Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das war mein schlimmstes Kater-Erlebnis – 6 watsons packen aus



Ausgelassene Feste mit reichlich Alkohol machen Spass – wäre da nur nicht der Morgen danach. Klar, dass auch die watson-Mitarbeiter solche Exzesse nicht locker wegstecken. Oder warum kann man sich sonst 48 Stunden lang nicht mehr bewegen?

abspielen

Video: watson/nfr

Hast du auch schon deine Klamotten verloren oder bist irgendwo aufgewacht, wo du nicht hingehörst? Ab in die Kommentare damit!

Und nun: Trinken mit Stil

Ich war auf dem Whisky- und Rumschiff, und die SPINNEN DORT ALLE imfall (aber das ist gut so)

Link zum Artikel

Fertig Schnickschnack! Hier kommen 14 Cocktails mit nur zwei Zutaten!

Link zum Artikel

Jack Daniel's ist der beste Whiskey der Welt. Fight me.

Link zum Artikel

Speck-Limo, irgendwer? Das sind die grössten Getränke-Flops aller Zeiten

Link zum Artikel

Und NUN: Der Dry Martini auf 15 Arten zubereitet – Du wirst sie ALLE trinken wollen

Link zum Artikel

Willst du für Gäste kochen? Ich hätte da ein paar Tipps ... 

Link zum Artikel

Daytime Drinking mit Vermouth und Co. – 7 neue und alte Marken zum Ausprobieren

Link zum Artikel

Rye Whiskey, Leute – nicht ungefährlich, aber so was von gut!

Link zum Artikel

Shot Happens – ALLE Folgen: watson mixt Cocktails ... und trinkt sie auch gleich

Link zum Artikel

Ich war an der Männermesse und habe eigentlich nur mit Frauen Whisky getrunken

Link zum Artikel

15 Retro-Cocktails, die schleunigst ein Comeback verdienen

Link zum Artikel

Die fünf Stadien der Trunkenheit, exemplarisch dargestellt von diesem Gentleman aus dem 19. Jahrhundert 

Link zum Artikel

Russen-Peitsche? Russen-Trolls? Hier ein Russe, den jeder mag: Der White Russian

Link zum Artikel

Cachaça und Co: 11 Drinks, die du garantiert falsch aussprichst

Link zum Artikel

Fanta gibt's dank den Nazis – und 12 weitere WTF-Fakten zu Cola, Limo und Co.

Link zum Artikel

13 klassische Cocktails, die jeder Mann und jede Frau von Welt beherrschen sollte

Link zum Artikel

13 Wodka-Cocktails, die du jetzt sofort probieren solltest. Okay, nicht alle aufs Mal ...

Link zum Artikel

Alkohol tötet Hirnzellen? Räumen wir mal mit ein paar Alk-Mythen auf, okay?

Link zum Artikel

21 Schweizer Biere, die du mal probieren solltest (und ihr sagt uns noch 21 weitere, okay?)

Link zum Artikel

Wer kennt sich mit Drinks aus? Hier haben wir ein Quiz dazu

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

29
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BaBa17 14.01.2019 19:35
    Highlight Highlight Ich sage nur Campingplatz Salavaux. Sommer 1989.. uiuiui wir haben bei der Barake am Strand Flipper gespielt, hat man mit einer Kugel
    nicht eine gewisse Punktzahl erreicht gab es einen doppelten Tequila. Die Basler haben uns Bernerinnen haushoch geschlagen. tja ich weiss nicht mehr genau wie wir unser Zelt gefunden haben! Aber lustig war es!
  • Diagnose: Aluhut 13.01.2019 20:48
    Highlight Highlight Wir waren zu viert unterwegs nach Marokko, mit einem 1968er Mercedes Wohnmobil. Als dieses in Südspanien nicht mehr startete, legten wir eine 3-tägige Zwangspause ein, bis die Karre geflickt war. Wir liessen es krachen. An das Letzte, an das ich mich erinnere, ist, dass ich mir irgend einen lauwarmen Brandy genehmigte. Das Erste, an
    was ich mich dann wieder erinnere, ist, dass ich Rücken an Rücken mit einem Kumpel um die Bettdecke kämpfte. Natürlich in seinem Bett 🤷🏼‍♂️ Tja, muss definitiv der warme Brandy gewesen sein 😂
    • El diablo 13.01.2019 23:13
      Highlight Highlight Da war nicht nur der Brandy, sondern auch die Brüder warm ;)
    • Diagnose: Aluhut 14.01.2019 12:49
      Highlight Highlight Dies zu beurteilen überlasse ich noch so gerne deinem homoerotischen Kopfkino ;)
    • El diablo 14.01.2019 15:56
      Highlight Highlight @Diagnose Guter Konter XD
  • Pana 13.01.2019 16:37
    Highlight Highlight Ich war vor Jahren an einem Konzert in Zürich, und verpasste danach knapp meinen letzten Zug zurück nach Basel. Hotels waren verdammt teuer, also entschloss ich mich die Nacht mit einer kleinen Bar-Tour zu verbringen. Gesagt, getan. Mehrere (feuchtfröhliche Stunden später sass ich im ersten Zug zurück nach Basel. Und wachte erst 6 Stunden später wieder auf, als der Zug in Chur einfuhr. Verblüfft stolperte ich aus dem Zug, spürte meinen Kater, und entschloss mich im Zug gegenüber weiterzuschlafen. Als ich wieder zu mir kam, war es Mittag. Und ich war in St. Moritz. Zeit für ein Bier.
  • Pana 13.01.2019 16:12
    Highlight Highlight Es war ein schöner Morgen. Ich wachte auf und realisierte verblüfft, dass ich auf einem Sofa übernachtet habe. Am Strassenrand einer Strasse die ich nicht kannte, in einer Stadt die ich ebensowenig kannte. Ein kleiner Hund leckte meinen blutenden Fuss.
  • Bababobo 13.01.2019 14:58
    Highlight Highlight Während der Lehre gings nach Nizza in einen Sprachaufenthalt, es war schon vorher offensichtlich, dass sehr viel Alkohol fliessen wird. Mir war jedoch nicht bewusst, dass nach diesen 2 Wochen fast ein Jahr asketisches Leben folgen. Ich habe an einem Abend, mehr oder weniger, alleine, eine ganze Vodkaflasche geleert. Das alles am letzten Abend... Ich habe 8 Stunden im Car-WC verbracht
  • El diablo 13.01.2019 14:42
    Highlight Highlight Och bin mit Freunden nach Mailand feiern gegangen, dann wollten wir in einem günstigen Hotel ausserhalb der Stadt, welches wir vorher gebucht haben übernachten. Leider bin ich stattdessen in einem sehr teuren Hotel in der Stadt aufgewacht mit allen Freunden. Wahrscheinlich war uns der Weg zu weit, als wir betrunken waren und dann sind wir ins nächste. Wir mussten beide Hotels bezahlen, also insgesamt 700€ pro Person...für eine Nacht.
  • Zerschmetterling 13.01.2019 14:16
    Highlight Highlight Als mich meine damalige Nachbarin die über mir wohnte und mit 99%iger Sicherheit ein Bordell in ihrer Wohnung betrieben hat am 1. Januar 2005 oder 2006 gegen Mittag im Treppenhaus vor ihrer Tür geweckt hat. Hatte mich im Stockwerk geirrt und dementsprechend die Wohnungstür nicht aufgekriegt... Jetzt, so paar Jahre danach muss ich sagen: So peinlich wars eigentlich gar nicht.
  • Raembe 13.01.2019 14:09
    Highlight Highlight 2/2 Bevor ich hier als Alki abgestempekt werde. Sowas kam nie wieder vor. Ich trinke zwar nach wie vor ab und zu Alkohol und hatte auch noch nachher mehrere Kater. Aber ich kenne meine Grenze und haben einen moderaten Umgang mit Alkohol.
    • Mia_san_mia 13.01.2019 14:31
      Highlight Highlight Das ist mal eine richtige Geschichte 👍🏻
  • Raembe 13.01.2019 14:05
    Highlight Highlight Vor einigen Jahren war ich im Winter mit ein paar Kumpels im Ausgang und habs ein wenig übertrieben. Als ich gegen 2Uhr gehen wollte, gings nicht. Der Kater hatte einesetzt und ich verbrachte 1 1/2h draussen in der Kälte und bei Regen mit konstantem Erbrechen. Als ich es dann endlich mit der Hilfe meiner Kumpels nach Hause ins Bett geschafft hatte. Stellte ich nach ein paar Stunden Schlaf in den Spiegel schaute, fest das die Gegend um mein Auge geschwollen und entzündet war. Ich reagierte wohl auf allergisch etwas in nem Shot. Ausserdem war mein Ellbogen geschwollen, ich bin wohl gestürtzt.
  • Mia_san_mia 13.01.2019 12:56
    Highlight Highlight Amateure 😁
  • Echo der Zeit 13.01.2019 12:51
    Highlight Highlight Ausgelassene Feste mit reichlich Alkohol machen Spass – Ja was, auch mit anderen Drogen macht es Spass , Hui aber mit Alkohol macht es noch viel mehr Spass, weil der ist Legal - schön viel Saufen und Erzählen wie man Kotzt - und alle so - Hui, ja Neiii bisch so Druf gsi. Erwähne einfach Nie Nie, du bist am Morgen verpeilt gewesen wegen dem Kiffen.
    • Diagnose: Aluhut 13.01.2019 20:51
      Highlight Highlight Die Zusammenkunft der Moralapostel ist drei Tüten weiter. Türen, drei Türen weiter!
    • recto 14.01.2019 05:54
      Highlight Highlight 😂
  • Oiproll 13.01.2019 12:42
    Highlight Highlight Hmmmm....sehr harmlos. Darauf ein Konterbier🍺
  • wettinho 13.01.2019 11:46
    Highlight Highlight ... und Andrea ist auf dem Teaser-Bild, weil? Jetzt mitraten und ein Eintritt zum watson-Freitagsbier gewinnen!
    • Chriguchris 13.01.2019 16:25
      Highlight Highlight Was, wo, Bier zu gewinnen?
      Der Wahrscheinlichkeit nach,

      1. Hatte zwar eine Geschichte zu erzählen aber die war ihr dann zu peinlich.

      2. Ihre Geschichte ist so ausführlich, dass es einen eigenen Clip geben wird.

      3. Sie hat beim Clip geholfen und soll uns bloss in die Irre führen.^^
    • TanookiStormtrooper 13.01.2019 16:59
      Highlight Highlight Teaserbild von Nico

      Videoschnitt von Andrea

      Sie hat "aus Versehen" ihren Part gelöscht

      Ich wundere mich aber warum Nico nicht vorkam oder wird das ein abendfüllender Beitrag? 😜
  • Wah Wah Watson 13.01.2019 11:08
    Highlight Highlight "Ich bedaure Leute, die nicht trinken. Sie stehen jeden Morgen mit dem gleichen guten Gefühl auf." - Frank Sinatra
    • Mia_san_mia 13.01.2019 15:52
      Highlight Highlight Der ist gut 😉
  • Dr. Ian Malcolm 13.01.2019 10:28
    Highlight Highlight Saufen ist einfach geil. Sich am Wochenende mind. 1 Mal so richtig die Kante geben, das bruchts eifach.

    Mir tun diese Jammerlappen leid, die nur zu Hause rumhocken anstatt Paaardy machen.
    • Mia_san_mia 13.01.2019 15:53
      Highlight Highlight Ja es macht schon noch Spass, auch wenns bei mir nicht mehr jedes Wochenende ist.
    • ReziprokparasitischerSymbiont 13.01.2019 18:27
      Highlight Highlight Und mir tun diejenigen leid, die ohne Alk keinen Spass haben können und darüber hinaus erst noch den ganzen Spass vom nächsten Tag verpassen. ¯\_(ツ)_/¯
    • Benjamin Gmür 14.01.2019 18:14
      Highlight Highlight Halt, halt, jetzt mal langsam! Ich kann auch Alk trinken ohne Spass zu haben 😂
    Weitere Antworten anzeigen

Stinkfrech! Schulbuben-Abkürzung verhilft Karl Molitor zum ersten Lauberhorn-Sieg

14. Januar 1939: Mit Karl Molitor betritt einer der grössten Schweizer Skistars bei seinem Heimrennen am Lauberhorn die grosse Bühne. Den ersten seiner elf Siege in Wengen ergaunert sich das Schlitzohr auch dank einer geheimen Abkürzung.

Länger, schneller, Lauberhorn. Die Abfahrt von Wengen sprengt mit 4,5 Kilometern Länge und Spitzengeschwindigkeiten bis zu 161 Stundenkilometern alle Rekorde. Nur komplette Rennfahrer haben auf dem Teufelskurs vor der majestätischen Kulisse mit Eiger, Mönch und Jungfrau eine Chance. Ob Hundschopf, Kernen-S oder der Canadian Corner: Die knüppelharten Schikanen des Klassikers verzeihen kein Defizit an Muskelkraft, Kondition und blitzschnellen Reflexen.

Das Spektakel und der Nervenkitzel locken …

Artikel lesen
Link zum Artikel