US-Wahlen 2016
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

33 prominente Trump-Fans Und ja. Es sind die üblichen Verdächtigen...



Donald Trump weht zur Zeit ein eisiger Wind entgegen. Namhafte Republikaner wenden sich vom streitbaren Kandidaten ab. Doch einige Prominente halten dem Milliardär die Stange. Und es sind genau die, an die du jetzt denkst ...

Prominente Trump-Unterstützer

(tog)

US-Promis beziehen Position gegen Trump

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Schüsse auf Laden in Interlaken

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Nur ein neuer Covid-19-Toter – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LeChef 03.08.2016 09:59
    Highlight Highlight "Promis".... Ich kannte nur van Damme und Voigt
  • leu84 03.08.2016 06:07
    Highlight Highlight Zuviele Schläge auf den Kopf bei einigen 👊
  • Aufblasbare Antonio Banderas Liebespuppe 02.08.2016 21:14
    Highlight Highlight Wie kann so ein sexist bitte gut für die anliegen von frauen sein?
    • leu84 03.08.2016 06:08
      Highlight Highlight Siehe Melania
  • Therealmonti 02.08.2016 19:58
    Highlight Highlight Doch, doch! Die Galerie der Trump Supporter sagt einiges aus. Armes Amerika!
  • 8004 Zürich 02.08.2016 18:59
    Highlight Highlight Zu Martin Shkreli: Der Preis eines Medikamentes um 5550% gesteigert - Ihr seid gut...
    Bei diesem Medikament handelte es sich um Daraprim, dass auch regelmässig bei AIDS eingesetzt werden muss. Auch wenn dieses Medikament schon sehr alt und der Patenz-Schutz abgelaufen ist, rechnet Shkreli damit, dass es mehrere Jahre dauern würde, das Medikament zu kopieren sowie Kommunikation & Vertrieb aufzuziehen - bis dahin hat er de facto das Monopol und so steigerte er den Preis von 13.- auf über 700.- pro Tablette (!!).

    Ausserdem hat er eine Pharmahersteller gekauft, welcher ein Medikament hat,...
    • 8004 Zürich 02.08.2016 19:45
      Highlight Highlight ...dass in den USA noch nicht erhältlich ist, aber Südamerika als Standard eingesetzt wird. Sollte dieses Medikament die Bewilligung für die USA bekommen -soviel liess Shkreli verlauten - wird er den Preis so anheben, dass eine normale zweimonatige Behandlung gegen 100'000.- kosten kann, während dieselbe Menge dieses Medikaments in Südamerika für unter 100 Dollar erhältlich ist. Da hat er dann ein 5-jähriges Exlklusivrecht für die USA...
    • illuzion 04.08.2016 00:28
      Highlight Highlight Scheint Albaner zu sein
  • mcfly74 02.08.2016 18:19
    Highlight Highlight Schönes Gruselgrüppchen. Es fällt leicht die alle zu boykottieren ;-)
    • Randy Orton 02.08.2016 18:46
      Highlight Highlight Ausser Azelia Banks. Aber die hat sich mittlerweile auch von ihm distanziert.
  • Electric Elephant 02.08.2016 18:02
    Highlight Highlight Echt beeindruckend diese Mischung aus Matschbirnen und Silkon-Titten! Wow!
    • MacB 03.08.2016 08:51
      Highlight Highlight hihi
  • Luca Brasi 02.08.2016 16:51
    Highlight Highlight Mit diesem Dreamteam kann er ja nur gewinnen! Und mit Gene Simmons hat er die ganze Kiss Army hinter sich. I was made for lovin you, baby. ;)
  • Atheist1109 02.08.2016 16:26
    Highlight Highlight Auffällig viele Leute, die viele Schläge auf den Kopf bekommen haben😂
  • Triumvir 02.08.2016 16:15
    Highlight Highlight Was für ein Gruselkabinett. Kein Wunder sind solche C-Promis Fans des primitivsten Anwärters aller Zeiten für das mächtigste Amt der Welt...
    • HelloWorld 03.08.2016 02:02
      Highlight Highlight Die wenigsten davon sind C-Promis, aber dazu muss man sich auch ein wenig mit der Welt ausserhalb der Schweiz beschäftigen :)
  • Mietzekatze 02.08.2016 16:05
    Highlight Highlight Das Spektrum der Fans ist ziemlich bezeichnend... Kampfsportler (einmal zu oft einen kassiert), Pornosternchen und It-Girls (zu deren IQ sagen wir jetzt nichts), abgef***** Sänger (Drugs'n'Rock) und einige vorgestrige Schauspieler... Zur Jenner sag ich jetzt nicht! Was Trump für die lgbt machen sollte, erschliesst sich mir nicht mal mit viel Fantasie...
    • Luca Brasi 02.08.2016 16:45
      Highlight Highlight Wenn einer pro LGBT ist, dann ja wohl The Donald. XD
      Play Icon
  • knight 02.08.2016 14:46
    Highlight Highlight was bitte würde trump für die lgbt-bewegung tun?!
    • Geogräfin 02.08.2016 15:10
      Highlight Highlight genau dasselbe habe ich mich auch gefragt! Aber nun ja es gibt ja auch genügend Frauen, die Trump unterstützen und meineserachtens auch keinen Grund dazu haben.
      Die Welt ist aus den Fugen geraten!
    • Kronrod 02.08.2016 15:15
      Highlight Highlight Sie vor radikalen Islamisten schützen?
    • elk 02.08.2016 15:27
      Highlight Highlight :D der war gut, Kronrod!
    Weitere Antworten anzeigen

Analyse

Donald Trumps neue Hetzjagd gegen die Eliten

Der Präsident streitet sich mit seinen Epidemie-Experten, legt sich mit China und der WHO an und heizt die militanten Demonstrationen gegen den Lockdown an.

Marc Thiessen ist das konservative Feigenblatt auf der Meinungsseite der «Washington Post». Regelmässig darf er dort Loblieder auf Trump und seine Regierung singen. In seiner jüngsten Kolumne zerstreut Thiessen Bedenken, das Coronavirus könnte die Wiederwahl Trumps verhindern. Im Gegenteil:

Nicht etwa die Trump-Regierung habe versagt. Es sei der Elite-Sumpf in Washington, der die Amerikaner im Stich gelassen, ja gar den Chinesen ausgeliefert habe, so Thiessen, und gibt dann noch einen drauf:

Zumindest …

Artikel lesen
Link zum Artikel