Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ups! Anstatt Trailer veröffentlicht Sony einen ganzen Film auf YouTube

05.07.18, 14:30


Da lief wohl etwas ziemlich schief bei Sony Pictures Entertainment. Eigentlich hätten sie nur den Trailer zum Film «Khali the Killer» auf YouTube stellen sollen. Die Abonnenten staunten aber nicht schlecht, als sie die Spielzeit des Trailers sahen: Er sollte ganze 90 Minuten dauern.

Dass etwas nicht stimmte, wurde bald deutlich. Anstelle des Trailers hatte Sony nämlich aus Versehen den ganzen Film auf YouTube gepostet. Bis der Fehler bemerkt wurde, ging es ein paar Stunden, sodass sich Tausende den Film bereits anschauen konnten, berichtet die BBC

Anstelle des Trailers veröffentlichte Sony den ganzen Film. quelle: youtube/kinocheck

Was bleibt, ist die Frage, wie so etwas passieren konnte. Die Upload-Zeit für einen ganzen Film ist bedeutend länger, als für einen fünfminütigen Trailer. Im Internet machte sich bereits das Gerücht breit, dass es sich um einen Publicity-Stunt handeln könnte. Allerdings wäre der Zweck dessen nicht wirklich ersichtlich, ist der Film in gewissen Teilen Europas bereits erhältlich und wird auch an verschiedensten Filmfestivals gezeigt.

Es ist ausserdem nicht das erste Mal, dass Sony ein solcher Fehler passiert. Bereits 2014 hatte die Firma den ganzen «Spider Man 2» Film aus Versehen auf ihren koreanischen YouTube-Kanal geladen.

Immerhin: Der Regisseur Jon Matthews nimmt das Malheur mit Humor.

Auch andere Twitter-User amüsieren sich über das Missgeschick:

Weil auch anderen Fails passieren:

Und noch mehr Fails ...

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Von Mimose zu Mimose: Ein offener Brief

Ein Pausen-Rücktritt, zwei One-Hand-Catches und 6½ weitere NFL-Highlights des Wochenendes

Warum beim Hurrikan «Florence» das Worst-Case-Szenario droht

Du fängst also an zu studieren? Diese 7 Überlebenstipps wirst du brauchen

präsentiert von

Studentin ist auf dem Weg zum ganz grossen Coup – dann kommt diese knifflige Frage

Viraler Post: Nein, du siehst auf Facebook nicht nur 25 Freunde

Ist diese Familie der schlimmste Drogen-Dealer der USA? 

Insgesamt leben mehr Männer als Frauen auf der Welt – aber wie sieht's pro Land aus?

Ein Sprint über 42.195 Kilometer: Wie kann ein Mensch so schnell sein?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • giguu 05.07.2018 20:36
    Highlight Zufälle gibts.....
    1 0 Melden
  • Miikee 05.07.2018 19:06
    Highlight "Versehentlich".
    Ups, wieso dauert wohl der Upload so lange...
    1 0 Melden

Hollywood trauert um Burt Reynolds – der Schauspieler stirbt im Alter von 82 Jahren

Vom Footballspieler zum Sexsymbol in Hollywood: Burt Reynolds war eines der Aushängeschilder der US-Filmbranche. Nun ist er im Alter von 82 Jahren gestorben.

Hollywoodstar Burt Reynolds ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Das berichteten mehrere US-Medien am Donnerstag übereinstimmend, darunter der Sender CNN und das Magazin «Hollywood Reporter».

In der Westernserie «Rauchende Colts» war Reynolds in den 60er Jahren lange als Hufschmied Quint Asper zu sehen. Vor allem in den 70er und 80er Jahren galt Reynolds in Hollywood als Kassenmagnet.

Thriller wie «Beim Sterben ist jeder der Erste» und «Ein ausgekochtes Schlitzohr» wurden zu Hits. Einen Oscar …

Artikel lesen