Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der knuddelnde Baby-Eisbär aus Berlin ist alles, was du heute brauchst



Jö-Alarm! Fünf Wochen nach seiner Geburt hat das Eisbären-Baby im Berliner Tierpark erstmals seine Augen geöffnet. Bilder, die der Berliner Tierpark diese Woche veröffentlicht hat, zeigen das kleine Tier, wie es mit Mutter Tonia knuddelt. Eisbären werden taub und blind geboren, erst nach 30 Tagen öffnen sich Gehörgänge und Augen.

Berliner Baby-Eisbär kuschelt mit seiner Mutter

abspielen

Video: watson

Einen Namen hat der neue Star des Berliner Tierparks noch nicht. Auch ist noch nicht bekannt, ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Aber das ist uns eigentlich egal, wir möchten uns einfach am liebsten pausenlos diese Kuschelsession reinziehen. Genau das Richtige für das heutige Sauwetter! (cma)

Die besten Photobombs sind immer noch die von Tieren

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Der König der Löwen» kommt als Realfilm – einen ersten Eindruck gibt's im neuen Teaser

25 Jahre nach dem legendären Trickfilm «Der König der Löwen» wird Disney die Geschichte als Realfilm erneut in die Kinos bringen. Nun hat der Mauskonzern den ersten Teaser zum 2019 erscheinenden Megablockbuster veröffentlicht. Darin dürfen wir nicht nur einen ersten Blick auf Rafiki und Simba werfen, sondern auch auf die beeindruckende, computergenerierte Tierwelt Afrikas.

Interessant ist, dass Disney sich beim Teaser des Realfilms fast eins zu eins am Teaser des Trickfilms von 1994 orientiert …

Artikel lesen
Link zum Artikel