Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

World of watson

Die Leiden des jungen Steuererklärers in 10 Stufen

Der Tod und die Steuern – diese zwei Dinge sind uns sicher, das wusste bereits Benjamin Franklin. Dass sie unter Umständen gar nicht so weit auseinander liegen, weiss Knackeboul. 

Knackeboul, Lya Saxer

Hier geht es zur Beweisführung:

abspielen

Video: watson/Knackeboul, Lya Saxer

Erwachsenwerden ist eine Falle!
13 Alltags-Situationen, in denen wir gerne wieder Kind wären

Das könnte dich auch interessieren:

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

Khashoggi-Mord: Hinweise belasten Saudi-Kronprinz

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

Empörung nach Landung am Mont-Blanc

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Asha 12.02.2018 08:42
    Highlight Highlight Sorry Knack, ich MUSS wissen mit was für einem Track du das "So läuft 2018 bis jetzt... " unterlegt hast, oder ich finde zu meinem Lebtag keine Ruhe mehr. Da Kommentarfunktion schon geschlossen irrtümliches Posten an dieser Stelle. Mit Gruss.
  • Phrosch 10.02.2018 09:25
    Highlight Highlight Wichtig: einen Ordner (oder Schachtel, Schublade etc) in den alles, das ins Haus flattert und für die Steuererklärung wichtig sein könnte, sofort abgelegt wird. Und dann easytax oder was der Kanton zu bieten hat, öffnen und loslegen. Belohnung (die zwei Flaschen Wein, die jemand nannte) erst, wenn alles fertig ist.
  • The fine Laird 09.02.2018 21:25
    Highlight Highlight Isch CBD en näbeerwerb?😂😂😂
  • Scaros_2 09.02.2018 18:16
    Highlight Highlight Ich kann das nicht nachvollziehen. Das Teil ausfüllen dauert 30min wenn man zumindest fähig ist die richtigen Dokumente (welche zu 98% immer die gleichen sind ordentlich abzulegen.

    Ein Tipp noch. Nutz die sache doch Digital anstelle von Hand.....
  • derEchteElch 09.02.2018 17:36
    Highlight Highlight EasyTax scheint in Zürich unbekannt zu sein. Wie rückständig dieser Kanton ist, trotz dass sie sich in allem für die Besten halten.. 🤨
    • esmereldat 09.02.2018 18:38
      Highlight Highlight Ähäm, im Kanton Zürich kann man seit mehreren Jahren die Steuererklärung sogar online ausfüllen mit automatischem Datenimport aus dem letzten Jahr und hervorragendem Ausfüllassistenten. Ich bin jeweils in 30 Minuten fertig und kann sie auch gleich online einreichen. Aber hauptsache mal pauschal schlechtreden, gäll. 👍
    • Eine_win_ig 10.02.2018 08:17
      Highlight Highlight Joah dasselbe in Bern, Neuchatel und Solothurn. Einfach den Ausfüllassistenten benutzen, mal pauschal überall das Maximum abziehen (Auto, Verpflegung, etc.) Wenns ei Problem damit gibt, meldet sich das Steueramt.

      Bedingt aber, dass man halt seine Post sauber ablegt, Lohnausweise etc. einordnet...
  • JonSerious 09.02.2018 16:48
    Highlight Highlight "Wenni Gold hätt würdi dä Scheiss ned usfölle!" hahaha auf den Punkt gebracht! :D
  • rocky53 09.02.2018 16:32
    Highlight Highlight mit easy tax normale büetzer steuererklärung max 30 min
  • Yo_Mo 09.02.2018 16:22
    Highlight Highlight 17 Sekunden Werbung für 1:24 Video?

    Ich würde euch ja gerne Unterstützen wenn ihr wenigstens Werbung für etwas gutes, nachhaltiges machen würdet. Aber jungen Leuten dauernd Werbung von Kreditinstitutionen unter die Nase zu halten, für 1,5 Minuten "Content" finde ich alles andere als gerechtfertigt...
    • Hierundjetzt 09.02.2018 18:09
      Highlight Highlight Du weisst schon, dass "Internetwerbung" am Nutzerverhalten des Users angepasst wird? Ich kriege keine Kleinkreditfirmen als Werbeeinblendung. Dafür Familienautos. Wenn ich es mir wirklich gut überlege, auch ein wenig seltsam...
    • Qui-Gon 09.02.2018 22:30
      Highlight Highlight skip this ad in 4,3,2,1...
    • ben_fliggo 10.02.2018 03:04
      Highlight Highlight adblocker on in 3, 2, 1!
  • Natürlich 09.02.2018 15:27
    Highlight Highlight Hahaha, genau so😂
  • Aussensicht 09.02.2018 14:13
    Highlight Highlight Geil, ich bin grad seit einer halben Stunde dran (eigentlich).. und ich kann 1:1 nachfühlen.
    Neben Waschmaschine leeren kommt mir auch immerwieder Watson dazwischen! *argh*
    • Don Huber 09.02.2018 14:57
      Highlight Highlight Tipp: Zwei Flaschen Wein runterknallen, während dem Ausfüllen wirkt wunder !
    • Ted Mosby, Architect 09.02.2018 15:22
      Highlight Highlight Mit dem Tipp von Don Huber ergeben sich zusätzlich noch ein paar interessante Abzüge die das Steueramt beurteilen darf/muss! ;)
    • Hierundjetzt 09.02.2018 18:10
      Highlight Highlight ....ja das mit diesem watson kommt mir auch immer dazwischen. Sehr mühsam!

So klingt es, wenn wir Heteros die gleichen Fragen stellen wie Homosexuellen

Heute ist Internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie. Mit diesem Video wollen wir einmal mehr in Erinnerung rufen, wie blöd sich gewisse Fragen an Homosexuelle oder an einen Transmenschen anhören.

Artikel lesen
Link zum Artikel