DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Sex-Kollektion für Olympia



Video: reuters.com

Auch in diesem Sex-Shop in der brasilianischen Metropole Sao Paulo bereitet man sich auf die Olympischen Spiele in Rio vor. Am 5. August starten die sportlichen Wettkämpfe. Und Sex-Shop-Manager Lucas Bertipaglia will seinen Beitrag dazu leisten, dass es auch neben den Wettkampfstätten ordentlich Bewegung gibt. Dafür soll eine eigene Olympia-Sex-Kollektion sorgen. Ziel: Nicht nur den Sportlern, sondern auch den Fans soll bei den Spielen richtig heiss werden.

«Das Sortiment heisst Sex-Athleten. Es beinhaltet Gels für den Intimbereich, Vibratoren und Kostüme. Das ganze Sortiment bezieht sich auf die Olympischen Spiele.» Die Vibratoren haben die Farben der fünf olympischen Ringe, also rot, gelb, blau, grün und schwarz. Das Gleiche gilt für die Verpackungen der anderen Artikel, die zum Olympia-Sortiment gehören.

Die sexy Kostüme gibt es unter anderem in den Landesfarben von Brasilien, Deutschland und den USA. Brasilien gehe es zwar wirtschaftlich schlecht. Dafür – so die Hoffnung der Sexshop-Betreiber – werden die Kunden aber Geld übrig haben. (reuters)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Neues Überwachungsvideo zum Tod von George Floyd veröffentlicht

Im Mai 2020 stirbt George Floyd während eines Polizeieinsatzes in Minneapolis. Zum Prozessauftakt gegen den EX-Polizisten Derek Chauvin ist ein unbekanntes Überwachungsvideo gezeigt worden.

Chauvin ist vor dem Gericht im US-Bundesstaat Minnesota wegen Mordes und Totschlags angeklagt. Dem 44-Jährigen drohen bis zu 40 Jahre Haft, falls er für den am schwersten wiegenden Vorwurf, «Mord zweiten Grades», verurteilt wird. Da die Öffentlichkeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht an der Verhandlung …

Artikel lesen
Link zum Artikel