DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson
Nicos Adventskalender

«Das ist ein Brunz! Das will ich nicht!» – Türchen 6 tut Nico richtig weh

06.12.2021, 00:0006.12.2021, 12:25
aya baalbaki, lya saxer, nico franzoni

Happy Chlaustag! Nicht aber für Nico. Für unseren Bier-König wird es alles andere als «happy» – Er wird an den Pranger gestellt. Und das von seinen Redaktionskollegen. Da hilft nur eins: noch mehr Alkohol!

Wie fest sein Selbstbewusstsein damit zerstört wurde, siehst du im Video:

Video: watson

5. Dezember: «Was die Russen können, kann ich schon längst» – Nico zeigt uns sein Lieblingsvideo

Video: watson

4. Dezember: Dank diesem Lifehack liebst du es, Gurken zu schneiden – ausser du heisst Nico

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Ehemalige Arbeitskollegen zeigen Humor: 29 Abschiedstorten

1 / 31
Ehemalige Arbeitskollegen zeigen Humor: 29 Abschiedstorten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Wer saufen kann, kann auch arbeiten» – Nico wird vom Chef überrascht

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Einer der letzten KZ-Überlebenden erzählt, was er von Corona-Holocaust-Vergleichen hält
Ivan Lefkovits ist Holocaust-Überlebender. Im Interview mit watson erklärt er, wieso ihn Vergleiche von Corona-Massnahmen mit dem Holocaust enorm beleidigen.

Der heute 85-jährige Ivan Lefkovits hat den Holocaust zusammen mit seiner Mutter überlebt. Bis zum Ende des Krieges musste er im Aufenthaltslager Bergen-Belsen verharren. Sein grosser Bruder und Vater wurden beide ermordet.

Zur Story