Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die dramatischen Sekunden bei Federers Matchball im Video



abspielen

Video: streamable

Was waren das für Sekunden! Roger Federer wehrt zwei Breakbälle ab, als er zum Sieg aufschlägt. Dann vergibt er den ersten Matchball, erarbeitet sich aber einen zweiten und setzt zum Winner an – der Linienrichter gibt den Ball drin, Nadal will die Challenge.

Ist der Ball gut, ist die Partie gewonnen. Und tatsächlich, so kommt es: Federer holt sich den 18. Major-Titel mit einer Hawk-Eye-Entscheidung! Danach ist nur noch Jubel:

abspielen

Video: streamable

Roger Federer gewinnt die Australian Open 2017!

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kekzus 29.01.2017 15:02
    Highlight Highlight Das ist ein sehr peinlicher Eintrag. Klar kommen Federer-Beiträge gut im Moment, doch dachte ich wir sind was Recherchenarbeit angeht ein wenig weiter als im Staff von Trump... Der Punkt zuvor war eine Challange von Federer, der letzte Punkt war aber ein letzter Strohalm von Nadal der hoffte noch nicht verloren zu haben... Bitte korrigiert das
    • Reto Fehr 29.01.2017 15:21
      Highlight Highlight Danke, haben wir grad gemacht👌
      Und Hut ab, wie du in der Phase noch so gut hinschauen konntest, wir hüpften hier grad nur noch rum😉
  • fabsli 29.01.2017 14:46
    Highlight Highlight Er, der grösste aller Zeiten, sie weiterhin unsympathisch.
  • sevenmills 29.01.2017 14:27
    Highlight Highlight Wenn vor der Partie noch jemand Zweifel hatte, wer der Grösste aller Zeiten ist, dann ist die Antwort jetzt klar.
    Nur Legenden schreiben solche Geschichten. Mir fehlen die Worte.
  • Zeit_Genosse 29.01.2017 14:26
    Highlight Highlight Souverän...
    • mrgoku 30.01.2017 16:53
      Highlight Highlight 5 Sätze ist nicht gerade Souverän :D
  • Patronus 29.01.2017 14:14
    Highlight Highlight Der Ball wurde gut gegeben, Nadal nahm die Challenge.
    (In Videos mit Ton hört man den Schiedsrichter "the ball was called in" sagen)
    • NumeIch 29.01.2017 14:35
      Highlight Highlight Das sind #AlternativeFacts Wo warst du die letzten 7 Tage? 😃

    • Reto Fehr 29.01.2017 15:17
      Highlight Highlight Stimmt natürlich. Haben das angepasst. Sorry, konnte nicht hinhören (hinschauen) ;-)
  • Pukelsheim 29.01.2017 14:10
    Highlight Highlight the greatest of all time

Die Insta-Könige der Sport-Schweiz – zwei Überraschungen haben es in die Top 10 geschafft

Nachfolgend sind die 20 Schweizer Sportler mit den – gemäss «Likeometer» – meisten Instagram-Followern in absteigender Reihenfolge aufgelistet (Stand: 26. Juni 2019, 12.30 Uhr). Teams (Alfa Romeo Racing), zurückgetretene Sportler (Martina Hingis, Fabian Cancellara) und Schweizer, die für eine andere Nation antreten (Ivan Rakitic, Charyl Chappuis) wurden nicht berücksichtigt.

Der aufgestellte Nati-Stürmer war lange der Hoffnungsträger der Schweizer Fussball-Szene, doch seit seinem Wechsel in die …

Artikel lesen
Link zum Artikel