UserInput
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Auf einmal ging nichts mehr: In den Zürcher Kreisen 1 und 4 fiel gestern der Strom aus. bild: marius egger

Plötzlich war es dunkel – die gruselig-romantischen Bilder des Stromausfalls in Zürich



Zwischen 21 und 22 Uhr war es in etlichen Teilen der Zürcher Innenstadt zappenduster, wie das Video von watson-Redaktorin Rafaela Roth zeigt:

Video: watson.ch

Im ersten Moment nach dem Ausfall waren auf den Strassen Schreie der Menschen zu hören, berichten Augenzeugen. Mittlerweile herrsche in den betroffenen Gebieten eine gespenstische Stille. «In den Restaurants sitzen die Leute bei Kerzenlicht. Es hat fast etwas Romantisches», berichtet watson-User Luki aus Zürich

Video: watson.ch

Kurz nach 22 Uhr konnte die Störung behoben werden. Es gab einen technischen Defekt im Unterwerk Zeughaus, wie die EWZ mitteilte. Die genaue Ursache muss zuerst noch abgeklärt werden. Betroffen waren die Kreise 1 und 4. 

Bild

Fast schon gruselig: Auf einmal ist das Licht komplett weg. bild: marius egger

Bild

Licht am Ende des Tunnels? Immerhin ganz am Ende der Langstrasse scheint noch bisschen Strom durch die Leitungen zu fliessen. bild: rafaela roth

Bild

Auch an der Tramhaltestelle am HB sowie im Tram war es dunkel. bild: marco schneider

Auch auf Twitter gibt es mehrere Tweets zum Stromausfall in Zürich: 

Auch auf Instagram wurde der Stromausfall bildlich dokumentiert:

Ein von @da_frei gepostetes Foto am

Und jetzt das: 100 grossartige Bilder aus Zürich

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Albi Gabriel 05.09.2016 09:20
    Highlight Highlight Das war nur der Testlauf für die Umsetzung der 2000 Watt Gesellschaft und der Initiative für eine Grüne Wirtschaft...
    • JaneSodaBorderless 05.09.2016 09:39
      Highlight Highlight :D
      Ich fand die Ruhe und die Dunkelheit toll.
  • mortiferus 05.09.2016 09:08
    Highlight Highlight 1 knappe Stunde Stromausfall, Schlagzeilen...3 Tage Stromausfall, kein Wasser mehr, Scheisshaus vollgeschissen, hunger. 7 Tage Stromausfall, kämpfe und Anarchie brechen aus. 14 Tage Stromausfall, die Toden beginnen auf den Strassen zu verwesen während AKW's explodieren. Die Abhängigkeit von Technik, die "globalisierte" Vernetzung von Infrastruktur in der westlichen Welt, die Überbevölkerung der grossen Städte, werden bei einer Katastrophe zum Bumerang. Krieg, Sonnenstürme und das Unvorhergesehene werden irgendwann zuschlagen. Vielleicht auch nicht. Aber wen die Zombies.....;)
  • Bowell 05.09.2016 06:46
    Highlight Highlight Haha:D! "Schreie der Menschen"...Die Städter wieder;)!
  • Hackphresse 05.09.2016 01:12
    Highlight Highlight Das gibt ein Babyboom in 9 Monaten😂😂😂
  • Der kleine Finger 05.09.2016 00:11
    Highlight Highlight Zahlreiche Zürcher steckten für 1h auf der Rolltreppe fest.
  • sambeat 04.09.2016 22:26
    Highlight Highlight Man muss das auch mal so sehen: Während hier Kommentare geschrieben werden mit dem Inhalt, warum das von Interesse sein soll, das sei keine Meldung wert und so, sind einige arme Schweine am schwitzen und versuchen (am Sonntagabend) fieberhaft, den Schaden zu finden und zu beheben!
    Eigentlich müsste man mal ein Bericht über die unscheinbaren Helden geschrieben werden, die dafür sorgen, dass wir wieder Strom haben. Der kommt ja schliesslich nicht einfach aus der Steckdose...
    • Charlie Runkle 05.09.2016 00:09
      Highlight Highlight Also bei mir zuhause kommt der Strom genau aus die von dir erwähnte sogennante Steckdose....
  • Eifachöpper 04.09.2016 22:24
    Highlight Highlight Light is back *********
  • verygreenbean 04.09.2016 22:24
    Highlight Highlight Dienerstrasse back on track seit 10min. Steinzeit adé, hatte schon schiss so ein silbernes Ding im Labtop benutzen zu müssen...wie hiess das Zeug noch...steht DVD drauf. Ooooh wie in alten Zeiten
  • metall 04.09.2016 22:19
    Highlight Highlight Jetzt geht es wieder. Mit Vollbeleuchtung bei UBS
    Benutzer Bild
    • sambeat 04.09.2016 22:37
      Highlight Highlight Ups! Da wurde wohl die Gebäudesteuerung zurückgesetzt beim Stromausfall. Ich wette, dort drin laufen gerade auch alle Klimaanlagen auf vollen Touren. Und der arme Hauswart muss wieder alles richten ;)
  • John M 04.09.2016 22:13
    Highlight Highlight Ach wie schön doch Zürich sein kann 😚
  • sidi77 04.09.2016 22:05
    Highlight Highlight Spannender Beitrag, denken die Leser in Basel, Bern, im Wallis oder in Schwyz 👍
    • Randen 04.09.2016 22:43
      Highlight Highlight Die meisten von denen sind doch in Zürich oder?
  • Kamil B. 04.09.2016 21:35
    Highlight Highlight auch mal schön so, ausser der longstreetbar brennt nix :)
    Benutzer Bild
    • Why-not? 04.09.2016 22:17
      Highlight Highlight Immerhin :-)
    • sambeat 04.09.2016 22:20
      Highlight Highlight Wie die das wohl anstellen? Sämtliche Notreserve in die Werbung! :D
  • Soini 04.09.2016 21:31
    Highlight Highlight Liiebes watson team
    Wen um alles in der welt interessiert es, dass am sonntagabend um halb zehn in einer strasse in zürich kein strom vorhanden ist.
    Ist das wirklich eine push nachricht für die ganze schweiz wert?

    Denke nicht.

    Die restlichen beiträge von euch fonde ich nämlich meist super! 😉
    • 8004 Zürich 04.09.2016 22:36
      Highlight Highlight Äh, irgend ein Züri-Komplex, oder?
      Dunkle Langstrasse (gibts eigentlich noch eine farbiger beleuchtete Strasse in der Grössenordnung in der Schwei? Mir kommt grad keine in den Sinn) ist schon nennenswert. Habe deswegen extra noch einen Spaziergang gemacht; so hab' ich sie noch nie erlebt..
  • Charlie Runkle 04.09.2016 21:29
    Highlight Highlight Sry Leute, teste gerade meinen neuen selbstgebastelten Raclettegrill für 200 Personen, wir werden voraussichtlich spätestens um 11 Uhr 30 gegessen haben. 👌🏻
  • AJACIED 04.09.2016 21:27
    Highlight Highlight Skeletor übernimmt gleich die Macht 😄😄
  • sterpfi 04.09.2016 21:27
    Highlight Highlight Bei mir hats Strom, ich bin nicht weit weg (Feldstrasse)

Fall «Carlos»: Drei Ärzte wegen Freiheitsberaubung angeklagt

Im Fall «Carlos» wurde von der Oberstaatsanwaltschaft ein Verfahren gegen drei Ärzte der psychiatrischen Uniklinik Zürich eingeleitet. Es geht um eine mutmassliche Freiheitsberaubung.

In der langen Geschichte des jungen Straftäters «Carlos» wird ein weiteres Kapitel geschrieben: Die Zürcher Staatsanwaltschaft klagt drei Ärzte der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich, die «Carlos» 2011 behandelt hatten, wegen Freiheitsberaubung an.

Die Anklage wurde Ende März beim Bezirksgericht Zürich erhoben, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag einen Bericht des Regionaljournals Zürich von Radio SRF bestätigte. Der Tatvorwurf lautet auf Freiheitsberaubung und eventuell …

Artikel lesen
Link zum Artikel