Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Puck ins Drittel spediert, Bande – und plötzlich liegt die Scheibe im Tor



Play Icon

Video: streamable

Am zweiten NHL-Spieltag gelingt den Detroit Red Wings ein äusserst kurioser Treffer. Kurz vor Schluss will Danny DeKeyser im Spiel gegen Tampa Bay Lightning den Puck nach einem Bully in der neutralen Zone einfach mal tief ins Drittel spedieren.

Die Scheibe trifft dabei das Plexiglas in der Spielfeldecke dermassen kurios, dass der Puck seine Richtung total ändert und im Tor landet. Keeper Ben Bishop ist chancenlos gegen das eigenwillige Spielgerät. Das 4:5 bringt die Hoffnung zwei Minuten vor Schluss aber nur kurz zurück. 44 Sekunden später entscheidet Filppula die Partie mit einem Empty Netter.

Kleiner Trost für Bishop: Mit 28 Saves stellte er einen neuen Franchise-Rekord auf. 4963 Pucks wehrte der Keeper bisher für sein Team ab. (fox)

Alle Schweizer, die in die NHL gedraftet wurden

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Wie für diese Hockey-Mannschaft aus Kenia ein Traum in Erfüllung ging

Eishockeyspieler in Kenia? Die gibt es tatsächlich, allerdings nicht sehr viele. Genau genommen gibt es ein einziges Männerteam: die Ice Lions. Und weil die Ice Lions keine Gegner haben, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als die ganze Zeit gegen sich selbst zu spielen.

Doch diesen Sommer änderte sich das, wie ein rührendes Video zeigt. Das Team aus Afrika durfte eine Reise nach Kanada, dem Mutterland des Eishockeys, antreten und dort ein Freundschaftsspiel bestreiten – mit ganz speziellen …

Artikel lesen
Link to Article