Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sepp, wie viel kostet dein Rücktritt? – So viel würden Schweizer für den Blatter-Rücktritt bezahlen



Würdest du bezahlen, damit Sepp Blatter zurück tritt? Die Antworten der Schweizer gehen klar in eine Richtung: 

abspielen

Video: watson.ch

Wie viel würdest du spenden? Und warum? Sag es uns im Kommentar.

Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • superzonk 29.05.2015 01:01
    Highlight Highlight Keinen Stutz. Ich würde damit ja Teil eines Systems welches lediglich ein Spiegel der Welt ist. Wo es um sehr viel Geld geht, wartet immer schon der nächste auf seine Chance. Diese Geschichte interessiert mich grundsätzlich nicht, sie wird mein Leben nicht ändern, aber man kommt an ihr derzeit (leider) einfach nicht vorbei.
  • Gudench Barblan 28.05.2015 23:49
    Highlight Highlight Lieber einen Feind, den man kennt, als einen den man nicht kennt.
  • AJACIED 28.05.2015 22:38
    Highlight Highlight Bin nicht gross pro/kontra Blatter aber cool das er auf die Schnauze bekommt und nicht die anderen ca. 200 wähler. Den ein Mann alleine kann nicht entscheiden. Aber easy Mann will einen Schuldigen da ist der Finger schnell in eine Richtung gezeigt.
    Aber allgemein im Leben. Bis noch nichts bewiesen ist sollte Mann nicht auf jemanden zeigen. Es wird viel geredet über Blatter.
    1. wenn er so böse ist wieso ist er nicht hinter Gittern
    2. wenn er korrupt ist wieso ist er nicht hinter Gittern
    3. wieso ist er nicht hinter Gittern habt ihr das Gefühl er besticht die Justiz.
    Er ist schon sooo lange Präsident und seit geschlagenen 20 Jahren gibt es immer Vorwürfe und nichts passiert!!!

    Ja ich bin einer der nicht sofort diese anti Sepp kampanie weiterführt. Es gibt IMMER das pro und kontra vergisst das nicht.

    Bitte seit schonend mit mir. Sage nur was ich denke 😉. Buenos Noches Amigos✌️✌️
  • kEINKOmmEnTAR 28.05.2015 22:03
    Highlight Highlight Keinen Rappen, dieses Urgestein gehört ewig ins Präsidium!

    Den wen er geht, haben wir keinen Schweizer mehr an der Spitze. Und ich habe lieben einen korrupten Präsident einer Vereinigung die mich nicht interessiert, als einen guten Ausländer.
  • TY94 28.05.2015 18:55
    Highlight Highlight Zum Chhhhhhotze haha sehr gueti ussag vo ihre :D
  • JJ17 28.05.2015 18:15
    Highlight Highlight Ich hoffe er bleibt noch eine Amtszeit denn er hat nicht nur schlechtes bewirkt, siehe den heute erschienenen Artikel in der Aargauer Zeitung.
    Und sind wir mal ehrlich, der nächste Präsident wird auch nicht besser sein, wahrscheinlich sogar noch korrupter.
    • Androider 29.05.2015 00:50
      Highlight Highlight Es spielt keine Rolle, ob der Sepp oder ein anderer diesen korrupten Verein präsidiert. Das ganze Gebilde der FIFA ist von Korruption so zerfressen, das biegt keiner wieder gerade.
  • Habejita 28.05.2015 17:09
    Highlight Highlight spende eine kuh, zwei schafe und drei hühner. das sollte zum leben reichen... meint der sepp, als er mit seinen korruptionsspielchen gerade auch arme länder um investitionsgelder brachte... tschausepp
  • casalpablo 28.05.2015 17:05
    Highlight Highlight liebe Leute, wer führt eure Kamera? ein bisschen Schärfe wäre dem Thema angemessen. Merci
  • Marcel Baur 28.05.2015 16:43
    Highlight Highlight So wie es der Volksmund sagt: Dä Blatter isch kein Schuss Pulver wert
    • Bowell 28.05.2015 16:46
      Highlight Highlight So esch läbe...
  • hektor7 28.05.2015 16:35
    Highlight Highlight "was wotsch? so esch läbe..." Perfekt zusammengefasst.

Weltmeisterschafts-Präsente: 

Brasilianischer Fussballverband verschenkte Schweizer Luxus-Uhren an Fifa-Funktionäre

Der brasilianische Fussballverband soll Fifa-Funktionäre während der Weltmeisterschaft mit teuren Uhren beschenkt haben. Auch Theo Zwanziger und Wolfgang Niersbach haben die Luxusgeschenke erhalten.

Brasiliens Fussball-Verband CBF droht wegen angeblicher Luxusgeschenke an zahlreiche Fifa-Funktionäre Ärger. Nach Informationen der «Welt am Sonntag» und des «Daily Telegraph» soll der CBF während der Weltmeisterschaft in Brasilien mehreren Dutzend Funktionären kostbare Uhren geschenkt haben. Fifa-Exekutivmitglied Theo Zwanziger und auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach bestätigten die Berichte.

Demnach hat Fifa-Chefermittler Michael Garcia bereits interne Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel