Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wein doch

«Leute an Flughäfen regen mich auf»

«Wein doch!» – das Format, in dem sich watson-Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit betrinken dürfen (es wird niemand dazu gezwungen, falls jemand das Gegenteil behaupten sollte) und sich ihr Leid von der Seele reden. Diese Woche: Cedrick über nervige Leute am Flughafen.

Cedrick Wolf, Emily Engkent



abspielen

Video: watson/Cedrick Wolf, Emily Engkent

Umfrage

Welche Lösung findest du am besten?

  • Abstimmen

555

  • Strohhüte für Zollbeamten.30%
  • Alkohol am Flughafen.32%
  • Zuhause bleiben.14%
  • Bernie Sanders.23%

Wein doch!

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

Link zum Artikel

«Putzt eure Ohren!» – die Leiden einer Coiffeuse

Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

Link zum Artikel

«Nirvana ist die beschissenste Band der Welt!»

Link zum Artikel

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

Link zum Artikel

«Ich bin wirklich angetrunken. Lösch alles!»

Link zum Artikel

«Ein Steh-Lunch ist das ‹F*ck You› der Geschäftsessen»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wetter: Nächste Woche wird's heiss

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Facebook will eine digitale Weltwährung etablieren

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

28
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
28Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • The oder ich 16.02.2018 21:53
    Highlight Highlight Was für ein #Schämpisdoch

    Noblesse oblige



    und weil's nur so verschämt unten steht:

    Ceterum Censeo #LINA4WEINDOCH
    Benutzer Bildabspielen
  • bobi 16.02.2018 13:35
    Highlight Highlight Scheisskoffer?

    -> Kopfkino ;)
  • KarlWeber 15.02.2018 19:51
    Highlight Highlight Willst du vor dem Check-In Spiessruten lauf noch eine rauchen musst du wahrscheinlich einen Mitreisenden nach Feuer fragen, weil sich mal wieder in keiner deiner Taschen ein Feuerzeug finden lies. Am Sicherheitscheck dann so: So sie dürfen maximal EIN Feuerzeug mitnehmen. Die restlichen 29 bleiben hier😅.
  • 2sel 15.02.2018 19:09
  • Red4 *Miss Vanjie* 15.02.2018 17:22
    Highlight Highlight " Dürfen wir Ihre Tasche Kontrollieren " hab fast tränen Gelacht x'D
  • Luca Brasi 15.02.2018 17:20
    Highlight Highlight Tolles weindoch! Bitte mehr Beiträge von Herrn Wolf!

    #thewolfofwatson
  • Pana 15.02.2018 17:02
    Highlight Highlight Ich weine mal nüchtern über die Idioten, die die Gepäckablage mit ihren Taschen und Rucksäcken füllen, bevor ich mit meinem Koffer ankomme. Gehört alles unter den Sitz. Natürlich musste ich 10 Reihen weitergehen, bis ich einen Platz fand. Dann 10 Reihen zurücklaufen, an entnervten mich böse anguckenden Menschen. Selbes Szenario dann nochmals um meinen Koffer holen zu gehen. Ausserdem bin ich beim beschissenen Bordfilm genau dann eingepennt, als die mit dem verfluchten Alkoholwagen vorbeikamen.
    • Mooncat 15.02.2018 18:01
      Highlight Highlight Tja, und ich nerve mich umgekehrt, dass die meisten den knappen Platz mit ihren Koffern versperren, statt sie aufzugeben und ich dann mein Zeug irgendwo hinstopfen muss, statt sie schön sauber über mir verstauen zu können. Denn nein, der Platz unter dem Sitz ist für Fussfreiheit (das bisschen das man hat) und höchstens kleine Taschen. Alles andere gehört nach oben - oder aufgegeben.
    • flying kid 15.02.2018 18:09
      Highlight Highlight Koffer einchecken! In die Kabine gehört Handgepäck = klein...
    • LaPaillade #BringBackHansi 15.02.2018 18:33
      Highlight Highlight Warum soll ich, wenn ich schon eine Tasche und nicht so einen scheiss Koffer dabeihabe, bestraft werden und den unter den Sitz tun was meine Beifreiheit einschränkt? Nimm halt selber eine Tasche/Rucksack mit :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • esmereldat 15.02.2018 16:05
    Highlight Highlight Mich nerven nur die Leute, welche am Ende der Rolltreppe mitsamt Koffer einfach stehen bleiben und sich umsehen, wo sie hin müssen. Gopferteckel, geht 5 Schritte weiter und seht euch dann um!
    • JonathanFrakes 15.02.2018 18:21
      Highlight Highlight Gibt‘s leider auch am Bahnhof. Keine Ahnung, was in den Köpfen dieser Menschen vorgeht.
    • Red4 *Miss Vanjie* 15.02.2018 19:57
      Highlight Highlight Eben nichts.. Sonst stehen die nicht so deppert in der Gegend herum
    • Knety 15.02.2018 20:37
      Highlight Highlight Und an den Bushaltestellen sind sie auch anzutreffen.
  • p4trick 15.02.2018 15:56
    Highlight Highlight FTL Status hat 2 entscheidende Vorteile: Check-in am Business Schalter und priority security vorbei an Allen Ferienreisenden.. Aber ehrlich gesagt so schlimm stellen sich die Reisenden auch nicht an oder aber ihr seid zu wenig entspannt!!
  • papaya 15.02.2018 15:28
    Highlight Highlight Herr Wolf nervt sich über die Leute die beim baggage claim den schweren Koffer auf die Füsse anderer fallen lasse... Ich nerve mich wenn ich den schweren Koffer rausheben muss und die Leute (Ihr Koffer befindet sich nicht mal in Sichtweite) kein Platz machen! Hoffe Herr Wolf gehört nicht zu Letzteren;-)
    • w'ever 15.02.2018 18:08
      Highlight Highlight ich nerve mich über die leute die am band des baggage claim mit dem wägeli auf ihren einen koffer warten. und das wägeli ist nicht etwa hinter ihnen. nein! es ist der länge nach neben dem band.
    • mob barley 15.02.2018 19:15
      Highlight Highlight Hab ich mir auch gedacht. Herr Wolf ist offenbar einer derer, die nicht etwas Abstand zum Gepäckband halten können, bis ihr Koffer vorbeikommt, sondern allen anderen im Weg stehen und die Sicht versperren. Die nerven auch!
  • TanookiStormtrooper 15.02.2018 15:16
    Highlight Highlight Alkohol vor dem Fliegen... eher schlecht... Besoffene Fluggäste sind im Flugzeug eher unangenehm...
    Dann doch lieber das Flugzeug mit Gras zurauchen, DANN sind die Leute entspannt. Neue Geschäftsidee: WeedAir! Duty-Free-Gras für alle beim Nonstop-Flug nach Jamaika!
    Da kann die Swissair mit ihren blöden Schoggeli einpacken ;P
    • Juliet Bravo 15.02.2018 16:34
      Highlight Highlight Man kann auch holländische Schöggeli austeilen – daran scheiterts sicher nicht! 😅

      Nichtsdestotrotz: für gewisse Leute wär das nix: Flugangst oder Platzangst kann sich durch Gras auch verstärken...
  • chraebu 15.02.2018 15:10
    Highlight Highlight Lieber Cedrick:

    Ferienstimmung in Form von Strohhüten beim Zoll fordern (find ich übrigens ne gute Idee) und sich gleichzeitig darüber aufregen, wenn beim Securitycheck nicht alles super effizient abläuft. Vielleicht sind die Leute bei denen es manchmal etwas länger dauert halt einfach schon im Urlaubsmodus den du dir so sehr wünschst?

    Mein Tip an dich: Geh doch in deinem "Copacabanamodus" durch den Security check und chill es wenn jemand etwas länger braucht. Oder ist dein Flieger schon einmal früher gestartet weil du beim Securitycheck der schnellste warst?

  • Amadeus 15.02.2018 14:57
    Highlight Highlight Mein "Favorit":

    Der ältere Herr, der einmal alle zwei Jahr fliegt, am Sicherheits-Check. Hat die Jacke, den Gurt und die Uhr noch an. Muss seine Frau fragen, ob er Flüssigkeiten im Gepäck hat (hat er) und den Pass findet er auch nicht.

    Aber nach 15min hat auch er es geschafft und nervt sich dann, dass das alles so kompliziert ist.



  • Uslandschwiizer 15.02.2018 14:41
    Highlight Highlight Du sprichst mir aus der Seele Cedric!
    Tatort Sicherheitscheck Basel gestern morgen: Mann schaelt sich muehsam aus Daunenjacke. Security fragt nach Fluessigkeiten. Mann schaut zerstraeut - ah Fluessigkeiten, ja habe ich dabei. Security: bitte auspacken. Mann beginnt den ganzen Koffer zu durchwuehlen, dauert ca 2min.
    Eine Frau dahinter schaut gespannt zu, laechelt als der Mann beim Scanner beeped, da Portemonnaie im Sack. Security: Fluessigkeiten? Frau: aeh ja, ein Moment. Gruebelt 2min im Koffer, bringt strahlend 2ml Augentropfen hervor. Security unglaeubig: haben sie Fluessigkeiten dabei?!
  • exeswiss 15.02.2018 14:41
    Highlight Highlight "no russian" :>
  • Lezzelentius 15.02.2018 14:40
    Highlight Highlight Du bist ganz schön alt geworden, Cedrick!

Die Wunderwelt der Schweizerin – seit 1938 im einzig wahren Frauenheftli

Lasst euch mitnehmen. Auf eine kleine Lektürereise durch ein Stück Schweizer Medien- und Frauengeschichte. Willkommen in der «Annabelle»! Und in der Zeit unserer Grossmütter und Urgrossmütter.

Der Anlass für diesen Artikel ist eine persönliche Regung. Oder Aufregung. Weil ich hörte, dass die Redaktion des Schweizer Frauenmagazins «Annabelle» vom Verlagshaus Tamedia bis im Sommer halbiert wird. Was traurig ist. Denn wie lange kann sich ein halbiertes Medium noch halten? Ein Ende der «Annabelle» wäre allzu schade. Schliesslich lebt sie von allen deutschsprachigen Frauenzeitschriften schon am längsten. Wie grossartig – und gelegentlich kurios – ihre Geschichte ist, soll hier …

Artikel lesen
Link zum Artikel