Videos
Natur

Tourist fällt Handy ins Ottergehege – doch dann passiert das 🥰

Video: watson

Tourist fällt Handy ins Ottengehege – doch dann passiert das 🥰

14.10.2021, 11:5715.10.2021, 10:19
Mehr «Videos»

Einem Touristen ist im chinesischen Shanghai das Handy runtergefallen. Als wäre das nicht schon genug des Bösen, fällt das Smartphone auch noch in das Tiergehege. Doch dann kommt eine unerwartete Wendung.

Video: watson

(nfr)

Mehr Videos:

Sie wollten eine schöne Ballon-Fahrt in Como machen – herausgekommen ist das

Video: watson

Held der Arbeit – hier rettet ein US-Polizist seiner Kollegin das Leben

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die ultimative Otten-Slideshow (wirklich!)
1 / 102
Die ultimative Otten-Slideshow (wirklich!)
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Das könnte dich auch noch interessieren:
30 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Rivka
14.10.2021 13:08registriert April 2021
Selbst Tiere kann man trainieren Abfall aus dem Wasser zu holen. Nur die Menschen nicht 🙄.
1425
Melden
Zum Kommentar
avatar
Aldaran
14.10.2021 12:10registriert Dezember 2014
Otten sind die Grössten! 🦦
1222
Melden
Zum Kommentar
avatar
HerbertKappel
14.10.2021 12:32registriert März 2020
Ich hab erst vor kurzen mein Handy im Taxi verloren .
.
Ich hab mich gefühlt als hätte ich ein Teil von mir verloren .
.
5 Stunden später läutet es an der Haustür und der Taxifahrer stand mit den Handy vor der Tür .
.
Ich war so erleichtert wenn ich reich gewesen wäre ihn 1 Million €uro geschenkt hätte , so waren es nur 15 € . 🤣😉😜
.
506
Melden
Zum Kommentar
30
Die Armee von Babel – russische Armee kämpft mit Sprachproblemen

Um den Angriffskrieg auf die Ukraine aufrechterhalten zu können, setzt die russische Armee zunehmend mehr Söldner ein. Mit dem Versprechen von grossen Löhnen und einer russischen Staatsbürgerschaft wurden so zum Beispiel viele Nepalesen rekrutiert. Einige berichten auch, dass ihnen sogar die Pässe weggenommen wurden. Durch die Aktivität der Wagner Truppen in der Sahelzone gelangen auch immer mehr Afrikaner an die Front. Doch die neuen Truppen scheinen eher mit Sprachbarrieren zu kämpfen als mit dem Feind.

Zur Story