Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

3 verlassene Orte in Bangkok, die du so ziemlich sicher noch nie gesehen hast

watson-User Lukas Spichtig hat seine Drohne eingepackt und reist durch Asien. In Bangkok hat er Orte besucht, die nicht unbedingt im Reiseführer stehen – und seine Kamera steigen lassen.

Lukas Spichtig



Einer flog über Bangkoks verlassene Orte:

abspielen

Video: watson/Lukas Spichtig

Zur Person

Lukas Spichtig ist 22 Jahre alt und kommt aus Sachseln OW. Mit seiner Drohne reist der watson-User derzeit durch Asien. Wenn du mehr von Lukas und seiner Reise sehen möchtest: 

YouTube
Instagram

21 verlassene Orte, die von der Natur aufgefressen werden

Verwunschene Orte – wenn die Natur zurückschlägt

Das könnte dich auch interessieren:

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pisti 03.07.2018 14:02
    Highlight Highlight Tolles Video. 👍
    Im Flugzeug Friedhof leben übrigens Menschen. Der Ghosttower ist doch eigentlich ziemlich bekannt und wirklich gesperrt ist er ja auch nicht. Zum Fotos machen und die Aussicht geniessen immer ein Highlight.
    Und für alle Nachahmer passt auf. Drohnen steigen lassen ist in Thailand strengstens Verboten und kann bis zu Haftstrafen führen. Man kann sich aber eine Genemigung machen lassen.
  • road¦runner 03.07.2018 12:46
    Highlight Highlight Anhand dem Titelbild vermute ich mal, dass es u.a. um diesen Airport geht:

    Airplane Graveyard
    13.764812 100.652406, Khwaeng Hua Mak, Khet Bang Kapi, Krung Thep Maha Nakhon 10240, Thailand

    https://goo.gl/maps/HpQDr3vJSRB2

Im Juni wurde «The Beach» geschlossen – jetzt zeigt sich, wie gut dieser Entscheid war

Weisser Sand, Palmen und türkisfarbenes Wasser – Maya Bay galt jahrelang als Inbegriff eines paradiesischen Strandes. Doch seit 1999 der Film «The Beach» mit Leonardo DiCaprio in die Kinos kam und der Strand darin die eigentliche Hauptrolle spielte, wurde der einstige Geheimtipp von einer jährlich steigenden Touristenmasse überflutet.

2008 pilgerten im Durchschnitt täglich 171 Besucherinnen und Besucher an den Traumstrand. Bis 2017 stieg die Zahl auf 3520 – täglich. Das bedeutete auch: …

Artikel lesen
Link zum Artikel