DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
let's move

Wenn Michelle sagt «Renn!», dann rennt Barack, und sein Vize Joe auch

28.02.2014, 07:3528.02.2014, 14:04

Er mag der mächtigste Mann der Welt sein. Aber wenn ihn seine Frau Michelle bittet, zu rennen, dann leistet US-Präsident Barack Obama Folge. Ebenso sein Vize Joe Biden. Im neuesten Video auf dem Blog von «Let's Move», der Kampagne der First Lady für Bewegung und gesunde Ernährung, joggen die beiden durchs Weisse Haus. Am Schluss wird artig gedehnt und ein Glas Wasser getrunken, «sonst bekommen wir Ärger mit Jill (Bidens Ehefrau) und Michelle», sagt der US-Präsident zum Schluss. 

Video: Youtube/letsmove
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Biden will erstmals schwarze Frau für Supreme Court nominieren

Nach dem angekündigten Rücktritt von Supreme-Court-Richter Stephen Breyer will US-Präsident Joe Biden erstmals eine schwarze Frau für den Posten am Obersten US-Gericht nominieren. «Das ist meiner Ansicht nach längst überfällig», sagte Biden am Donnerstag im Weissen Haus. Er habe noch keine Entscheidung getroffen, wolle die Nominierung aber vor Ende Februar bekanntgeben. Seine Kandidatin werde eine Person mit «herausragender Qualifikation» sein. Biden drückte dem 83-jährigen Richter Breyer gegenüber «die Dankbarkeit der Nation» aus und sagte: «Er ist ein vorbildlicher Staatsdiener in einer Zeit der grossen Spaltung in diesem Land.»

Zur Story