USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this May 5, 2016 file photo, Megyn Kelly poses for a portrait in New York. Kelly is calling on President-elect Donald Trump’s social media director to stop encouraging hostile elements among some of his supporters. London-based newspaper, The Guardian, reports that the Fox News anchor told an audience at a speaking event in Washington Monday, Dec. 5, 2016, that there’s a small group of Trump supporters “that really enjoys nastiness and threats.” She said Dan Scavino’s job during the campaign was “to stir these people up and that man needs to stop doing that.”(Photo by Victoria Will/Invision/AP, File)

Ein Hauch von «House of Cards»: Megyn Kelly. Bild: AP/Invision

Ehemaliger Fox-News-Superstar Megyn Kelly steht vor der Entlassung

Wegen rassistischer Aussagen wird Kelly wahrscheinlich von ihrem aktuellen Arbeitgeber NBC gefeuert.



Megyn Kelly ist so etwas wie die amerikanische Antwort auf Natalie Rickli: blond, hübsch und rechtskonservativ. Sie ist auch intelligent und schlagfertig. All dies machte sie zum Liebling des TV-Senders Fox News.

In den Debatten zu den republikanischen Vorwahlen im Frühsommer 2016 trübte sich die Liebe ein. Kelly hatte Donald Trump während einer TV-Debatte wegen seiner frauenfeindlichen Aussagen hart attackiert. Wie immer schlug Trump hart zurück und unterstellte Kelly, sie habe an diesem Tag ihre Periode gehabt.

FILE - This file photo combination made from Aug. 6, 2015, photos shows Republican presidential candidate Donald Trump, left, and Fox News Channel host and moderator Megyn Kelly during the first Republican presidential debate at the Quicken Loans Arena, in Cleveland. Trump is welcoming Kelly back from a vacation with a broadside of criticism, tweeting that he liked her show better when she was away. Trump has been attacking Kelly ever since her tough questioning of him during the debate. (AP Photo/John Minchillo, File)

Hatten das Heu nicht auf der gleichen Bühne: Trump und Kelly. Bild: AP/AP

Der Vorfall führte zu einer Entfremdung zwischen Fox News und seinem Liebling, der schliesslich dazu führte, dass Kelly einen 20-Millionen-Dollar-Vertrag beim Konkurrenten NBC unterschrieb. Ihr Auftrag war es, gemässigte Fox-News-Zuschauer auf diesen Kanal zu locken.

Der Plan ging nicht auf, Kelly kam bei NBC nie richtig auf Touren. Nun ist sie so richtig ins Fettnäpfchen getreten. Im Vorfeld von Halloween hat sie am Bildschirm erklärt, sie habe kein Problem damit, wenn sich Weisse an diesem Tag schwarz schminken würden. Diese Aussage löste postwendend einen Shitstorm aus. Auch in Holland ist der «Zwarte Piet» ein Reizthema.

In this Saturday, June 3, 2017, photo released Monday, June 5, 2017, Russian President Vladimir Putin faces with Megyn Kelly during an interview with NBC's

Auch Wladimir Putin stellte sich den Fragen von Kelly. Bild: AP/POOL SPUTNIK KREMLIN

Sich als Weisser schwarz anzumalen war vor allem in den Südstaaten ein beliebtes Mittel, sich über Schwarze lustig zu machen. Rund ein Jahrhundert litten sie unter den diskriminierenden sogenannten Jim-Crow-Gesetzen. Deshalb ist ihr Sinn für Humor mit solchen Stereotypen nicht sonderlich ausgeprägt. 

Kellys Fauxpas gibt NBC einen willkommenen Vorwand, die Übung abzubrechen und sich wieder von Kelly zu trennen. Entsprechende Verhandlungen sollen gemäss «Wall Street Journal» bereits im Gang sein.

So macht diese Sängerin Trump fertig

abspielen

Video: srf/SDA SR

Das könnte dich auch interessieren:

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

113
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

47
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

121
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

113
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

47
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

121
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sapientia et Virtus 26.10.2018 13:51
    Highlight Highlight Dass sie nun entlassen werden soll, bloss weil sie Verständnis dafür geäussert hat, dass man zu Halloween in die Haut einer anderen Person schlüpfen will, und obwohl sie sich sogar dafür entschuldigt hat, zeigt, wie weit der Gesinnungsterror in den USA schon geht. Wenn man nicht einmal mehr darüber diskutieren kann, was rassistisch ist und was nicht, ohne das der Mob eingreift, kann es keine Freiheit geben. Leider ist zu befürchten, dass es nach den Zwischenwahlen noch schlimmer wird.
    • Tilman Fliegel 26.10.2018 14:33
      Highlight Highlight Es war ja wohl mehr ein guter Vorwand sie los zu werden, so habe ich das verstanden.
    • RolfM 26.10.2018 19:30
      Highlight Highlight Wer sich entschuldigt, kriegt erst recht eins aufs Dach. Ist heute leider so. Sich nie entschuldigen für etwas was keiner Entschuldigung bedarf.
  • goldmandli 26.10.2018 12:28
    Highlight Highlight "Kelly hatte Donald Trump während einer TV-Debatte wegen seiner frauenfeindlichen Aussagen hart attackiert. Wie immer schlug Trump hart zurück und unterstellte Kelly, sie habe an diesem Tag ihre Periode gehabt."

    Dieser Mann ist Präsident. Immernoch unglaublich.
    • mrmikech 26.10.2018 12:38
      Highlight Highlight Unglaublich? Na ja, der Präsident wird vom Volk gewählt und seine Wähler stehen halt auf solche Aussagen. Ich nehme an seine Wähler greifen einander auch ständig by the pussy. USA halt.
    • brico 26.10.2018 12:56
      Highlight Highlight Offenbar der fähigste Mann, den die USA für diese Stelle gefunden haben. Beängstigend.
    • El Vals del Obrero 26.10.2018 13:05
      Highlight Highlight Schön wär's, gäbe es sowas nur in den USA.
    Weitere Antworten anzeigen

Analyse

Christliche Juristen wollen mit Trump einen Gottesstaat errichten

Justizminister William Barr, Pat Cipollone, Anwalt des Weissen Hauses, der ehemalige Chefstratege Steve Bannon: Sie alle sind tiefgläubige Katholiken und wollen mit Trump den Rechtsstaat und die Demokratie aushebeln.

William Barr war einst ein konservativer, aber geachteter Jurist. Unter George Bush war er bereits in den Neunzigerjahren Justizminister. Damals sprach er sich für die strikte Trennung von Justiz und Politik aus.

Seit rund einem Jahr amtet Barr erneut als Justizminister. Unter Donald Trump sieht er sich jedoch nicht mehr als neutralen Juristen. Der Mann ist auf einer Mission gegen Linke und Progressive, die angeblich das christliche Abendland zerstören wollen.

Pat Cipollone ist derzeit der …

Artikel lesen
Link zum Artikel