USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Feuer im Trump Tower in New York ausgebrochen ++ Eine Person ernsthaft verletzt



Bei einem Brand im Trump-Tower in New York sind nach Angaben der Feuerwehr am Montag zwei Menschen verletzt worden. Eine Person habe schwere Verletzungen davon getragen.

US-Präsident Donald Trump, der in dem Hochhaus im Stadtteil Manhattan zusammen mit seiner Familie eine Wohnung hat, hielt sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Hauptstadt Washington auf.

Ursache sei ein elektrischer Defekt gewesen, schrieb Eric Trump, ein Sohn des Präsidenten auf Twitter. Die Feuerwehr sei binnen Minuten vor Ort gewesen. Medienberichten zufolge brach das Feuer am Morgen aus und war rasch unter Kontrolle. In Fernsehaufnahmen war Rauch zu sehen, der vom Dach des 68 Stockwerke hohen Trump-Towers aufstieg.

Der gebürtige New Yorker Trump war zu seiner Vereidigung vor rund einem Jahr aus dem Trump Tower ins Weisse Haus in Washington gezogen, seine Frau Melania und Sohn Barron folgten im Sommer. (sda/reu/dpa)

Aktuelle Polizeibilder: Auto prallt in Kandelaber

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

«Ehe für Alle» im Ständerat

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Demokraten erhöhen den Druck auf Trump deutlich – so reagiert der Präsident

Der frühere US-Präsident Barack Obama hat seinen Nachfolger Donald Trump eindringlich aufgefordert, sein Ego zu überwinden und seine Wahlniederlage einzugestehen. «Wenn Ihre Zeit vorbei ist, dann ist es Ihre Aufgabe, das Land an die erste Stelle zu setzen und über Ihr eigenes Ego, Ihre eigenen Interessen und Ihre eigenen Enttäuschungen hinaus zu denken», sagte der Demokrat Obama dem Sender CBS in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview.

Obama sagte im Sender CBS auf die Frage, ob es an der Zeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel