DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this Thursday, Feb. 18, 2016 photo taken in New York, Julie Zhuo, product design director at Facebook, demonstrates the new emoji-like stickers customers will be able to press in addition to the like button. Facebook's Like button is getting some company, as the company rolls out alternatives worldwide after testing in a few countries. (AP Photo/Mary Altaffer)

Bild: AP

8 Emojis, die wir eigentlich viel dringender gebraucht hätten 



Es hat also wieder mal eine Neuerung auf Facebook gegeben, und die Social-Media-Welt ist ganz aufgeregt. Aber wofür haben wir neben dem Like-Button nun diese Emojis bekommen?  Damit sich Generation Entscheidungslos auch noch zwischen sechs verschiedenen Emotionen entscheiden muss? 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Für viele lautet die Antwort auf diese Frage derzeit noch: 

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Jetzt aber mal ernsthaft ein bisschen ernsthafter. Wenn wir schon Emojis gebraucht hätten, dann bitte die folgenden:

Für Trottel-Posts: 

Bild

bild: apple emoji

Für «Shaddzyyy, I love you 4-eva»-Posts:

Bild

bild: apple emoji

Für mehr Bier: 

Bild

bild: apple emoji

Für ein bisschen Liebe: 

Bild

bild: apple emoji

Für braune Posts: 

Bild

bild: apple emoji

Für Hipster: 

Bild

bild: apple emoji

Für ... weil Katze: 

Bild

bild: apple emoji

Für: Weil wir eigentlich alle nur DARAUF gehofft hatten. 

Bild

bild: apple emoji

Mehr Facebook-Storys

Wegen dieses Bildes hat Facebook meinen Account gesperrt #JeSuisCharlie

Link zum Artikel

«Hier löschten Fachkräfte» – so reagiert das Internet auf die Facebook-Sperre von Mörgeli

Link zum Artikel

Der Herr gibt, der Herr nimmt: Was kann man gegen die Sperrung seines Facebook-Kontos machen? NICHTS

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Facebook-Datenleak: Hier erfährst du, ob du auch davon betroffen bist

Die Daten von 533 Millionen Facebook-Nutzer*innen aus 106 Ländern sind im Internet in einem Hacker-Forum veröffentlicht worden. Selbst der Datensatz von Mark Zuckerbergs Account befindet sich unter den geleakten Daten.

Die IT-Sicherheitsfirma Hudson Rock hatte Daten von 533 Millionen Facebook-Nutzern im Netz gefunden, wie die Nachrichten-Website «Business Insider» berichtete. Laut einer Überprüfung scheinen die Daten echt zu sein. Diese sind nun für alle frei zugänglich und enthalten unter …

Artikel lesen
Link zum Artikel