Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Das ist mein schlimmster Albtraum!» – Passagiere erleben Horror-Anflug in Gibraltar

Die Passagiere einer British-Airways-Maschine hatten ein Schockerlebnis beim Landeanflug auf den internationalen Flughafen von Gibraltar. Der Airbus A320 schwenkte aufgrund des starken Seitenwindes von links nach rechts. Die Piloten mussten nach Málaga ausweichen, wo der Airbus A320 40 Minuten später sicher landete.



Nachdem Aufzeichnungen der Turbulenzen auf Twitter gepostet wurden, schrieb Oscar Torres: «Grossartiges Können der Piloten, aber das sieht nach Spass aus».

Darauf antwortete die British Airways:

«Nein danke, Oscar. Das ist mein schlimmster Albtraum! Ich wünschte, ich wäre so mutig wie du!»

abspielen

Video: watson

Die Passagiere landeten in Málaga und wurden auf dem Landweg an ihr endgültiges Reiseziel gebracht.

Die grössten Flugzeuge der Welt

(ang)

Das könnte dich auch interessieren:

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • niklausb 27.02.2019 17:05
    Highlight Highlight Der Flug ist "out of Gibraltar" nicht "in to" oder "on to". Oder hat sich der Passagier vor Schreck verschrieben
  • malee 27.02.2019 15:38
    Highlight Highlight BA hatte hoffentlich Ersatzhosen für alle Passagiere - ich hätte ihnen definitiv den Sitz versaut...
    • Supermonkey 27.02.2019 17:59
      Highlight Highlight Neeeee... Bewegungen um die Längsachse eines Flugzeuges sehen zwar spektakulär aus wenn man aus dem Fenster schaut, sind aber kaum spürbar.. Bei denen um die Querachse sind sehr spürbar, vorallem fur empfindliche Mägen oder kurz nach dem das Essen serviert wurde. Da gibts dann was zu Putzen in der Kabine 😊
  • dä dingsbums 27.02.2019 15:31
    Highlight Highlight Wer ist Oscar Torres?
  • Joe Smith 27.02.2019 14:10
    Highlight Highlight Anstatt laufend mit süffigen Schlagzeilen die Flugangst zu schüren könnte man den Fokus auch darauf lenken, wie sicher die kommerzielle Luftfahrt heutzutage ist. Gäbe aber halt weniger Klicks.

    Übrigens zeigt das das Video keine «great skills» der Piloten (die sie zweifellos haben), sondern es zeigt, wie das Fly-by-wire-System des Airbusses solche Turbulenzen ganz ohne Zutun der Piloten selbst aussteuert.
  • Sherlock_Holmes 27.02.2019 13:50
    Highlight Highlight Der Unterschied zwischen See - und Luftfahrt?

    Abgesehen davon, dass in beiden Fällen dein Abenteuer in einem Hafen beginnt bzw. endet und du dein Leben einem Kapitän und seinem Kahn anvertraust – keine!

    😆🤭😳😯😕🙁😧😬😣😓😥😰😱🤢🤮
    • Joe Smith 27.02.2019 14:02
      Highlight Highlight Der Unterschied zwischen See- und Luftfahrt? Auf der See sind schon viele geblieben, in der Luft noch keiner.
    • TY94 27.02.2019 17:32
      Highlight Highlight Wenn der Kommentar besser ist als der eigentliche Witz😂😂😂
    • Sherlock_Holmes 27.02.2019 18:18
      Highlight Highlight 😆 – Yep, runter kommen sie alle. Die Frage ist nur wie...

      Wer‘s genau wissen will:

      Tatsächlich belegt die Hochseeschifffahrt 2012 in Europa nach Bahn-, Flug- und Bustransport auf Platz 4 .

      https://www.agcs.allianz.com/assets/PDFs/Reports/AGCS%20Zusammenfassung%20Schifffahrtssicherheit%20final.pdf

      Unter widrigen Umständen dauert das Vergnügen auf einem Schiff ungleich viel länger.

      Der obige Vergleich ist ausserdem auch nicht ganz ernst gemeint.
      Aber eben – Humor wird unterschiedlich aufgenommen.

Sieben Tote bei Crash von Flugzeug und Hubschrauber über Mallorca

Über der spanischen Insel Mallorca sind am Sonntag ein Ultraleichtflugzeug und ein Hubschrauber zusammengestossen - mit tödlichen Folgen. Das Unglück am frühen Nachmittag habe sieben Menschen das Leben gekostet, teilte die Regierung der Balearen am frühen Abend mit.

Unter den Todesopfern des Hubschrauber-Unglücks ist auch eine deutsche Familie. Dies teilte am Sonntagabend der Zivilschutz mit. Neben der deutschen Familie starben auch der italienische Hubschrauber-Pilot sowie die beiden spanischen …

Artikel lesen
Link zum Artikel