Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Fünf frustrierende Füdli-Fragen, die du dir als Künstler immer und immer wieder anhören musst»

 Knackeboul
Knackeboul



Wie jeder Berufsstand haben auch Künstler Standardfragen, mit denen sie gefühlte 20 Mal pro Tag konfrontiert werden. Eigentlich bin ich ja dankbar um jeden Fan, aber folgende fünf Füdli-Fragen können einen Künstler – na ja, zumindest mich – zur Weissglut bringen.

Video: knackeboul, mathieu gilliand

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • one0one 25.07.2015 12:49
    Highlight Highlight Geil ist auch: Vor einer Woche ueber 0815 Tattoos motzen und dann mit einem Sidecut!! auftreten!? WTF!
    In den Taelern zwischen Bern und Aargau stimmt irgendwas nicht mit dem Trinkwasser... Da kommen irgendwie nur Rassisten her. Die die keine Rassisten sind fuehlen sich irgendwie sonst ueberlegen. Ein bisschen Demut, das wuerde auch Jeremias gefallen...
  • obi 24.07.2015 19:20
    Highlight Highlight Tell me all about it! Ebenfalls besonders nervig: "I loved your gig. Please please can I have sex with you?"
    • blueberry muffin 25.07.2015 14:09
      Highlight Highlight Das stimmt. Das ist immer das nervigste. Passiert mir jedesmal.
  • tralala 24.07.2015 18:15
    Highlight Highlight neue sidecut? voll friiiky alte 😉
  • Olafson 24.07.2015 16:29
    Highlight Highlight World of Watson? Die letzten paar Sendungen waren wohl eher World of Motzen. *badum-tss*
  • Polo07 24.07.2015 16:27
    Highlight Highlight So ein Idiot! Du hast deine Fans nicht verdient.
  • Rafaela Roth 24.07.2015 16:16
    Highlight Highlight knäck hat die haare schön!
  • Jesse Pinkman 24.07.2015 16:09
    Highlight Highlight Ich vermisse das alte WOW..
  • Rittiner Gomez (1) 24.07.2015 13:59
    Highlight Highlight hören diese fragen schon gar nicht mehr und die antworten haben wir automatisiert und bringen sie oft auch durcheinander.
  • pipapo_ 24.07.2015 13:16
    Highlight Highlight Däredinge so guet... ;-)
    • urwe 27.07.2015 13:14
      Highlight Highlight Wo in Däredinge? I bi früsch zuechezoge und kenn mi no nid so us ^^

ES IST HEISS! Aber ist es heiss genug, um im Auto Raclette zu schmelzen? Guckst du!

Es ist schweineheiss, und ausserdem feiern wir am Samstag den Schweizer Nationalfeiertag. Was würde sich also mehr anbieten als das folgende Experiment?

Kann man im Auto ohne Öfeli ein Raclette machen? Wir haben es versucht und in unserem watson-Karren einen Teller Raclette drapiert. Draussen war es dermassen heiss, dass die GoPro irgendwann sogar den Geist aufgegeben hat.

Aber war es auch heiss genug, um den Käse über den Herdöpfeln zum Schmelzen zu bringen? Im obigen Video seht ihr die Antwort.

Artikel lesen
Link zum Artikel