Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Gopferdamminomal!» – So habe ich als Kanadierin Deutsch gelernt

watson-Mitarbeiterin und Kanadierin Emily redet jeden Tag Deutsch. Manchmal auch in der Ich-Form.

03.02.17, 06:10 27.03.17, 13:03


Video: watson.ch

Umfrage

Kannst du Deutsch?

  • Abstimmen

3,361 Votes zu: Kannst du Deutsch?

  • 35%Oui.
  • 2%Nein.
  • 18%Nä-ä.
  • 22%Dos cervezas por favor.
  • 23%Bernie Sanders.

watson Eigenproduktionen

Das Berner Sprayer-Grosi hat es wieder getan

Wenn Superhelden gemeinsame Ferien planen, eskaliert schon mal der Gruppenchat 

präsentiert von

«Wi vill verdiensch?» – watson-Boss Thiriet im knallharten #Zukunftstag-Interview

Wir haben das neue Internet-Phänomen ausprobiert

Käse, Brot und abgestürzte Rinder – diese 2 Städter verbringen den Sommer auf der Alp

Wenn ein Cheerleader das kann, können wir das auch ;)

Mit diesen Tricks ist dein Montag so viel besser

Der «Wein doch!» Supercut – darüber hat sich die watson-Redaktion 2017 beschwert

Wenn Schweizer Hockey-Teams Männer wären: So versuchen die NLA-Klubs, Frauen aufzureissen

«En Guete!» – ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
23
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Guido Kluge 04.02.2017 13:00
    Highlight Bitte mehr solche Videos Emily, ganz grosses Kino!
    64 2 Melden
  • Töfflifahrer 02.02.2017 19:55
    Highlight 😂😂😂😂😂😂😂😂😂👍💐
    33 3 Melden
  • The fine Laird 02.02.2017 15:01
    Highlight Gopferdamminomal ist Schweizerdeutsch
    24 7 Melden
  • lilie 02.02.2017 11:54
    Highlight Haha, es super Videöli, Emily! 😅👍

    Jetzt musst du nur noch Fondue richtig zubereiten lernen, und in 20-30 Jahren giltst du dann als integriert. 😋
    114 3 Melden
  • Ohniznachtisbett 02.02.2017 11:33
    Highlight Geiler Beitrag. Sie hat ja nicht Unrecht, dass das extrem kompliziert ist alles. Trotzdem bin ich ein CH-Deutsch-Fan in all seinen Facetten. Übrigens, offensichtlich hat Emely nicht so gerne Äpfel, sonst wäre ihr das Apfelkernghäuse, genannt Bütschgi, Bitzgi usw. auch noch in die Quere gekommen. :-)
    80 3 Melden
    • Baccara 02.02.2017 13:06
      Highlight Greubschi. Das heisst Greubschi!
      56 23 Melden
    • FranzFerdinand 02.02.2017 17:39
      Highlight Nein es heisst Bäzgi !
      13 28 Melden
    • pali2 02.02.2017 21:30
      Highlight Greutschi! Das heisst Greutschi ähääää
      6 22 Melden
    • Sunnewirbel 02.02.2017 22:01
      Highlight Nein das heisst Giegi :-)
      5 19 Melden
    • Tschaesu 03.02.2017 06:38
      Highlight Bitzgi!
      12 20 Melden
    • BigMic 03.02.2017 09:44
      Highlight Bitschgi bitte! ;)
      15 10 Melden
    • Can 03.02.2017 12:39
      Highlight Hugo Bigi
      17 6 Melden
    • Ohniznachtisbett 03.02.2017 14:07
      Highlight Hannes Britschgi :-)
      16 3 Melden
    • Hand-Solo 03.02.2017 15:10
      Highlight Grûûbi heisst das gefälligst :-P
      3 8 Melden
    • lucasm 04.02.2017 08:41
      Highlight Bütschgi😉
      40 2 Melden
    • Soulrider 05.02.2017 11:29
      Highlight Bitschgi!
      2 5 Melden
    • Masche 28.05.2017 08:09
      Highlight Gürbsi nicht vergessen!
      4 0 Melden
  • MissSophia 02.02.2017 11:12
    Highlight Wie ich unsere Sprache (und Sprachen im Allgemeinen) liebe :)
    67 0 Melden
  • Luca Brasi 02.02.2017 11:01
    Highlight Schüümlipflüümli 😀
    Sie kann es ja. 😉
    Dialekte. Dabei habt ihr englishspeakers so etwas auch. Gehen Sie mal nach Schottland, Frau Engkent und sie werden auch am Englischem zweifeln. 😉
    95 3 Melden

«Ihr habt nicht begriffen, wie das Internet funktioniert!» – ein Student zeigt, wie leicht wir im Netz überwacht werden

Mit ein paar Suchanfragen im Internet zum Terrorverdächtigen: Der Computerlinguistik-Student und Mitbegründer des Chaos-Computer-Clubs-Zürich, Hernani Marques, hat in seiner Masterarbeit untersucht, wie die Überwachung der Geheimdienste im Netz funktioniert und wie leicht man selber ins Visier der Agenten geraten kann.

Dazu überwachte der 30-Jährige zehn Tage lang sein eigenes Surfverhalten und das seiner Freundin. Marques wollte herausfinden, ob man als normaler Internet-User und …

Artikel lesen