Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Meh Dräck! Wir testen das unverschmutzbare T-Shirt

Man stelle sich vor, man müsse nie mehr seine Kleidung waschen, nachdem man wieder einmal «gesaut» hat. Die Werbung dieses T-Shirt-Herstellers verspricht genau das: Kleidung, die unverschmutzbar und wasserabweisend sein soll. Zeit für einen Reality-Check.

21.05.18, 12:10


Ich habe das «Supershirt» mit Vergnügen für euch getestet ...

Video: watson/Angelina Graf

Experimäntig ...

... ist das neue Format, in dem ich hochtrabende Verkaufsversprechen auf ihren Wahrheitsgehalt teste. Vordergründig. Hintergründig dient es mir dazu, meine Kaufsucht angemessen zu befriedigen (auf Spesen) – und euch die «Pfuis» zu ersparen.

Wir haben unser Leben lang falsch geputzt

Das könnte dich auch interessieren:

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Trump erhebt in Schweigegeld-Affäre Vorwürfe

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Das sind die Tops und Flops der WM

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • velolove 22.05.2018 21:41
    Highlight Schade schreibt ihr nichts über diese Imprägnierung und deren PFC Ausrüstung. Gesundheitlich und ökologisch ist dieses Shirt wohl eher blöd...
    0 0 Melden
  • jnss 21.05.2018 18:07
    Highlight Für einen wet-t-shirt-contest völlig ungeeignet...
    16 0 Melden
  • Gringoooo 21.05.2018 13:53
    Highlight Funktioniert das auch nach mehrmaligem waschen noch?
    43 2 Melden
  • Henzo 21.05.2018 13:44
    Highlight Wie sieht es mit dem tragekomfort aus? Ich mag es nicht, wenn mir der schweiss den rücken runterläuft, weil er nirgends aufgesogen wird. Und wie sieht es mit der geruchsentwicklung auf? Syntgetische textilien neigen normalerweise zu einer starken duftnote nach dem man sie einen tag getragen hat (z.b. fussballtrikot) ist das gier auch so?
    44 1 Melden
    • velolove 22.05.2018 21:44
      Highlight Dieser Faser wurde durch eine (in der Natur nicht abbaubare) PFC Ausrüstung jegliche Fähigkeiten der Feuchtigkeit Aufnahme genommen. Dem Träger läuft also der Schweiß so richtig den Rücken herunter.
      Ökologisch ist das Ding sicher auch nicht.
      0 0 Melden
  • lilie 21.05.2018 13:31
    Highlight Das wäre ja schön, wenn man nicht mehr/weniger waschen müsste. Nicht nur weniger Arbrmeit, sondern auch weniger Umweltschädigung durch Waschmittel.

    Aber dass das erreichbar ist, halte ich doch für recht unwahrscheinlich. Ein Kleidungsstück wird ja nicht nur von aussen verschmutzt, sondern auch mit Schweiss, Hautpartikeln, Bakterien und Milben konfrontiert.

    Immerhin reichts für ein "schmutziges" Video bei watson. 😂😂😂
    25 7 Melden
    • Gringoooo 21.05.2018 14:21
      Highlight Ist glaube ich sowieso nur eine Mikroteilchen-Beschichtung, welche an sich nicht sehr umweltfreundlich ist.
      Zudem stehen die Mikroteilchen unter Verdacht, ähnliche Wirkung wie Asbest entwickeln zu können.
      29 0 Melden
    • w'ever 21.05.2018 22:58
      Highlight @gringoo
      erzähl mir mehr zu diesem mikroteilchen/asbest vergleich.
      0 4 Melden
    • velolove 22.05.2018 21:38
      Highlight @w'ever
      Das Böse nennt man PFC. Wirkung usw. Kannst du googeln
      0 0 Melden
  • Hosch 21.05.2018 12:33
    Highlight Brauch ich! :-D
    11 6 Melden

Putin befiehlt: Посмотрите на Picdump!

Artikel lesen