Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«90 Prozent haben das Gefühl, sie können Autofahren. Aber ich kann es tatsächlich»

«Wein doch!» – das Format, in dem sich watson-Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit betrinken dürfen (es wird niemand dazu gezwungen, falls jemand das Gegenteil behaupten sollte) und sich ihr Leid von der Seele reden. Diese Woche: Peter über Autofahrer.

01.03.18, 13:45 02.03.18, 06:22


Video: watson/Peter Blunschi, Emily Engkent

Umfrage

Gehörst du zu den 10 Prozent, die Autofahren können?

1,092 Votes zu: Gehörst du zu den 10 Prozent, die Autofahren können?

  • 71%Ja.
  • 28%Nein.

Wein doch!

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert von

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

«Fussballer sind keine Pussys!»

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert von

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

«Nirvana ist die beschissenste Band der Welt!»

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

«Menschen sind blöd, sie stinken und sind fixiert auf Kacke! Woof!»

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

«Ich bin wirklich angetrunken. Lösch alles!»

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

«Ein Steh-Lunch ist das ‹F*ck You› der Geschäftsessen»

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

57
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
57Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Namenloses Elend 02.03.2018 22:59
    Highlight Und die allerbesten der 90% sind unterwegs wenn es schneit. Immer.

    Irgendwann kaufe ich mir eine Dashcam und schneide mir ein best of! 😆
    7 0 Melden
  • Matrixx 02.03.2018 20:14
    Highlight These:
    Je grösser das (Privat-) Auto, umso schlechter der Autofahrer, WEIL man in grösseren Autos (vermeintlich?) besser geschützt ist im Falle eines (Frontal-) Unfalls.
    3 1 Melden
  • Jordbaer 02.03.2018 11:31
    Highlight 90% von den Aussagen beginnen mit «90%...»
    8 0 Melden
  • momo.. 01.03.2018 20:37
    Highlight bin doch erstaunt, dass Herr Blunschi von "Themenen" spricht.. den falschen Plural hätt' ich von ihm nicht erwartet
    5 13 Melden
    • Stromer5 02.03.2018 19:15
      Highlight Ich glaube er hat ein bisschen wein getrunken... bin mir aber nicht sicher
      14 0 Melden
  • Howard271 01.03.2018 20:09
    Highlight Ich gehöre zu den 90%, die schlecht fahren - aber zumindest weiss ich es! 😉
    41 0 Melden
  • The oder ich 01.03.2018 19:16
    Highlight Tja, wenn die Zürcher keine Autos mehr haben, werden die Aargauer noch mehr Platz auf der Strasse brauchen, und ob das die Fahrqualität hebt… ?
    5 14 Melden
  • lily.mcbean 01.03.2018 16:20
    Highlight Meiner Erfahrung nach sind Teslafahrer schlimmer als die Cayennefahrer. Sie sind NOCH langsamer als die Muddis in den Cayennes was vor allem daran liegt das der Fahrer eines Teslas meistens schon mit einem Bein im Grab steht (damit will ich sagen sie sind ALT).
    21 26 Melden
  • Ville_16 01.03.2018 16:09
    Highlight Stimme Peter in vielen Dingen zu aber ich haben weder zu viel Geld noch bin ich zu reich. Sonst hätte ich keinen Cayenne sondern einen Tesla.
    5 26 Melden
  • Erarehumanumest 01.03.2018 15:47
    Highlight Naja, an das herzig besoffene Berner Meitschi kommt leider niemand mehr ran...
    34 3 Melden
    • ksayu45 01.03.2018 19:09
      Highlight Wen meinst du?
      9 1 Melden
  • piedone lo sbirro 01.03.2018 15:44
    Highlight prost herr blunschi :-)

    vielleicht gefällt ihnen folgender artikel.

    ...Einen SUV zu fahren ist Ausdruck einer Nach-mir-die-Sint­flut-Haltung, die sich besten­falls noch naiv gibt. Noch haben wir kein „Rolling Coal“ in Europa, jene ameri­ka­ni­sche Vari­ante des Stin­ke­fin­gers, mit dem US-Trucker und Pick-up-Fahrer zeigen, dass sie den Klima­wandel für fingiert halten...

    http://geschichtedergegenwart.ch/autofahren-im-design-des-neoliberalismus-das-suv/
    13 6 Melden
    • Ville_16 01.03.2018 21:46
      Highlight Die Autos sind nicht das grosse Problem egal welcher Typ.
      14 7 Melden
    • piedone lo sbirro 02.03.2018 08:00
      Highlight Ville_16

      welcher autokonzern sponsert ihre quelle?

      6 3 Melden
    • Ville_16 02.03.2018 08:41
      Highlight piedone

      Entspricht leider wirklich der Wahrheit
      2 2 Melden
  • coronado71 01.03.2018 15:43
    Highlight Endlich mal wieder einer der Rotwein trinkt. Was war das für einer?
    15 3 Melden
  • Hessmex 01.03.2018 15:11
    Highlight Der war gut.
    90% können nicht Autofahren und 90% haben ihr Auto verkauft.
    Na dann sind ja nur noch die guten auf der Strasse!
    15 9 Melden
    • Yakari 01.03.2018 17:10
      Highlight Fensterplatz in Mathematik? 😂
      16 8 Melden
    • Hessmex 01.03.2018 17:35
      Highlight Nein Yakari, aber ich bin nicht völlig humorlos!
      13 1 Melden
  • N. Y. P. 01.03.2018 14:45
    Highlight Äh, also irgendwie..
    51 0 Melden
    • Mitsch 01.03.2018 14:50
      Highlight Selbstbild vs. Blunschbild - das alte Thema ;-)
      31 0 Melden
  • Ohniznachtisbett 01.03.2018 14:27
    Highlight Stimme dem Peter eigentlich zu, nur der Porsche Cayenne ist nicht als "Schwanzverlängerungs-Vehikel" bekannt sondern als Hausfrauenpanzer. Mit denen fahren gelangweilte Goldküstenmamis ihre Rotzbengel zur Privatschule und ins Globusparkhaus, wo sie dann 4 Parkplätze brauchen.
    215 9 Melden
    • N. Y. P. 01.03.2018 15:13
      Highlight Zwischen Globus und Rotzbengel -
      Abholung hast Du noch die 50 Minuten Psychiater vergessen.
      Kein Witz, die Goldküste hat die höchste Dichte an Psychiatern.

      Irgendwie ist es halt auch nicht alles, zwischen Globus, Opernhaus, Charity-Anlässen, langweiligen Polospielen des Gatten und sonstigen Cüpli-Treffen zu zirkulieren.

      Da kann einem schon mal der Sinn des Lebens abhandenkommen. Arme, reiche Frauen..
      53 4 Melden
    • Rectangular Circle 01.03.2018 15:27
      Highlight @N.Y.P.: Aber auch nur, weil die sich die Psychiater leisten können. 😉
      30 2 Melden
    • KenGuru 01.03.2018 15:31
      Highlight Made my day, ist genau so :D
      16 1 Melden
    • lily.mcbean 01.03.2018 15:40
      Highlight Und in die Skiferirn wo sie uns den Weg blockieren weil so ein Riesenauto natürlich auf unseren schmalen Strassen mitten auf der Fahrbahn gefahren werden muss.
      32 1 Melden
    • N. Y. P. 01.03.2018 15:43
      Highlight Das ist das Privileg der Reichen, zu spinnen.
      Unsereins hat gar keine Zeit dazu.

      Äh, den Valentino Coiffeur habe ich vorher noch vergessen zu erwähnen. Wo die armen Fraueli gelangweilt mit ihren Cüpligläsern herumhocken, bis der schöne Jürgen sich ihrer Psyche, bzw. Haare annimt.
      Ja, alles Klischees..
      29 5 Melden
    • Echo der Zeit 01.03.2018 17:37
      Highlight Ich muss immer wieder Schmunzeln - Sie haben neben dem Cayenne ne Sonnenbrille auf, das Smartphone am Ohr und machen immer auf Gestresst. Bei denn Typen - sehen Genervt aus, das Töchterchen gelangweilt am Smartphone. Und Fahren können sie alle nicht. Das sind keine Klischees, ich war Jahre Lang mit dem Auto an der Goldküste unterwegs.
      15 3 Melden
    • Trump's verschwiegener Sohn 01.03.2018 18:19
      Highlight @N.Y.P.: Weiss Du zufällig, ob es bei diesen Psychiatern Familienrabatt gibt? Die Alte, weil sie mit nicht mehr aus diesem stumpfen, dekadenten Sumpf herausfindet. die Kinder, weil sie nicht mehr mit dem Erwartungsdruck der Eltern klar kommen, welche sie um jeden Preis aufs Gymnasium boxen wollen.
      9 0 Melden
    • N. Y. P. 01.03.2018 19:31
      Highlight Frau zum Psychiater : Mein Leben ist die Hölle. Mein Mann ist nur zum schlafen zu Hause.

      Er, gefühlt jeden Tag : Aber Schatz, Du hast doch alles. Ein tolles Haus. Keine Sorgen. Ich tu das alles nur für euch. Mach Dir doch einen schönen Tag !

      Und wumm, ist er wieder zur Tür hinaus. Uns sie hockt allein im 3 Millionenhaus. Sieht all die Kunst an den Wänden. Den glattpolierten Boden. Den 8,6 mm genau geschnittenen Rasen.

      Und sie so : Ach früher hatte ich soviel Spass mit meinen Freundinnen und Freunden. Und heute habe ich alles und bin total unglücklich.

      #klischee
      14 2 Melden
  • Snowy 01.03.2018 14:10
    Highlight 100% Zustimmung.

    Jedes negative Cliché über SUV-Fahrer (und speziell Cayenne) sind berechtigt und wahr.

    Ich mag SUV Fahrer nicht. Ausser meinen SUV-fahrenden Nachbar, der ist nett (keine Ahnung was ihm ins Gehirn geschissen hat in Züri Wiedikon einen fucking Range Rover zu kaufen).
    159 19 Melden
    • w'ever 01.03.2018 14:18
      Highlight schau mal raus. in wiedikon hats richtig schnee. und so kleine autos die mit schaufeln an der stossstange rumfahren. das heisst schon was
      15 17 Melden
    • Snowy 02.03.2018 07:50
      Highlight Mein Subaru Kombi taugt besser für Schnee und Eis als jeder Range Rover.

      Niemand braucht einen Range Rover oder einen Cayenne.
      Förster, Bergbauern, Handwerker etc sind mit einem Landcruiser, Defender, Patrol etc viel besser bedient.

      Wer einen Cayenne fährt, sagt mir drei Dinge:

      - Ja, ich weiss dass ich dieses Fahrzeug nicht brauche in Zürich. Ist mir aber scheissegal weil ich finds geil (ähnlich der Waffendiskussion in den USA).

      - ich will in einem Unfall bessere Karten haben als der andere mit meinem 2 Tonnen Panzer

      - Ich scheisse auf die Umwelt und andere Verkehrsteilnehmer - me first!
      11 1 Melden
    • Snowy 02.03.2018 16:13
      Highlight Dass SUV-Fahrer einen kleinen Schw***** haben, kann ich nicht beurteilen. Dafür fehlt mir als heterosesxueller Mann die empirische Basis.

      Oben erwähnter Nachbar hat einen Johannes in Normalgrösse. Aber vielleicht ist er auch die sprichwörtliche Ausnahme, welcher die Regel bestätigt. Und überhaupt ist er - wie erwähnt - ein atypischer SUV Fahrer.
      Lieben Gruss an dieser Stelle an meinen Nachbarn!

      Damen! Könnt ihr die SUV-Kleinschwänzigkeit bestätigen?

      Happy Weekend!
      3 0 Melden
  • Hierundjetzt 01.03.2018 14:09
    Highlight Also wenn DAS kein richtiges Wein doch war... Herr Blunschi ziehnd si doch nach Züri höhöhö

    PS: echt die ganze Flasche getrunken? Und danach heimgefahren 😱 ...jetzt gehören Sie für immer zu den 90% so will es das Wein doch 🧐
    36 4 Melden
  • Mitsch 01.03.2018 14:07
    Highlight And this, Kids, is what happens when you've had one too many ;-).
    15 6 Melden
  • Walter Sahli 01.03.2018 14:00
    Highlight Ahhh, endlich mal einer mit Pfupf im Arsch!
    47 2 Melden
  • TanookiStormtrooper 01.03.2018 13:55
    Highlight Und was fährt der feine Herr Blunschi, wenn man fragen darf?


    #lina4weindoch
    #löpfe4weindoch
    #madleine4weindoch
    24 3 Melden
    • Peter 01.03.2018 14:02
      Highlight Einen zehn Jahre alten Saab ;)
      71 3 Melden
    • Snowy 01.03.2018 14:11
      Highlight Natürlich fährst Du einen (alten) Saab - Cliché erfüllt! :-)
      63 0 Melden
    • Walter Sahli 01.03.2018 14:12
      Highlight Dann muss der bald ersetzt werden, nicht wahr, Herr Blunschi?
      Kann Ihnen die Renault Zoe empfehlen - hat zwar ein paar Undurchdachtheiten, geht aber ab wie ein Zäpfchen!
      10 9 Melden
    • w'ever 01.03.2018 14:20
      Highlight ist saab nicht exclusiv den architekten vorbehalten?
      33 2 Melden
    • grünezecke #fcksvpafd 01.03.2018 15:52
      Highlight doch, bin architekt, aber fahre volvo v70 ;)
      18 1 Melden
    • James McNew 02.03.2018 00:48
      Highlight Kann man glatt so 1:1 zitieren:

      TanookiStormtrooper
      01.03.2018 13:55
      Und was fährt der feine Herr Blunschi, wenn man fragen darf?


      #lina4weindoch
      #löpfe4weindoch
      #madleine4weindoch
      1 0 Melden
    • piedone lo sbirro 02.03.2018 11:01
      Highlight grünezecke #teamprobillag

      willkommen im arch-club - wir fahren neustens 595 😉
      1 0 Melden

Wann ist es okay geworden, sein Wort nicht mehr zu halten?

«Ich komm dann später. Vielleicht.»

Letztens auf Instagram hab ich sie wieder gesehen: die grafisch einwandfreie Aufforderung, freitagabends doch einfach zuhause zu bleiben nach einer anstrengenden Woche. «Selfcare first» lautet die ungeschriebene Regel des Instaversums.

Hauptsache, man tut sich selbst etwas Gutes, während man ein Klatschheft im Schaumbad liest. Hinter mir die Schaum, äh, Sinnflut! Und was die anderen wollen: auch egal.  

So sehr ich diese Einstellung auch begrüsse – langsam hat sie spürbar negative …

Artikel lesen