DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Video: watson/lea bloch

Spirale, Vaginalring, Lecktuch – wer erkennt alle Verhütungsmittel?

Team watson, Lea Bloch


Eine Hormonspirale, ein Diaphragma, der Vaginalring und das Femidom – sind euch alles Begriffe? Dies sind alles Verhütungsmittel (für die Frau). Könntet ihr diese auch erkennen und erklären, wie sie genau funktionieren?

Wir zeigen euch, was passiert, wenn den watson-Mitarbeitern ein Verhütungsmittelkoffer vorgelegt wir. Dieser dient eigentlich als ein anschauliches Lehrmittel für die Sexualaufklärung an Schulen und anderen Jugendeinrichtungen.

Richtig verkehrt 🔄
Wie verhütet eigentlich die Schweiz? Warum gibt es keine hormonellen Verhütungsmittel für den Mann? Und hat man früher tatsächlich die Hoden in Eiswasser getunkt , um keine Kinder zu kriegen? In unserer Storyserie «Richtig Verkehrt» gehen wir Fragen zum Thema Verhütung auf den Grund. Und wir wollen auch von dir lieber User, liebe Userin wissen: Wie verhütest eigentlich du?

Mehr dazu findest du hier.

Wie gut kennen sich die Watsons auch noch Jahre nach dem Sexualkundeunterricht mit Verhütungsmitteln aus? Die Antwort seht ihr im Video.

Video: watson/lea bloch

Mehr Videos:

Warum du dich auf die Geschlechtskrankheit Chlamydien testen lassen solltest

Video: watson/lea bloch

Halleluja und Heureka zugleich: Männer sollen auch verhüten!

Video: srf/Nouvo

Jeden Tag eine Hormon-Pille schlucken? Nein, danke!

Video: srf/Roberto Krone

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Kondom des Grauens

Immer mehr Geschlechtskrankheiten sind auf dem Vormarsch

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Geheimpapier des Bundes soll Impf-Privilegien zeigen – das musst du wissen

Geimpfte sollen während des Sommers einige Privilegien erhalten, heisst es in einem Aussprachepapier des Bundes. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Bundespräsident Guy Parmelin hat es in einem Interview mit der «NZZ am Sonntag» bereits angetönt. Wer sich gegen Corona impfen lässt, soll dafür Vorteile erhalten, etwa beim Besuch von Clubs. Nun wird es etwas konkreter.

Der Blick erhielt nämlich Zugang zu einem vertraulichen Aussprachepapier aus der Feder von Bundesrat Bersets Innendepartement. Demzufolge hat der Bundesrat am Mittwoch entsprechende Beschlüsse gefasst. Das Ziel sei, der Bevölkerung einen Anreiz fürs Impfen zu geben. «Blick» …

Artikel lesen
Link zum Artikel