Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05270786 (FILE) A file picture dated 09 August 2011 of US musician Prince, during his concert at the Sziget Festival on the Shipyard Island, northern Budapest, Hungary. According to media reports, Prince died on 21 April 2016 at his Paisley Park residence in Minnesota, USA, at the age of 57.  EPA/BALAZS MOHAI CORBIS OUT *** Local Caption *** 52626725

Genie der 80er-Jahre: Prince 2011 in Budapest.
Bild: EPA/MTI

Diese 10,5 Hits bleiben für immer



«Do me, Baby»

abspielen

YouTube/Music Vault

«Purple Rain»

abspielen

YouTube/Casusa Ribeiro

«Sometimes it snows in April» 

abspielen

YouTube/MW Productions

«While my guitar gently weeps»

abspielen

YouTube/Rock & Roll Hall of Fame

«I wanna be your lover»

abspielen

YouTube/Music Vault

«This could be us»

abspielen

YouTube/Warner Bros. Records

«Let's go crazy»

abspielen

YouTube/johnny lopez aliaga

«Darling Nikki»

abspielen

YouTube/John Sartoris

Bonus: Nothing Compares 2 U (Cover von Sinead O'Connor)

abspielen

YouTube/Nick Macchiavelli

(dwi)

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DerTaran 22.04.2016 06:49
    Highlight Highlight Nur 11.5? Little red corvette? Sign of the times?
  • Thomas Bollinger (1) 22.04.2016 03:42
    Highlight Highlight Auch die vielen Songs, die von Prince waren, aber nicht unter seinem Namen brühmt wurden. ZB I Feel For You, interpretiert von Chaka Khan.
  • Papa Swappa 21.04.2016 23:58
    Highlight Highlight ich bin zerstört :-( niemand hat mich mehr beeinflusst als musiker - hört euch "joy in repetition" an, der "verlorene hit" von im.
  • Mélisande 21.04.2016 21:33
    Highlight Highlight While my guitar fently weeps ist aber von den beatles
    • Papa Swappa 21.04.2016 23:57
      Highlight Highlight nach diesem solo aber nicht mehr... ;-)

      (btw - er ist von georg harrison und der lud eric clapton ins studio ein, der das solo spielte - so konnte er den song gegen lonnon/mc cartney "durchdrücken".
  • Simone Kubli 21.04.2016 21:19
    Highlight Highlight Count The Days, some day my prince will come ... :(
  • Dä Brändon 21.04.2016 20:59
    Highlight Highlight When doves cry war für mich was besonderes.
    • Allblacks 21.04.2016 21:59
      Highlight Highlight Hey, das war damals wie auch heute noch mein absoluter : I love this song
  • Walter Sahli 21.04.2016 20:21
    Highlight Highlight Dieses unglaublich schöne Stück da oben, das mich jedes Mal zu Tränen rührt (ja, isso!) ist nicht American Woman sondern Sometimes it snows in April!
    • Olaf 21.04.2016 20:28
      Highlight Highlight Vielen Dank für den Hinweis. Ist geändert.
  • welefant 21.04.2016 20:09
    Highlight Highlight Eine schön Brustbehaarung!
  • DerHans 21.04.2016 19:54
    Highlight Highlight Common! Echt jetzt nur 10,5? Wo bleibt denn Little red corvette, when doves cry, 1999, sexy motherfucker, raspberry beret!? Watson ihr könnt das besser!
    • Tom H 21.04.2016 20:25
      Highlight Highlight Oder 'Diamonds & Perls', 'When you were mine' (ig ha Di gärn gha-Züri West)...
    • kiawase 21.04.2016 21:24
      Highlight Highlight stimmt , eine eher oberflächliche Liste...er hat bessere Kommentatoren verdient
    • FrauMirach 21.04.2016 22:19
      Highlight Highlight Ich finde auch: das geht besser. Die Liste kommt mir bitz lieblos vor.
    Weitere Antworten anzeigen
  • The Box 21.04.2016 19:53
    Highlight Highlight Little Red Corvette, Sign o' Times: make it 12.5

Wusstet ihr eigentlich, dass Freddie Mercury so ein richtiger Katzen-Fan war?

«Rock's greatest lover of cats» – so bezeichnete sich der Queen-Frontmann selbst. Das dürfte so zutreffen, denn laut seinem Lebenspartner Jim Hutton behandelte Freddie «seine Katzen wie seine eigenen Kinder».

Wenn er auf Tour war oder für Aufnahmen im Studio, rief er regelmässig zuhause an, um mit ihnen zu sprechen. 

Zehn Katzen besass er während seines Lebens, angefangen in den Siebzigerjahren mit Tom and Jerry, die er gemeinsam mit seiner Ehefrau Mary Austin besass, gefolgt von Tiffany …

Artikel lesen
Link zum Artikel