DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Feuer im Trump Tower in New York ausgebrochen ++ Eine Person ernsthaft verletzt

08.01.2018, 13:4308.01.2018, 14:57

Bei einem Brand im Trump-Tower in New York sind nach Angaben der Feuerwehr am Montag zwei Menschen verletzt worden. Eine Person habe schwere Verletzungen davon getragen.

US-Präsident Donald Trump, der in dem Hochhaus im Stadtteil Manhattan zusammen mit seiner Familie eine Wohnung hat, hielt sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Hauptstadt Washington auf.

Ursache sei ein elektrischer Defekt gewesen, schrieb Eric Trump, ein Sohn des Präsidenten auf Twitter. Die Feuerwehr sei binnen Minuten vor Ort gewesen. Medienberichten zufolge brach das Feuer am Morgen aus und war rasch unter Kontrolle. In Fernsehaufnahmen war Rauch zu sehen, der vom Dach des 68 Stockwerke hohen Trump-Towers aufstieg.

Der gebürtige New Yorker Trump war zu seiner Vereidigung vor rund einem Jahr aus dem Trump Tower ins Weisse Haus in Washington gezogen, seine Frau Melania und Sohn Barron folgten im Sommer. (sda/reu/dpa)

Aktuelle Polizeibilder: Auto prallt in Kandelaber

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Sheez Gagoo
08.01.2018 14:10registriert November 2015
Noch mehr heisse Luft, die von dort emittiert wird.
6411
Melden
Zum Kommentar
avatar
g0ldrake
08.01.2018 14:34registriert November 2017
Möglicherweise hat er sich aufgrund seiner selbst-erkannten Genialität auch gleich selbst zum Oberhaupt der katholischen Kirche erkoren...Habemus Trumpapam!
6414
Melden
Zum Kommentar
avatar
c-bra
08.01.2018 13:48registriert April 2016
Hat der Donald mal wieder den Herd angelassen?
6528
Melden
Zum Kommentar
23
New York will Recht auf Abtreibung in Verfassung verankern

Nach der historischen Abtreibungs-Entscheidung des höchsten US-Gerichts will der Bundesstaat New York das Recht auf Abtreibung nun in seiner Verfassung festschreiben. Dazu brachte das Parlament des Ostküstenstaats am späten Freitagabend (Ortszeit) in der Hauptstadt Albany eine Änderung der bundesstaatlichen Verfassung auf den Weg. Die ausserordentliche Sitzung hatte die demokratische Gouverneurin Kathy Hochul einberufen. Der Supreme Court – der Oberste Gerichtshof – hatte das liberale Abtreibungsrecht in den Vereinigten Staaten im vergangenen Monat nach einem halben Jahrhundert gekippt.

Zur Story