UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this Thursday, Feb. 18, 2016 photo taken in New York, Julie Zhuo, product design director at Facebook, demonstrates the new emoji-like stickers customers will be able to press in addition to the like button. Facebook's Like button is getting some company, as the company rolls out alternatives worldwide after testing in a few countries. (AP Photo/Mary Altaffer)

Bild: AP

8 Emojis, die wir eigentlich viel dringender gebraucht hätten 



Es hat also wieder mal eine Neuerung auf Facebook gegeben, und die Social-Media-Welt ist ganz aufgeregt. Aber wofür haben wir neben dem Like-Button nun diese Emojis bekommen?  Damit sich Generation Entscheidungslos auch noch zwischen sechs verschiedenen Emotionen entscheiden muss? 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Für viele lautet die Antwort auf diese Frage derzeit noch: 

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Jetzt aber mal ernsthaft ein bisschen ernsthafter. Wenn wir schon Emojis gebraucht hätten, dann bitte die folgenden:

Für Trottel-Posts: 

Image

bild: apple emoji

Für «Shaddzyyy, I love you 4-eva»-Posts:

Image

bild: apple emoji

Für mehr Bier: 

Image

bild: apple emoji

Für ein bisschen Liebe: 

Image

bild: apple emoji

Für braune Posts: 

Image

bild: apple emoji

Für Hipster: 

Image

bild: apple emoji

Für ... weil Katze: 

Image

bild: apple emoji

Für: Weil wir eigentlich alle nur DARAUF gehofft hatten. 

Image

bild: apple emoji

Mehr Facebook-Storys

Wegen dieses Bildes hat Facebook meinen Account gesperrt #JeSuisCharlie

Link to Article

«Hier löschten Fachkräfte» – so reagiert das Internet auf die Facebook-Sperre von Mörgeli

Link to Article

Der Herr gibt, der Herr nimmt: Was kann man gegen die Sperrung seines Facebook-Kontos machen? NICHTS

Link to Article

Du bist im Besitz von männlichen Nippeln? Glück gehabt, dann darfst du dich auf Facebook und Instagram brüsten (haha)

Link to Article

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • #bringhansiback 26.02.2016 09:27
    Highlight Highlight http://www.der-postillon.com/2016/02/nur-fur-sachsen-facebook-prasentiert.html

    Warum nur für Sachsen? Bei gewissen Personen in der Schweiz wäre der auch angebracht :P
    1 0 Melden
  • zeromg 25.02.2016 14:39
    Highlight Highlight Ueli Emoji "Kä luscht" fehlt. ;-) z.b.: bei Games-Einladungen, Veranstaltungen
    10 1 Melden
  • maxi 25.02.2016 14:03
    Highlight Highlight 😂🙈 kurwa
    User Image
    9 0 Melden
  • efrain 25.02.2016 13:08
    Highlight Highlight Wie kommst du auf die Hipster-Einhorn-Assoziation? o_O
    2 7 Melden
  • Matrixx 25.02.2016 12:21
    Highlight Highlight Danke LD88! Genau das Facepalm-Emoji fehlt ÜBERALL!
    10 0 Melden
  • sapperlord 25.02.2016 10:57
    Highlight Highlight Otter-Emoji, oder besser: Ottoji
    User Image
    75 5 Melden
    • panaap 25.02.2016 11:31
      Highlight Highlight You are the real vip!
      9 1 Melden
    • panaap 25.02.2016 11:31
      Highlight Highlight MVP. Sorry MVP. AAACH Autokorrektur warum du mein Sohn....
      10 2 Melden
    • TanookiStormtrooper 25.02.2016 15:15
      Highlight Highlight Kuck mal:

      (:ᘌꇤ⁐ꃳ 三
      10 0 Melden
  • TheMan 25.02.2016 10:50
    Highlight Highlight Bei Nr.2 dachte ich sogleich an Lina 😒😒😒😒😒😒😒
    10 5 Melden
    • JasCar 25.02.2016 12:25
      Highlight Highlight du scheinst ziemlich oft an Lina zu denken, nicht wahr?
      16 1 Melden
    • TanookiStormtrooper 25.02.2016 15:14
      Highlight Highlight TheMan ist glaube ich neidisch, dass er nie von Lina beworfen wird ^_^
      3 0 Melden

Warum Teenies ausserhalb der Schweiz gerade eine Existenzkrise haben

In einem deutschen Kinderzimmer spielte sich vor wenigen Tagen Dramatisches ab: Ein schluchzender Teenie liegt zusammengerollt auf dem Bett, die Mama steht ratlos daneben. Die Mutter heisst in diesem Fall Nele Heine und beschreibt auf ihrem Blog eine Situation, die sich aktuell in vielen Haushalten der EU abspielen dürfte. Denn etwas Furchtbares ist geschehen: Der unter 16-jährigen Instagram-Generation wurde ihre namensgebende Plattform weggenommen.

Der Bösewicht? Die neue …

Artikel lesen
Link to Article