UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«So nicht, liebe Männer!» Tinder-Knigge zweier watson-Userinnen macht aus Eseln Hengste

Anna & jasmine



«Tinder ist die App des Sommers» beginnt das Schreiben der zwei watson-Userinnen Anna und Jasmine. «Viele Männer wissen jedoch nicht, wie eine gute Profilbeschreibung und ein schönes Profilbild auszusehen haben. Deshalb haben wir einen Tinder-Knigge für Männer geschrieben.» 

O-ha, das müssen wir natürlich genauer unter die Lupe nehmen! Es geht schon mal gut los – recht selbstbewusst schreiben Anna und Jasmine in ihrer Einleitung:

«Die folgenden Punkte sind mehr als nur gut gemeinte Ratschläge an euch ‹Tinder-Männer›. Wenn ihr euch diesen Knigge zu Herzen nehmt, wird es zu mehr Matches kommen – versprochen!»

Ihre nun folgenden Tipps sind mit spitzer Feder geschrieben. Schreibe in die Kommentarspalte 👇 was du von ihrem Knigge hältst 😉.

Los geht's mit dem «Tinder-Knigge für Männer» von Anna und Jasmine:

1. Foto

1.1 Zeige dein Gesicht, Junge! 

Du bist auf einer Dating-Plattform! Die Frauen wollen dein Gesicht sehen. So läuft das Spiel nun mal. Ja ja, es ist total cool, wenn du bei Sonnenuntergang ins Meer springst oder mit Skis die steile Piste hinunterbretterst. Und nein, auch diejenigen Fotos, bei welchen man nur deinen Oberkörper sieht – so knackig dieser auch sein mag –, wollen wir nicht gleich als Erstes sehen! Zuerst immer einfach nur ein gutes Bild von deinem Gesicht. Nicht mehr und nicht weniger! Danach kannst du uns Fotos von dir bei deiner Lieblingssportart oder dann eben um Himmelswillen auch von deinem «Wonder Body» zeigen.

A cliff diver touches the water after his dive from the cliffs of Ponte Brolla in the Maggia valley in the south of Switzerland at the European Cliff Diving Championships, Saturday, July 24, 2010. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)

Boah, bist du mutig! Aber wie siehst du aus, du Klippenspringer? Eben, keiner weiss es ... Next! Bild: TI-PRESS

1.2 Bitte keine exotischen Tiere! 

Du bist schon einmal auf einem Kamel geritten? Lässig! Oder schon mal mit Delphinen geschwommen? «Väärrückt»! Oder du hast sogar schon mal einen Tiger gestreichelt? Läck, du bist aber weltmännisch und erfahren – und noch dazu tierlieb! Oder was genau willst du uns mit den Fotos von genau solchen Dingen mitteilen? 

Ganz im Ernst, wenn wir solche Bilder sehen, bewirken diese meist das Gegenteil. Bestenfalls lenken die Tiere von deinem gebräunten, mit Sonnenöl eingeriebenen und deshalb peinlich glänzenden Oberkörper ab. Ach, und noch was … Wenn du in deinen All-inclusive-Ferien im Holiday Park dafür bezahlst, dich mit einem gefangenen Tiger ablichten zu lassen, hat das mit Tierliebe im Übrigen GAR NICHTS zu tun! Bei uns erreichst du mit solchen Bildern nur eins: ein klares Nach-links-Wischen.

Bild

Ein kleiner Tipp vom watson-Team: So wird erst recht nichts mit der Damenwelt. Keine Fotos lebender Tiere, aber sicher auch keine von toten posten. Und mit 1000-prozentiger Wahrscheinlichkeit geht es schief, wenn auch noch Mutter auf dem Bild ist.

1.3 Selfies

Nein, wir wollen nicht wissen, was für ein Handy du besitzt. Ebenso wenig interessiert uns die Farbe deiner Badezimmerfliesen oder die Einrichtung deines Zimmers. Mit der Handykamera in einen Spiegel zu fotografieren ist sowas von peinlich! Echt jetzt! Hast du die letzten fünf Jahre Technikfortschritt verschlafen? Jedes Handy hat heutzutage die Funktion, mit der du die Kamera drehen kannst. Dann sieht man wenigstens kein Handy mehr auf dem Foto. Oder du schiesst das Bild mit dem Selbstauslöser; auch diese Funktion besitzen inzwischen die meisten Smartphones.
 Oder wieso nicht total old school!? Frage einfach jemanden, ob er ein Foto von dir machen kann.

This undated screenshot image released by Tinder, shows the Tinder profile for Zedd. More musicians are looking to platforms like Tinder and Match to promote their music and reach their fans on-the-go. (Tinder via AP)

Das ist kein Selfie. Bild: AP/Tinder

1.4 Gruppenfotos

Nein, uns interessieren deine fünfzig Kollegen nicht, die neben dir auch noch auf dem Foto posieren. Im Gegenteil: Sie schrecken uns eher ab. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wissen wir zudem nicht mal, welcher du von den ganzen Leuten bist. Also: Sinn verfehlt!

German tourists party on the beach in Platja de Palma on the Spanish island Mallorca, pictured on June 4, 2010. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Deutsche Touristen feiern am Strand von Platja de Palma auf der spanischen Insel Mallorca, aufgenommen am 4. Juni 2010. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Imaginäre Tinder-Beschreibung: «Die Jungz und Kumpelz vom BVB Büllach auf Ballermann-Tour 2014 War noch feucht und fröhlich LOL». Bild: KEYSTONE

1.5 Keine Frauen- und Kinderfotos

Wir sind auf Tinder, um MÄNNER zu sehen. Keine Frauen. Auch wenn es nur deine Schwester oder deine Cousine neunten Grades ist. Interessiert uns nicht! Auch dein Göttikind wollen wir nicht sehen. Bei uns ploppt dann sofort ein Fragezeichen auf! Ist es deins? Willst du nun auch grad direkt Kinder? Also: KEINE KINDER auf Tinder! Wenn du dir mit den Baby- und Kinderfotos einen «Jö-Effekt» bei Frauen erhoffst, dann erstelle dir ein Parship-Profil!

1.6 Mehr als nur ein einziges Foto

Nein, du musst nicht geheimnisvoll wirken. Es ist gut, wenn wir mehr als ein Foto von dir zu sehen kriegen. Manchmal findet man jemanden erst auf dem zweiten Foto so richtig toll.

1.7 Fotos mit Autos, Motorrädern und dergleichen

Ja, wir wissen es. Ihr Jungs mögt teure und schnelle Autos und Motorräder – ist klar! Und wir müssten wohl auch lügen, wenn wir behaupten würden, dass so doofe Statussymbole bei den meisten Frauen schlecht ankommen. Trotzdem: Es sollte glaubwürdig erscheinen. Ein Foto mit dem Motorrad oder dem Auto genügt. Es müssen nicht fünf sein. Und glaubt uns, wir Frauen checken schon, wenn ihr einfach nur neben einem auf der Strasse zufällig gesehenen Jaguar posiert. Das ist nicht nur peinlich, sondern auch extrem unattraktiv!

Bild

Ein absolutes Don't. Nicht wegen Til Schweiger oder Tina Ruland («Manta Manta»), sondern wegen der Tinder-Gesetze 1.5 und 1.7.

2. Profilbeschreibung

2.1 Sprüche, die mal lustig waren, aber inzwischen viel zu oft gebraucht werden:

«Match me if you can.»

Der Spruch ist so alt wie unsere Omas. Bringt mal was Neues!

«Hier könnte Ihre Werbung stehen.»

Witzig? Na ja! Und auch hier ... UUURALT!

«Wenn du nicht so aussiehst wie auf deinen Fotos, musst du so lange Drinks bezahlen, bis du es tust.»

Irgendwie lustig ..., aber auch schon lange nicht mehr neu.

«Willing to lie about how we met.»

Gegenüber wem möchtest du flunkern, wie wir uns getroffen haben? Gegenüber deinen zukünftigen Schwiegereltern? Wieso bist du genau auf Tinder? Und falls sich aus dem Match tatsächlich mehr ergeben würde – sind wir ehrlich, die Chance liegt wohl bei 1 zu 1 Million – so könnte man spätestens an der Hochzeit auch einfach dazu stehen, oder?

2.2 Diese Sprüche findet niemand gut – NIEMAND!

«Stell dir vor, hier steht ein Zitat von Mark Twain, Gandhi oder Nelson Mandela.»

Google kennt alle diese Zitate. Jeder kann sich heutzutage so einen Spruch aus dem Internet ziehen. Du bist deswegen nicht intellektueller. Sorry!

«Carpe Diem», «YOLO», «Live your Dreams» etc.

IM ERNST!? Wie alt seid ihr?! Fünfzehn?! Das sind keine Lebensweisheiten! Das sind Zuckerpäckli- oder Kaffeerahm-Deckeli-Sprüche. Echt nur peinlich! 

#HashtagIrgendwas

Hashtags gehören auf Instagram – nicht aber in eine Tinder-Profilbeschreibung. Danke!  

2.3 Profilbeschreibungen, die wir Frauen bis heute nicht verstanden haben

Körpergrösse?! 
Wieso schreibt jeder Mann seine Körpergrösse in die Profilbeschreibung? Ist das eine männerinterne Absprache auf Tinder, welche wir Frauen noch nicht kennen? 1,83 Meter – ok … und jetzt? Drei Zentimeter grösser als mein Ex-Freund und fünf Zentimeter grösser als mein Bruder, das muss demnach ein guter Mann sein!? Hä?! Wieso soll uns eure Körpergrösse mehr interessieren als irgendetwas sonst? Da kannst du ja gleich noch Herzfrequenz, Blutdruck und Körpertemperatur angeben. Nur so, für alle Fälle.

Hobbys?! 
Du musst nicht den coolen Macker spielen. Und denk daran, Lügen haben kurze Beine. Auch auf Tinder. Um nur einige Beispiele zu nennen: Wer angibt, gerne Bücher zu lesen, und dann Namen von berühmten Autoren nicht kennt. Schwierig! Auch Aussagen wie «all kinds of sports» – und dann kommt Joggen und Fitness?! Na ja. Etwas bluffen ist total okay – aber auch hier gilt: glaubwürdig bleiben!

Ein Briefmarkensammler begutachtet im Vorfeld der Auktion einen der vielen Tausend Alben auf Qualitaet und Zustand der Marken, aufgenommen am Mittwoch, 12. Mai 2004, anlaesslich der Briefmarkenauktion im Auktionshaus Rapp im St. Gallischen Wil. Briefmarken-Raritaeten und -Sammlungen im Wert von ueber 10 Millionen Franken kamen vom Dienstag 11. Mai bis Donnerstag, 13. Mai 2004 unter den Hammer. Das kostbarste Stueck, das versteigert wurde, ist allerdings erst etwas ueber 20 Jahre alt. Es ist eine nicht verausgabte Sondermarke der Olympischen Sommerspiele 1980 der Deutschen Bundespost, die so genannte

Du bist in deiner Freizeit ein Bücherwurm und Briefmarkensammler? Behalt's für dich! Bild: KEYSTONE

3. Nach dem Match ist vor dem ersten Treffen

3.1 Wer schreibt zuerst?

Derjenige, der zuletzt wischt, muss zuerst schreiben. Wer hat diese Regel eigentlich erfunden?! Junge, das ist Kindergarten. Sei doch nicht eine solche Sissi! Gibt es einen Match, dann schreibe sie an. Punkt. So einfach geht das. Es gibt leider immer noch weibliche Artgenossinnen, die das Gefühl haben, der Junge muss zuerst schreiben. 
Hier an alle Tinder-Frauen: Das ist so etwas von möchtegern-emanzipiert! Überall wollen wir Gleichberechtigung – dann müssen wir diese aber auch leben. Auch auf Tinder! Darum lieber Mann, wenn du nun auch noch denkst, sie muss dir zuerst schreiben, werdet ihr nie kommunizieren. Und das ist ja nicht wirklich der Sinn der Sache, oder?

3.2 Der erste Wortwechsel

Sei kreativ, was das Chatten angeht. Mit einem «Hallo du» wirst du sie sicher nicht vom Hocker hauen. Sie schreibt in ihrem Profil, dass sie gerne Holunderblütensirup trinkt? Bingo! Hier hast du ne Steilvorlage. Schreib irgendetwas Lustiges rund um den Sirup. Nein, nichts Versautes. Das wäre zu früh! Und, apropos «versaut» – klär die Fronten am besten gleich am Anfang. Du bist auf der Suche nach schnellem Sex und sie nach der grossen Liebe? Dann wisst ihr direkt beide Bescheid.

Anna und Jasmine enden ihren Knigge mit:

«So, und jetzt heisst es: Bilder austauschen, Profilbeschrieb überarbeiten und los! Die Tinder-Frauenwelt wird sich nun um dich reissen! ❤️»

Liebe Männer: Was machen die Frauen falsch? Schicke uns deine Tipps via nachfolgendes User-Input-Formular oder schreibe sie in die Kommentare. Wenn genug Inputs reinkommen, produzieren wir einen «Tinder-Knigge für Frauen» 😎👍

Schicke uns deinen Input

So einfach geht es:
Text, Videos und Links ins Feld kopieren.
Bitte erfasse einen Text, ein Bild oder ein YouTube-Video.

Bitte hinterlasse uns deine Nummer, damit unsere Redaktoren bei offenen Fragen mit dir Kontakt aufnehmen können. Die Nummer wird nicht weitergegeben.




Danke für den Input.
Herzlichen Dank! Dein Input ist bei uns am Newsdesk angekommen. Deine Watsons

Computer-Crack lässt auf Tinder Männer miteinander flirten – ohne ihr Wissen

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

48
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
48Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Thomas Bollinger (1) 19.08.2015 18:10
    Highlight Highlight Und was ist mit Sonnenbrillen? Sonnenbrillenfotos geht gar nicht (sofern nicht mindestens der Torso zu sehen ist).
    • Anna & Jasmine 20.08.2015 09:35
      Highlight Highlight Danke für den Input. Das Thema der Sonnenbrillen auf Tinder ist wirklich ein schwieriges. Wir finden, sofern das Sonnenbrillen-Foto nicht bereits als erstes (auf dem Anzeigebild) erscheint und man (Frau) auf den restlichen Fotos genug vom Gesicht sieht, ist es ok.
  • farrah 19.08.2015 16:40
    Highlight Highlight ich han kei tinder und hans aunöd vor zha, aber ich finds völlig okey wenn de Mah d Grössi ahgit! und nöd all fraue wennd unbedingt d gliichberechtigung ih allne sache, nurso mal zum klarstelle ;)
  • Señor V 19.08.2015 15:57
    Highlight Highlight Als Nicht-Nutzer nett zu lesen, aber was hat Mariah Carey damit zu tun?
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 16:28
      Highlight Highlight Wir haben nur den Text geliefert. Unsere Worte wurden danach freundlicherweise mit Bildern aus der lieben Watson-Redaktion ergänzt. Wieso sie sich da beim Titelbild für Mariah Carey entschieden haben, können wir dir leider auch nicht beantworten :) Aber schön hat dich der Text auch als Nicht-Nutzer unterhalten.
    • Señor V 19.08.2015 17:03
      Highlight Highlight Die zermürbende Gewissheit am Ende des Textes angelangt zu sein und mit keinem Wort etwas über Mariah gelesen zu haben, hat mich sehr betroffen gemacht.

      Könnt ihr das nächste Mal etwas über sie schreiben?
    • Anna & Jasmine 20.08.2015 09:47
      Highlight Highlight Wir verstehen Ihre Betroffenheit und bekunden mit dieser Antwort unser aufrichtiges Beileid.
      Leider können wir Ihnen nicht versprechen, in unseren nächsten Watson-Artikel, falls es einen solchen überhaupt geben wird, über Mariah zu schreiben. Falls dies aber der Fall sein würde, werden wir Ihren Namen lobend darin erwähnen.
  • dä dingsbums 18.08.2015 23:51
    Highlight Highlight Keine gute Voraussetzung, wenn Dir eine Frau sagt wie Du Dich verhalten sollst BEVOR sie Dich überhaupt getroffen hat. :-)
    • River 19.08.2015 01:26
      Highlight Highlight Dann Mach weiter wie bisher!👍🏼
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 09:53
      Highlight Highlight Jeder Mann, der in einer Beziehung sagt, er habe die Hosen an, lügt auch sonst! ;)
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 09:55
      Highlight Highlight Spass bei Seite - dies sind nur gut gemeinte Ratschläge. Du darfst natürlich auf die Art tindern, die du möchtest. Wir stehen da niemandem im Wege :) Viel Glück
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ratchet 18.08.2015 23:36
    Highlight Highlight Keine Fotos mit Tiere, keine Fotos mit Autos, keine Fotos mit Freunde, keine Fotos mit Frauen, keine Fotos mit Kinder, keine Fotos, wo du Sport machst und darum dein Geischt nicht gut sichtbar ist, aber auch kein Selfie. Das klingt nach einem Passfoto.
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 09:49
      Highlight Highlight Lieber nanjo, da hast du wohl einige Zeilen überlesen. Keine Fotos mit EXOTISCHEN Tieren. Ein Bild mit deinem Büsi oder deinem Hund sind total ok und können, je nach Frau, sogar viel Positives bewirken. Zudem schreiben wir nur: nicht MEHRERE Fotos mit Autos. Wenn du extrem stolz auf dein Auto oder dein Motorrad bist, dann stell ein Bild davon rein. EINES, nicht TAUSENDE! Auch Fotos beim Sport sind total in Ordnung. Einfach nicht gleich als erstes Bild. Zuerst wollen wir das Gesicht unter dem Velo-, Sik-, Snowboard- oder Töffhelm sehen. Danach kannst du deine Spörtlerfotos zeigen :)
  • Flint 18.08.2015 22:57
    Highlight Highlight Toller Artikel, fast 1:1 auf Frauen übertragbar. Bei Frauen zudem problematisch und zu verbannen: Duckface, Haustiere inkl. Pferde. Kinder sind hingegen ok auf einem einzigen Foto, dann weiss man direkt Bescheid.
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 10:05
      Highlight Highlight Dankeschön :) Ja, das Duckface sollte man wirklich verbieten. Doch dieser Unsinn hat auch schon den einen oder anderen männlichen User gepackt. Da hilft nur ein Nach-Links-Wischen ;)
  • Platonismo 18.08.2015 21:23
    Highlight Highlight Stimmt alles. Und gilt genau gleich für's andere Geschlecht...wirklich alles.
  • Statler 18.08.2015 21:13
    Highlight Highlight Love is what happens while you're Tindering other people...
  • DinoW 18.08.2015 21:12
    Highlight Highlight Ich hoffe mal, die beiden lesen hier nach und antworten auf Fragen (oder andere Tinder-Frauen): Sollte man seine Hobbys also eurer Meinung nach gar nicht angeben oder nur nicht lügen? Weil... was ich gerne mache macht ja ganz viel von mir aus bzw. sagt viel aus. Und irgendwie kommt es mir so unhöflich vor, jemanden praktisch ohne hallo zu sagen gleich mal mit einem lustigen Spruch zu Holundersirup zu überfallen... die Frage stellt sich aber sowieso nicht, meine Anzahl Matches liegt trotz keinen Sportföteli, Tieren oder Kindern oder Kafirahmsprüchen noch immer bei null...
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 09:38
      Highlight Highlight Die Hobbys und Interessen anzugeben empfinden wir als sehr wichtig. Denn gemeinsame Interessen bekräftigen wohl das Verlangen, mehr über eine Person zu erfahren. Hobbys dürfen daher auf jeden Fall rein in die Profilbeschreibung! Ein kleiner Schwindel, etwas übertreiben oder vielleicht nicht überall gleich die ganze Wahrheit sagen, finden wir aber bei dieser Plattform völlig ok. Richtig lügen ist allerdings nie nett oder angebracht. Auch nicht auf Tinder! ...
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 09:39
      Highlight Highlight Zur Anrede… Wir Frauen bekommen in 80% der Fälle zuerst ein „Hey“, „Hallo“ oder „wie gahts!?“ zugestellt. Nicht komplett verkehrt. Doch erscheint es uns so viel aufregender, wenn wir merken, dass ein Mann unser Profil aufmerksam durchgelesen hat, und gleich auch noch darauf Bezug nimmt. Die Frau reist gerne? Dann schreib doch auch gleich, wohin sie ihre letzte Reise geführt hat? Du wirst, im grossen „Haufen“ ihrer Tinder-Matches bestimmt positiv auffallen!
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 09:39
      Highlight Highlight Und zu deiner tiefen Match-Quote… Männer haben hier ein bedeutend schwereres Los als wir Frauen. Nicht aufgeben und fleissig weiter tindern! Bestimmt gibt es bald ein erstes Match! Wir drücken dir die Daumen!
  • Atomicgarden 18.08.2015 21:10
    Highlight Highlight «Stell dir vor, hier steht ein Zitat von Mark Twain, Gandhi oder Nelson Mandela.»

    Also den find ich eigentlich ziemlich gut...
  • EvilBetty 18.08.2015 19:41
    Highlight Highlight hashtags gehören auf Twitter, Noobs.
    • Slant 18.08.2015 19:53
      Highlight Highlight #b00n
    • EvilBetty 18.08.2015 23:07
      Highlight Highlight 😂
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 09:17
      Highlight Highlight Touché! Wir geben dir Recht, wir sind komplette Noobs. Hashtags gehören natürlich auf Twitter und nicht auf Instagram. Aber wir sind uns wohl einig: Auf Tinder gehören sie AUCH NICHT!
  • Hayek1902 18.08.2015 19:20
    Highlight Highlight regel nr 1: sei nicht hässlich
    • Miicha 19.08.2015 12:58
      Highlight Highlight Oder unfreundlich. Regel Nummer 2, wer f... will muss freundlich sein ;-)
  • HerrGerold 18.08.2015 19:17
    Highlight Highlight Ich fand die "uralten" Sprüche (Profilbeschreibung) ehrlich gesagt recht lustig. Aber was weiss ich schon, ich lebe wohl hinterm Mond ohne "Narzinder".
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 09:14
      Highlight Highlight Die Sprüche sind lustig, aber wenn du sie zum gefühltesten 100 Mal liest, sind sie wirklich nicht mehr witzig. Wo bleibt die Kreativität und Individualität?
  • Miicha 18.08.2015 19:07
    Highlight Highlight Wieso wohl die Körpergröße? Weil immer noch die meisten Frauen einen größeren Mann wollen.
    • Anna & Jasmine 18.08.2015 19:49
      Highlight Highlight Ach Quatsch, der Trend geht doch ganz klar hin zum kleineren Mann. Schau doch nur in der Promi-Welt. Bestes Beispiel: Nicole Kidman und Keith Urban :)
    • Mr.Stepper 18.08.2015 21:01
      Highlight Highlight Genau, dazu schreibt ein grosser Teil der Frauen: unter 180 bitte links wischen... Als Mann über 180cm zu sein, scheint auf Tinder etwas vom wichtigsten zu sein.
    • Formalutaion 18.08.2015 21:17
      Highlight Highlight Tinder-Frauen hier >=1.75 m, gehört die Körpergrösse nicht in die Profilbeschreibung? Herz=ja, Blitz nein.

      Ich lasse mich selbst umstimmen wenn die Frau gross ist. :-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • gänseblüemli 18.08.2015 19:06
    Highlight Highlight Talentierte investigativ Schreiberinnen. Bewerbt euch bei Watson!
    • Anna & Jasmine 19.08.2015 09:06
      Highlight Highlight Vielen Dank für die Blumen (ääh, Gänseblümchen!)

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Herzlich willkommen zu schönen und weniger schönen Fails aus dem Schlafzimmer. Und ein paar aus der Dusche. Und aus dem Auto. Und ...

Am Valentinstag belustigte uns Emma Amour mit folgender Geschichte:

Nebst lustigen (und auch ein wenig traurigen) Liebesgeschichten fand sich in dieser Episode unserer Lieblingsbloggerin auch ein Aufruf wieder:

Und wie wir ja alle mittlerweile wissen, ist die watson-Community sehr redselig ...

In diesem Sinne: Für alle, die sich nicht sowieso schon durch alle Kommentare gelesen haben, folgen hier einige ausgewählte Dating- und Sex-Fails.

Artikel lesen
Link zum Artikel