Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«N****R! N****R!» – US-Politiker tritt nach absurdem Fernsehauftritt zurück

Der US-Abgeordnete Jason Spencer tritt nach seinem absurden Auftritt in Sacha Baron Cohens neuer Sendung zurück. Der Politiker wirft mit rassistischen Beschimpfungen um sich und entblösst seinen Hintern.



abspielen

Video: watson

Mehr über US-Politik:

Selbst das amerikanische Wappentier ist vor Trump nicht sicher

Link zum Artikel

Trump hat die USA in eine nationale Sicherheitskrise gestürzt

Link zum Artikel

Make America Weak Again: Trump beschleunigt den Niedergang der USA

Link zum Artikel

Trump bleibt Trump: Bei der Richterwahl denkt er nur an sich selbst

Link zum Artikel

Der Mann, der Trump retten soll

Link zum Artikel

«F**k July 4th»: Kritische Stimmen und Proteste gegen Trump am Unabhängigkeitstag

Link zum Artikel

Warum US-Medien besessen sind von Donald Trump

Link zum Artikel

Harry-Potter-Autorin macht sich via Twitter über Donald Trump lustig

Link zum Artikel

Trump kann sein giftiges Erbe auf Jahre hinaus zementieren

Link zum Artikel

Gestern hatte Trump einen «Wow!»-Tag – aber diese Frau könnte ihm den Spass noch verderben

Link zum Artikel

Donald Trump ätzt gegen 2 US-Comedians – und die schiessen so zurück 😅

Link zum Artikel

Harley-Davidson ist nur der Anfang: Wie Trump sich im Handelskrieg verfahren hat

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DerSimu 27.07.2018 12:05
    Highlight Highlight Der soll doch bitte mal Trump einladen!
  • PUXXYDEZTROYER754 26.07.2018 17:38
    Highlight Highlight "Are you crazy? The N-Word is 'Noony'!"

    😂😂😂
  • Dummbatz Immerklug 26.07.2018 14:58
    Highlight Highlight Autsch, Hinterwäldler 🙈

    Wo kann ich das sehen bei uns?
    • TanookiStormtrooper 26.07.2018 15:24
      Highlight Highlight Also bei "uns" läuft die Sendung jeweils Montag 23:00 auf Channel 4 (englisch). Sonst brauchst du glaube ich ein Sky-Abo...
    • Royeti 26.07.2018 20:10
      Highlight Highlight YouTube....who is America
  • why_so_serious 26.07.2018 14:52
    Highlight Highlight ...ich kann immer noch nicht glauben, dass diese Sendung kein Fake ist.
    America at its finest - vielen Dank!
  • SchweizAbschaffen 26.07.2018 14:25
    Highlight Highlight Als ich von dem Film höhrte dachte ich, ah, bestimmt lustig.
    Doch inzwischen weiss ich: Der Film ist nicht lustig. Was der zeigt ist himmeltraurig.
    Viel zu hart für mich.
  • olmabrotwurschtmitbürli 26.07.2018 14:12
    Highlight Highlight Die Hintern-Nummer hatte unser Eric Weber aber auch schon drauf.
  • Wasmeinschdenndu? 26.07.2018 14:07
    Highlight Highlight Was ist das?!!?!? 😂😂😂
  • Luca Brasi 26.07.2018 14:06
    Highlight Highlight Muslime beleidigt. Check. Schwarze beleidigt. Check. Asiaten beleidigt. Check. Leute mit Schamgefühl beleidigt. Check. Leute mit gesundem Menschenverstand beleidigt. Check.
    Wie blöd kann man eigentlich sein und dann noch von gewissen Leuten gewählt werden?🤔
    • zombie woof 26.07.2018 15:26
      Highlight Highlight Tja Signor Brasi, heute zählt Anstand und Respekt nichts mehr, nur wer am lautesten und primitivsten rumschreit, ist wer. Die Zukunft wird immer brauner
    • Luca Brasi 26.07.2018 17:18
      Highlight Highlight Ich hoffe schon, dass irgendwann mal eine Gegenbewegung einsetzt.
  • chrigu_ 26.07.2018 14:05
    Highlight Highlight Ich mochte Sascha Baron Cohen schon immer, aber "Who is America" ist die komischste und oftmals entlarvenste Show seit langem 😁...
  • Raembe 26.07.2018 13:31
    Highlight Highlight 😂😂😂

    Ace Ventura wäre stolz.
  • Kong 26.07.2018 13:16
    Highlight Highlight Zufall das es ein Republikaner war? Ungeachtet davon fragt man sich schon ob der Flughöhe seines Bildungsniveaus. Selbst wenn es zusammengeschnitten war, das sind total schräge Verhaltensweisen. Vermutlich wurde selbst Cohen von soviel Performance überrascht... 😳
    • TanookiStormtrooper 26.07.2018 13:40
      Highlight Highlight Glaube ich nicht. Cohen versucht zwar auch Demokraten reinzulegen, dies sind dann aber bis jetzt immer die langweiligsten Segmente der Show.
      Wenn ein Republikaner denkt, du denkst wie er selber auch, dann geben die auch vor einer Kamera den absurdesten Scheiss von sich. Dick Cheney war da vermutlich noch der Cleverste und der hat einen angeblichen Waterboarding-Kanister signiert. (Wurde dann für zugunsten von Amnesty International versteigert.)
  • cheko 26.07.2018 13:13
    Highlight Highlight Sicher ein Kumpel von Trump..
  • DerSimu 26.07.2018 13:13
    Highlight Highlight Danke, Sacha!
  • TanookiStormtrooper 26.07.2018 13:07
    Highlight Highlight Ich bin ja immer noch schockiert über die Gemeindeversammlung in Kingston, Arizona. Als da einer offen sagt "die können froh sein, dass wir hier Schwarze haben." Als Cohen ihm den Ausweg anbietet "Ja, das können sie wirklich!" kommt zurück: "NEIN! So meinte ich das nicht! Ich hasse Nigger, aber ich toleriere sie." WTF

Wie Putin und Trump versuchen, die Medien in den Griff zu bekommen

Der russische Präsident will eine Internet-Firewall nach chinesischem Vorbild. Der US-Präsident hat Fox News in einen staatlichen Propaganda-Sender umgemodelt. Beide wollen die absolute Kontrolle.

Als Wladimir Putin vor bald 20 Jahren Präsident Russlands wurde, hatte er sehr klare Prioritäten: Als Erstes wollte er die Medien unter Kontrolle bekommen. Sein Vorgänger Boris Jelzin hatte mehrere, teils liberale und kritische TV-Stationen zugelassen. Für Putin war dies Jelzins tödlicher Irrtum. Er handelte sofort: Die Eigentümer der liberalen TV-Stationen wurden ausser Landes gejagt, die Journalisten an die staatliche Leine gelegt.

Heute sind alle wichtigen russischen Medien gleichgeschaltet. …

Artikel lesen
Link zum Artikel