kurzerhand, sich vom Gast- zum Gastgeberkanton zu mausern. Denn das Zentralkomitee und der Kanton Uri einigten sich darauf, dass der Böögg 2021 nicht auf dem Sechseläutenplatz, sondern auf der Teufelsbrücke in der Schöllenenschlucht verbrannt wird.

«Der Böögg kann in der Schöllenenschlucht wegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel